Unser Frühlingst(r)ip für Wien: Hotel Beethoven

img_3415_hotel_beethoven_wienViel besungen und heiß geliebt ist die Donaumetropole Wien! Kultur, Musik, Shopping und Wohlfühlen – so präsentiert sich Wien besonders im Frühling. Die beste Zeit für ausgedehnte Spaziergänge steht vor der Tür um sich vom Wiener Charme, den Wiener Sängerknaben und dem kulturellen Flair verzaubern zu lassen. Der ideale Ausgangspunkt dafür: das Hotel Beethoven am Wiener Naschmarkt. Ob Opern-Lieberhaber oder Theaterbesucher, das Beethoven Wien bietet „Wien-Liebhaber-Pakete“, Karten zu den Topveranstaltungen gleich inklusive!

Das Beste an diesem Hotel: direkt vor der Haustür kann man in die Wiener Lebensart eintauchen, legendär die Kaffeehäuser und Restaurants um den Wiener Naschmarkt, dazu hat sich hier auch noch eine trendige Lokalszene entwickelt. Also auch nach einem Theaterbesuch ist für Unterhaltung im guten alten Wien gesorgt!

img_3418_sIndividualität, Gastfreundschaft und Kultiviertheit geben dem historischen Wiener Hotel einen unverwechselbaren Charakter. Beethoven-Gäste erwartet ein topausgestattetes Haus, das eine Inspiration aus Kultur, imperialem Erbe und Wiener Genuss in allen Belangen ausstrahlt. Die neuen Zimmer des Hauses sind unverwechselbar und einzigartig – eine Augenweide für Freunde individuell und gekonnt gestalteter Räume. Allein die Namensgeber der verschiedenen Boutiquezimmer sind einen Blick hinter die Kulissen Wert, beispielsweise: „Die rote Baronin“, „Emilie Flöge“, „Katharina Schratt“ und „Josef Maria Olbrich“ – so nahe wie in einem dieser Zimmer, kommt man kaum woanders berühmten wiener Persönlichkeiten!

Die Gastgeberfamilie Ludwig hat sich der Kultur verschrieben und setzt alles daran, ihren Gästen einen unvergesslichen Wien-Aufenthalt zu gestalten.

www.hotel-beethoven.at

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: