Kaputte Haare? Mein Tipp: Redken Extreme

In den letzten Wochen habe ich eine sensationelle Haarpflegelinie von Redken getestet. Nachdem ich sehr vielen Haartrends folge, unter anderem auch der „bunten Welle“ der vergangenen Monate, waren meine Haare nach dem vielen Färben in den Tönen Rosa, Grau und Blau entsprechend strapaziert. Denn um diese Farbnuancen zu erhalten, muss man vorab ziemlich heftig blondieren und das verlangt den Haaren ja nun einiges ab.

Als ich also vor einigen Wochen mit dem Produkttest startete, waren meine Haare also enorm porös und ich machte erstmals auch mit Haarbruch Bekanntschaft. In einer Zeitschrift habe ich dann von der Pflegelinie „Extreme“ von Redken gelesen und dachte mir, bevor ich die Schere an meine Haare lasse, probiere ich das noch aus…

Pflegeserie „Extreme“ von Redken

Die gesamte Serie umfasst das Extreme Shampoo, einen Extreme Conditioner und die Extreme Mega Mask. Während Shampoo und Conditioner in herkömmlichen Flaschen erhältlich sind, setzt die Extreme Mega Mask auf ein neuartiges Zwei-Kammer-System.Extreme von Redken _ Mega Mask Eine kleinere Tube ist dabei in eine größere Tube integriert. Sobald man auf die größere Tube drückt um eine Portion der Maske herauszudrücken, kommt gleichzeitig auch aus der kleineren Tube eine cremige Substanz heraus. Beide Formulierungen zusammen ergeben dann die Extreme Mega Mask, die das Haar bis tief in die Haarfaser mit der Pflege versorgt und nährt.

Das EXTREME SHAMPOO mit RCT Protein Complex schenkt dem Haar maßgeschneiderte Pflege für Ansatz, Haarlängen und Spitzen. Der Fortifying Complex mit Proteinen und Ceramiden schützt und stärkt das Haar. Das Haar sieht gesund aus und schenkt der Haaroberfläche neuen Glanz.

Während der Testphase habe ich allerlei Kombinationsmöglichkeiten ausprobiert, sogar nach der Haarwäsche die Maske und anschließend den Conditioner verwendet, manchmal auch zuerst das Shampoo, dann den Conditioner und abschließend die Maske. Das war dann doch etwas zuviel des Guten – die Haare waren durch den Pflege-Overkill nicht mehr so einfach zu stylen.

Mein persönlicher Pflege-Rhytmus:

Extreme von Redken _ ShampooIch habe für mich aber dann die perfekte Anwendungsweise gefunden: Nachdem ich meine Haare 4 mal wöchentlich wasche, habe ich mir folgenden Rhythmus angewöhnt: Zum Start in die neue Woche Haare zweimal shamponieren, anschließend die Extreme Mega Mask 30 Minuten einwirken lassen, danach föhnen und wie gewohnt stylen. Die Maske ist so reichhaltig (danke der Wirkung eines Care Extenders), dass das Pflegegefühl auch die nächsten 2 Haarwäschen ohne Conditioner übersteht. So habe ich mittwochs und freitags ordentlich Zeit gespart, denn das Shampoo reicht an diesen Tagen vollkommen aus. Am Sonntag, der 4. Haarwaschtag in meiner Woche, habe ich dann nach der Haarwäsche den Conditioner für 5 Minuten einwirken lassen und die Haare fühlten sich weiterhin wunderbar weich und gepflegt an. Bei der nächsten Haarwäsche waren dann wieder Shampoo plus Mega Mask an der Reihe usw.

Der EXTREME CONDITIONER mit RCT Protein Complex und Fortifying Complex entwirrt, stärkt gestresstes Haar und spendet strahlenden Glanz.

Extreme von Redken _ ConditionerOhne jegliches Beschweren der Haare kommt man mit diesem Rhythmus wunderbar mit glänzendem, gepflegtem Haar durch die Woche. Und das große Plus dieser Pflegelinie: meine wirklich sehr kaputten Haare fühlen sich mit jeder Anwendung gesünder und fester an, sie bekommen ihren Glanz zurück und auch der Haarbruch ist gestoppt!

Dank des innovativen Zwei-Kammer-Systems beinhaltet die neue MEGA MASK zwei Formulierungen in nur einem Produkt. Das Haar wird bis tief in die Haarfaser mit nährender Pflege versorgt.

Erhältlich ist die Pflegeserie Extreme von Redken exklusiv bei allen Redken-Friseuren, um folgende Preise habe ich sie im Salon gesehen:

Shampoo, 300 ml, ca. 20,70 Euro

Conditioner, 250 ml, ca. 20,70  Euro

MEGA MASK, 200 ml, ca. 39,90 Euro

 

Weitere Infos zu REDKEN und Salonfinder unter www.redken.at

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: