Wenn die perfekte Haarfarbe verblasst…

Ein Blick in den Spiegel und es wird deutlich – eigentlich sollte ich meinen Haaren wieder eine Portion Farbe gönnen. Denn letztlich gibt es nur einen Moment, in dem die Haarfarbe wirklich perfekt ist: unmittelbar nach dem Friseurtermin! Dabei ist die letzte Coloration noch gar nicht so lange her, vielleicht drei Wochen? Es wäre wohl ausgesprochen belastend für meine Haarstruktur, schon nach so kurzer Zeit meinen Schopf wieder einer chemischen Prozedur zu unterziehen. Ideal wäre also ein Produkt, das man in der Zeit zwischen zwei Colorationen anwenden kann, zur Auffrischung sozusagen. Genau für diesen Zweck hat Shu Uemura Art of Hair das Produkt Color Lustre lanciert.shu_uemura_color_lustre_venetian_blonde_

Shu Uemura Art of Hair Color Lustre:

shu_uemura_color_lustre_visuellNatürlich musste ich das ausprobieren und was soll ich sagen – ich bin begeistert! Die Haare werden nicht nur wieder mit neuen Farbpigmenten aufgefrischt, sondern durch die spezielle Pflegeformel richtiggehend zum Leuchten gebracht. Wie ein Pflegebalsam wird das Produkt angewendet und kann den nächsten Colorationstermin doch um einige Zeit rauszögern.

Das Geheimnis des Produktes:

shu_uemura_color_lustre_venetian_blondeLeinöl! Schon Maler wie Hokusai oder Monet wussten das Geheimnis von Leinöl zu nutzen und reicherten ihre Farben damit an. Sie erreichten damit eine Strahlkraft, die Ihre Kunstwerke belebten, fixierten und berühmt machten. Shu Uemura ist es nun auch bei seiner Haarpflegelinie Color Lustre gelungen, Leinöl mit Moschusrosenöl zu kombinieren und schützt damit die Haarfarbe vor dem Verblassen und schenkt coloriertem Haar Lebendigkeit, Glanz und intensive Leuchtkraft. Mit fünf verschiedenen Nuancen ist maßgeschneiderte Farbpflege ohne Silikone und Ammoniak möglich – und durch Mischen zweier verschiedener Nuancen kann Shu Uemura Art of Hair Color Lustre ganz einfach noch individueller auf den persönlichen Farbton abgestimmt werden.

mr_shu_uemura_1Shu Uemura: Bereits in den sechziger Jahren startete Shu Uemura, der Sohn einer wohlhabenden Samurai-Familie, seine Karriere als Make-up Artist mit dem Film „My Geisha“, in dem er Shirley MacLaine gekonnt zur Geisha Yoko Mori stylt.

Das Label Shu Uemura Art of Hair:

Inspiriert von jahrhundertealten fernöstlichen Traditionen gründete Shu Uemura sein Luxuslabel „Shu Uemura Art of Hair“, in dem er den künstlerischen Schaffensprozess mit exklusiven Haarpflegezeremonien verbindet und auf eine Kombination aus Natur und Wissenschaft setzt. So werden edle natürliche Öle mit kostbaren Ingredienzen explizit auf die jeweiligen Haarpflegebedürfnisse abgestimmt.

Shu Uemura Art of Hair Color Lustre ist in etwa 40 autorisierten Ateliers in Österreich in folgenden Farbnuancen erhältlich:

Venetian Blonde
Cool Blonde
Golden Blonde
Radiant Chestnut
Cool Brown

Tube 200 ml, gesehen in den Salons um ca. 46,- Euro

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: