Oberengadin: Bergfrühling im Hotel Edelweiss

Hotel Edelweiss in Sils-MariaDie mystische Landschaft von Sils-Maria in der Schweiz zieht seit jeher Künstler und Kunstinteressierte an. Aber auch Wanderer und Mountainbiker folgen den Wanderwegen auf 580 Kilometern. Das Hotel Edelweiss ist der „Schuhlöffel“ für Gipfelerlebnisse in der Bernina- und der Lagrev-Gruppe, denn hier finden Naturliebhaber direkt vor der Haustüre des Hotels den idealen Startpunkt für Erkundungstouren bis hinauf zu den Gipfeln von Sils-Maria.

Teatime am Kamin
Teatime am Kamin

Bunte Alpenblumenwiesen und die weißen Spitzen der Dreitausender bieten einen pittoresken Rahmen für Wanderungen im Oberengadin. Die Bahn auf den Hausberg Furtschellas ist nur zwölf Gehminuten vom Viersternehotel Edelweiss entfernt, und auch die Straße ins autofreie Fextal, das zu den höchstgelegenen, ganzjährig bewohnten Tälern der Schweiz zählt, beginnt nur 130 Meter vom Hotel entfernt. In einer Viertelstunde erreichen die Gäste das Motorschiff „Segl-Maria“, das viermal täglich über den Silsersee bis zum Malojapass schippert.

Nach einem ausgiebigen Frühstück rufen die Berge!
Nach einem ausgiebigen Frühstück rufen die Berge!

Auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten

Bald 140 Jahre ist es her, dass die Schönheit des Landstrichs zwischen Silser– und Silvaplanersee mit den schneebedeckten Größen am Horizont entdeckt wurde. 1876 öffnete das Hotel Edelweiss mitten im Ort seine Pforten und bald schon kam Friedrich Nietzsche ins Schweizer Oberengadin – als „Einsiedler von Sils-Maria“, wie er sich später selbst nannte. Im Gefolge zog es auch Hermann Hesse, Thomas Mann, Karl Kraus, Marcel Proust, Rainer Maria Rilke oder etwa Albert Einstein und den großen Ästhetiker Theodor W. Adorno ins Oberengadin. Die Natur und die Ruhe haben in Sils-Maria jedoch unbeeindruckt von den großen Namen ihre Hauptrolle behalten.

Sils-Maria schreibt Filmgeschichte

Doppelzimmer Deluxe
Doppelzimmer Deluxe

Die hochalpine Lage von Sils-Maria auf 1.800 Metern zwischen Silser- und Silvaplanersee hält dazu ein zauberhaftes Licht und „filmreife“ Wolkenformationen bereit: Auf Spuren von Olivier Assayas Spielfilm „Die Wolken von Sils-Maria“ sind im Bergfrühling unvergessliche Momente auf Schritt und Tritt zu erwarten.

Wellness, Ayurveda und Engadiner Küche

Brauchen die Naturentdecker eine Pause, bietet die Wellnessoase im Edelweiss das passende Aufbauprogramm: Ein Saunagang, ein Dampfbad, eine Massage oder eine ayurvedische Anwendung machen startbereit für den nächsten Tag. Die „Aufbaunahrung“ in Form von typischer Engadiner Küche wird im Jugendstil Grand Restaurant oder der Arvenstube serviert.

Kneippen im Spa-Bereich
Kneippen im Spa-Bereich

Bergfrühling-Paket 2015: Das Hotel Edelweiss  unterstützt den Drang nach draußen mit einem Bergfrühling-Paket, das eine Gratis-Übernachtung einschließt, „freie Fahrt“ auf allen Bergbahnen im Oberengadin sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zur Alp Grüm am Berninapass und im Bergell bis Chiavenna in Italien.

All jene, die ebenfalls auf den Spuren von Nietzsche, Rilke oder Einstein wandern möchten, können einen Aufenthalt im Hotel Edelweiss gewinnen: zum Gewinnspiel!

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: