Schutzmaßnahmen für die MitarbeiterInnen an vorderster Front! Garnier leistet Soforthilfe in der Corona-Krise!

Tolle Soforthilfe von Garnier! Das Unternehmen zeigt in der Corona-Krise Solidarität und unterstützt mit 1 Million Euro die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) in deren Kampf gegen COVID-19. Diese Mittel kommen den Menschen zu Gute, die von COVID-19 am stärksten betroffen sind und dringend Hilfe benötigen.

Darüber hinaus wird Garnier im Rahmen des Coronavirus-Solidaritätsprogramms von L’Oréal die Produktion des bekannten Mizellenwassers auf ein reinigendes Handgel umstellen. 1.7 Millionen Einheiten werden kostenlos an europäische Handelspartner weitergegeben, darunter auch österreichische Drogerie- und Supermarktketten.

Ziel ist es, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag für die Sicherung der Grundbedürfnisse der Menschen sorgen, durch die Einhaltung der empfohlenen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen schützen können.

GARNIER_LOGO_2015_PRINT_lay natural3_s

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: