Österreichs Adria-Hotelier Dr. Wilfried Holleis öffnet sein Ferienresort in Kroatien!

Mit der ab Mitte Juni erwarteten Rückkehr zur Reisefreiheit in der EU steht auch das Adria-Relax-Resort Miramar des Salzburger Hoteliers Dr. Wilfried Holleis ab 15. Juni wieder für Gäste aus Deutschland und Österreich bereit. Das Adria-Relax-Resort Miramar setzt auf die mehr als 130jährige Tradition der Riviera von Opatija als heilklimatisches Urlaubsziel der altösterreichischen Monarchie.

miramar

Die Mischung aus gemäßigtem Klima, würziger Meeresluft und wohltuender Ruhe haben den Ruf des legendären Seebades begründet, das sich mit seinen prachtvollen Parks, Grandhotels und Villen als eine architektonische Miniaturausgabe von „Wien am Meer“ präsentiert. Nicht umsonst wurde das Hotel von Tripadvisor zu einem der drei besten Hotels Kroatiens gekürt.

miramar-direktrice-martina-riedl
Direktrice Martina Riedl

In einer ruhigen Bucht, direkt am Meer und dem 12 km langen Kaiser-Franz-Josef-Uferpromenadenweg, gilt das von Directrice Martina Riedl seit nahezu zwanzig Jahren geführte Haus der Holleis-Gruppe als beliebtes Relaxresort mit Traumblick auf die Inselwelt des Kvarner.

Soft-Opening und Yogasommer am Meer

Auf die besonderen Umstände dieser Sommersaison ist die Kärntnerin mit ihrem Team bestens vorbereitet: „Am 15. Juni beginnen wir mit einem Soft-Opening mit einer begrenzten Anzahl von Zimmern, damit unsere Gäste noch mehr Freiraum haben und auch mit reduzierten „Kurrabatt“-Preisen.“ Dazu bieten viele Zimmer und Suiten große Balkons und Terrassen mit Sonnenliegen und Sitzbereichen, teilweise sogar mit privatem Whirlpool und auf Wunsch immer mit kostenlosem Room-Service für alle, die Abstand halten wollen.

miramar-pool-mit-meerwasser

Viel Freiraum wird es auch im Bereich von Hallen- und Freibädern, am hoteleigenen Strand und nicht zuletzt im Restaurant geben. Als spezielles Urlaubserlebnis stehen verschiedenste Sportkurse sowie Yoga-Workshops im kleinen Rahmen mit unterschiedlichen Yoga-Tutoren am Programm.

miramar-yoga-mit-renata-reiner

Großzügige Stornobedingungen!

miramar-eigentuemer-dr-wilfried-holleis
Eigentümer Dr. Wilfried Holleis garantiert großzügige Stornobedingungen!

Dazu werden die in Kroatien den deutschen und österreichischen Rahmenbedingungen angepassten, sehr strengen Anti-Covid-19-Maßnahmen entsprechend umgesetzt. Sehr großzügig werden die Stornobedingungen gehandelt:

Im Juni und Juli bis 48 Stunden vor Anreise kostenfrei.

Für alle Buchungen in der Saison 2020 bis 7 Tage vor Anreise kostenfrei.

Aktuelle Urlaubsangebote:

Miramar-Eröffnungsangebot Kurzgenuss: 15.6. bis 28.6.2020: 3 Nächtigungen inkl. Genießer-Halbpension im Premium-Doppelzimmer mit Balkon und Meerblick, Welcome-Cocktail, Wellness-Gutschein im Wert von Euro 20,- pro Person, geführter Stadtrundgang durch Opatija und das Buch „Eine kulinarische Reise – Kvarner Bucht & Istrien“ pro Person im DZ Euro 435,-.

Kurzgenuss-Upgrade „Waterfront“:
mit Wohnkomfort in den exquisiten Waterfront-Superior-Residenzen in der Villa Neptun pro Person Euro 585,-.

Für alle Buchungen von 7 Nächtigungen und mehr im Zeitraum 15.6. bis 19.7.2020 gibt es einen „Corona-Kurrabatt“ von 10 % auf Tarife lt. Tarifliste 2020.

 

miramar-suite-mit-whirlpool-foto-ernst-von-chaulin-21x15cm-300dpi

Adria-Relax-Resort Miramar, HR-51410 Abbazia / Opatija, Ive Kaline 11,
Tel. 00385 / 51 / 28 00 00, Fax 28 00 28,

E-mail: info@hotel-miramar.infohttp://www.hotel-miramar.info?NL_M=229

Hervorgehobener Beitrag

Entspannter Eltern-Urlaub trotz Kinder? Das geht! Und zwar im Dachsteinkönig-Familux Resort in Gosau!

Nachdem wir jetzt wochenlang unsere Kinder rund um die Uhr um uns hatten – was grundsätzlich ja nicht schlecht ist, aber doch ein bisschen Entspannung missen ließ, hab ich nun den perfekten Erholungstipp für alle gestressten Eltern – egal ob mit Kindergarten- oder Schulkindern oder auch Teenies! Während es sich die Eltern nämlich endlich wieder einmal gemütlich machen können, ohne alle 5 Minuten von den Jüngsten gerufen zu werden, werden diese an 7 Tage pro Woche täglich bis zu 13 Stunden professionell betreut. Das gilt schon für Babys ab 7 Tagen bis zum Teenager.

hotelansicht_c_anne_kaiser_dachsteinkoenig_-_familux_resort

Eltern-Sein ist eine der schönsten Aufgaben im Leben, bedarf aber auch Anstrengungen und Energie – wie wir besonders in den letzten Wochen und Monaten alle erfahren haben. Selbst die bravsten und ruhigsten Kinder waren da schon mal eine Herausforderung. Daher öffnet das Dachsteinkönig – Familux Resort, sobald es die Lage in Österreich zulässt (wahrscheinlich ab 29. Mai 2020), wieder seine Pforten und holt Familien die Sterne vom Himmel.

familiensuite_liesl_dachsteinkoenig_-_familux_resort
In dem exklusiven Familienhotel – eines der besten in ganz Europa – fühlen sich nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern rundum wohl und erholen sich auf einem Topniveau.

„Unser Kinderhotel ist eine Gratwanderung zwischen Luxus und Lätzchen“, formuliert es Hotelinhaber Ernst Mayer treffend.

Diese Gratwanderung gelingt in dem vielfach ausgezeichneten Familienresort bestens. Während Kinder – vom Baby mit sieben Tagen bis zum Teenager – an sieben Tagen in der Woche 13 Stunden am Tag professionell betreut werden, genießen Eltern ihre freie Zeit in verschiedene Saunen, einer Panorama-Außensauna, einem Ruheraum sowie einer Kommunikations- und Relax-Zone.

eltern-auszeit_im_private_spa_c_daniela_jakob_dachsteinkoenig_-_familux_resort
„Adults only“ heißt es in der exklusiven Wellness- und Saunalandschaft mit wohltuenden Anwendungen, Massagen, Bädern, Kosmetik und Ayurveda.

fitnessraum_c_www.360perspektiven.at_dachsteinkoenig_-_familux_resortAber auch der Sport kommt nicht zu kurz! Von TRX über Pilates, Yoga und „Bauch-Bein-Po“ im Active Studio über Schnuppergolfen in der Indoor-Golfanlage bis hin zu Fitness, geführten Wanderungen, Rafting, Canyoning, Mountainbiken und Segway-Touren reicht ein vielseitiges Elternprogramm.

Denn es tut einfach gut, sich zur Abwechslung wieder einmal nur auf sich und seinen Partner konzentrieren zu können.

indoor-golfanlage_c_www.360perspektiven.at_dachsteinkoenig_-_familux_resort
Ein besonderes Highlight ist die Indoor-Golfanlage!

Wer kleine Kinder hat, weiß ein romantisches Dinner oder ein ungestörtes Gläschen Wein besonders zu schätzen. Feinschmecker dürfen sich im Dachsteinkönig auf exzellente Gourmetküche freuen. In der Vinothek werden zweimal in der Woche bei Weinverkostungen die besten Tropfen eingeschenkt.

hotelbar_dachsteinkoenig_-_familux_resort
In der Hotelbar kann man herrlich abschalten und sich das eine oder andere Gläschen gönnen, während die Kids im Kinderclub tolle Abenteuer erleben!

Was machen die Kinder den ganzen Tag? Der Indoor-Spielbereich im neuen Dachsteinkönig ist riesig: Auf 2.000 m² wird gespielt ohne Ende.  Die Reifen-Wasserrutsche bietet auf 100 Metern Länge rasanten Abfahrtsspaß. Kino und Theater, eine Softplayanlage über zwei Stockwerke, eine Turnhalle, Indoor-Gokarts u. v. m. sprengen die Vorstellungskraft so mancher Kinderträume.

junge_auf_der_rutsche_c_anne_kaiser_dachsteinkoenig_-_familux_resort
In der Badelandschaft mit zahlreichen Pools und Attraktionen planschen, schwimmen und rutschen die Wasserratten.

babyschaukel_im_kinderclub_c_anne_kaiser_dachsteinkoenig_-_familux_resortAm Abenteuerspielplatz und in den Hüpfburgen ist immer was los und die Tiere im Tiergehege wollen besucht werden. Wenn die Eltern Pause machen, sorgen 25 bestens ausgebildete Kids-Coaches im Baby- und Krabbel-Club, im Mini-, Maxi- und Teenie-Club für die jungen Gäste. Das Dachsteinkönig – Familux Resort ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein echtes Erlebnis für Groß und Klein, aber gerade jetzt, wo Eltern wirklich mal Entspannung brauchen und Kids so gern wieder miteinander toben wollen, ist der ideale Zeitpunkt für einen Urlaub im Dachsteinkönig – Familux Resort gekommen!

Hervorgehobener Beitrag

Endlich mal Zeit für einen ausgiebigen Urlaub in der Südsteiermark

Meistens ist es ja gerade bei Destinationen wie der Südsteiermark so, dass man über ein verlängertes Wochenende oder einfach ein paar Tage hinfährt. So haben wir es zumindest immer gehalten und waren nach 4 oder 5 Tagen immer der Meinung, dass es eigentlich viel zu kurz war. Doch oft lag der Haupturlaub des Jahres irgendwo am Meer oder es waren auch ausgiebigere Städtereisen, welche die Zeit in der wunderschönen Südsteiermark schrumpfen ließen. Heuer wird das anders sein! Dieses Jahr haben wir endlich wirklich Zeit, die Südsteiermark bis ins kleinste Detail zu erkunden, Buschenschanken und verschiedene Weine zu probieren und das eine oder andere Weingartenpicknick zu genießen!

ratscher weingenuss_auf_dem_steg_am_naturbadeteich_ratscher_landhaus
Am hauseigenen Naturbadeteich des Ratscher Landhaus ist es herrlich, ein Achterl südsteirischen Wein zu genießen!

Als Basis für unsere Ausflüge suchen wir uns das Ratscher Landhaus aus, hier werden wir einchecken. Mitten in den Weinbergen der Südsteiermark, umgeben von Natur pur und jeder Menge Ruhe, ist es das Refugium für Weingenießer, Feinschmecker und Seelenbaumler. Das Gastgeberehepaar Muster hat die stillen Tage der Corona-Zwangspause genützt, um ihr kleines, feines Erholungsjuwel für entspannte Sommertage vorzubereiten. Die schöne Terrasse mit Weinbergblick wurde erweitert.

ratscher eingang_des_hotels_im_sommer_c_karin_bergmann_ratscher_landhaus
Schon der Entree des Ratscher Landhaus vermittelt Ruhe, Stil und Genuss!

Die Tische stehen jetzt noch luftiger und lockerer. So können Gäste die lauen Sommerabende im Süden Österreichs mit einem sicheren Gefühl genießen. Rund um den großen Naturpool breiten sich großzügige Liegeflächen aus. Wenn Michaela Muster ihren „Rotkäppchenkorb“ mit Köstlichkeiten aus der Landhaus-Küche an die Hängematte bringt, dann ist das Urlaubsglück perfekt.

ratscher fruehstuecken_in_den_weinbergen_c_karin_bergmann_ratscher_landhaus
Ein Frühstück im freien erfüllt alle Wünsche und verspricht einen herrlichen Start in den Tag!

Heuer gibt es besonders viel frisches Gemüse aus dem eigenen Garten. Mit einem Glas Sauvignon Blanc auf der Terrasse sitzen, mit dem E-Bike durch die Weinberge radeln und in eine Buschenschank einkehren, ein Picknick im Grünen, an der Holzkugelbahn eine „ruhige Kugel schieben“ – so kommen Freude und Lebensglück zurück. Die Kombination aus Genießerhotel und traditionellem Wirtshaus wie im Ratscher Landhaus findet man nicht hinter jeder Ecke.

ratscher koestliches_fleischgericht_ratscher_landhaus
Köstlichkeiten aus der Küche, natürlich immer mit saisonalen Bezug, lässt jedes Gourmetherz vor Freude hüpfen – auch veganes oder vegetarisches wird hier natürlich serviert!

Österreichische Wirtshausküche erreicht hier einen Höhenpunkt. Feinste hausgemachte Mehlspeisen und eine erlesene Kollektion aus 600 südsteirischen und österreichischen Weinen machen das Ratscher Landhaus zu einem erlebnisreichen Zuhause für Genießer. In den Panoramazimmern eröffnet sich sogar vom Bett der Blick in die Steirischen Weinberge. Zwei Zimmer im Stammhaus wurden in den letzten Wochen einem facelift unterzogen und bieten neuen Komfort.

ratscher auswahl_an_verschiedenen_weinen_c_suedsteirische_weinstrasse_ratscher_landhaus
Aus den besten südsteirischen Weinen findet hier sicher jeder seinen Lieblingstropfen!

Sobald es die aktuelle Lage in Österreich zulässt, öffnet das Ratscher Landhaus wieder seine Türen. Bis dahin reisen Familie Muster und ihre Gäste bedenkenlos kulinarisch. Die Küche des Hauses „fliegt“ rund um die Welt und liefert Köstliches aus der Ferne „frei Haus“. Wo es hingeht, erfahren kulinarische Weltenbummler hier. Und am Ratscher Landhaus „Drive In“ muss man sich nicht in kilometerlange Warteschlangen stellen – bestellen, vorfahren, genießen – geht dort ganz einfach.

 

Ratscher Landhaus GmbH

Familie Michaela & Andreas Muster
Ottenberg 35, A-8461 Ratsch an der Weinstrasse
Südsteirische Weinstraße – Südsteiermark

Telefon:  +43 3453/23130
Fax: +43 3453/23130 630
E-Mail: info@ratscher-landhaus.at

Tischreservierungen, Allgemeine Anfrage fürs Wirtshaus
Telefon +43 3453/23130-614
E-Mail: reservierung@ratscher-landhaus.at

 

ratscher weinberge_in_herbstlicher_stimmung_ratscher_landhaus
Zu jeder Jahreszeit ist die Südsteiermark einen Besuch wert! Obwohl der Herbst eine ganz besondere Ausstrahlung hat, wenn der Nebel ein bisschen einfällt und die Klapotetz den typisch südsteirischen Klang verbreiten!
Hervorgehobener Beitrag

Noble Blässe nach dem Containing oder ist doch gebräunte Haut erwünscht?

Nachdem wir nun ja einige Wochen daheim verbringen mussten, hat unsere Haut natürlich noch kaum Farbe abbekommen. Besonders jene, die in Stadtwohnungen leben und nicht die Möglichkeit haben, regelmäßig die Sonne im Garten zu genießen, sehen da eher blaß aus. Wobei –  auch die noble Blässe hat natürlich etwas für sich und der Haut schadet es auch nicht, weniger der UV-Strahlung als sonst ausgesetzt zu sein. Aber es gibt auch eine gesunde Variante, doch urlaubsgebräunt wieder im Büro zu erscheinen!

Die Selbstbräuner von Sisley verleihen der Haut einen natürlich gebräunten Teint!

2012 wurden erstmals Selbstbräuner von Sisley gelauncht, seither sind die Produkte bekannt dafür, eine besonders natürliche Bräune zu verleihen. Gelbe, gestreifte Haut, wie man sie früher von Selbstbräunern kannte, sind bei Sisley kein Thema! Dank zweier neuer Pflegeprodukte für Gesicht und Körper, wird die Haut subtil gebräunt und dauerhaft hydratisiert. Die ultra natürliche Bräune entwickelt sich über den Tag hinweg in zwei Schritten. Die Haut wirkt wie sonnengeküsst.
IMG_1569
Die Bräunung der Haut erfolgt durch die Verbindung zweier selbstbräunender Referenz-Moleküle, DHA und Erythrulose. Die schnelle Wirkung von DHA beginnt die Haut nach zwei bis vier Stunden zu färben und sorgt für eine Bräune, die rasch an Intensität zunimmt. Die Erythrulose tritt ihrerseits in Kraft, und die finale Bräune stellt sich 24 Stunden später ein. Diese Kombination ist für alle Hauttypen geeignet, egal ob Sie einen hellen oder dunklen Hautton besitzen.

GESICHT – Super Soin Autobronzant Visage

Der Selbstbräuner „Super Soin Autobronzant Visage“ ist mit einem Extrakt der Alpenrose, mit hohem Gehalt an Taxifolin, angereichert, einem der antioxidativsten Bestandteile der Pflanzenwelt, mit einer besonders starken Wirkung gegen einen fahlen Teint. Die Laboratoires SISLEY haben höchst sinnliche Texturen entwickelt, basierend auf Emulsionen aus Flüssigkristallen, die einen physikalischen Wasserspeicher auf der Hautoberfläche bilden. Das gebundene Wasser wird nach und nach freigesetzt und hydratisiert die Haut so kontinuierlich.
IMG_1574
Für das Gesicht: Super Soin Autobronzant Hydratant Visage! Dank der Biosaccharid-Lösung (in der Formel enthaltener, neuer Wirkstoff), einem speziellen Feuchtigkeitsspender aus Mais und Soja, wird die Haut schrittweise hydratisiert und sorgt für eine besonders sinnliche „Pfirsichhaut“.


KÖRPER – Super Soin Autobronzant Corps

Die Textur der „Super Soin Autobronzant Corps“ ist cremig und angenehm und wird mit einem Samt-Handschuh aufgetragen, der speziell für den Körper entwickelt wurde, um ein perfektes Finish zu gewährleisten. Er erlaubt, den Selbstbräuner mit kleinen kreisenden Bewegungen aufzutragen und zu verteilen, ohne Spuren oder Marmorierungen zu hinterlassen.
IMG_1570
Der samtige Handschuh, mit dem man den Selbstbräuner für den Körper aufträgt, sorgt für ein besonderes Wohlfühlerlebnis und garantiert streifenfreie Bräune!

Anwendung:

Die „Super Soins Autobronzants“ werden ein- bis dreimal pro Woche angewendet, je nach gewünschter Intensität. Dünn und gleichmäßig auf die gereinigte und trockene Haut auftragen (ein Peeling kann vor der ersten Anwendung auch nicht schaden!) und im Laufe der Wochen je nach Bedarf wiederholen.
Der Selbstbräunungseffekt ist nach zwei Stunden sichtbar.
Nie war es einfacher und angenehmer,  sich optimal auf die Ferien vorzubereiten  und die Haut mit einer progressiven und harmonischen leichten Bräune erstrahlen  zu lassen!
Sisley Super Soins Autobronzants Hydratants Visage et Corps_02
Hervorgehobener Beitrag

Uriges Prechtlgut-Chalet in Wagrain: Stay private!

Urlaubstipp für alle, die die eigenen 4 Wände schon satt haben und trotzdem sicher unterwegs sein wollen! „Stay@chalet – stay private – stay safe“: Getreu diesem Motto bietet sich das Bergdorf Prechtlgut als perfektes Urlaubsziel an, in dem man ganz unter sich bleibt. Für Buchungen bis Ende Mai gibt es 15 Prozent Rabatt – und außerdem keine Stornogebühren bis 14 Tage vor der Anreise.

Prechtlgut entspannung_auf_den_wellness-liegen_am_natur-badeteich_bergdorf_prechtlgut
Entspannung am hauseigenen Naturbadeteich

Jetzt sind wir wohl alle lange genug in den eigenen vier Wänden gewesen – die Sehnsucht nach Tapetenwechsel wird immer stärker. Das Bergdorf Prechtlgut in Wagrain bietet sich als ideales Feriendomizil an. Hier verbringt man den Urlaub im eigenen privaten Luxus-Chalet – mit allem, was man zuhause vermisst hat. Jedes der Chalets verfügt über ein eigenes AlmSpa (Relax Guide: 1 Lilie) drinnen und draußen.

Prechtlgut frauen_geniessen_wohltuenden_saunaaufenthalt_prechtlgut_0
Ein wohltuender Saunaaufenthalt tut Seele und Körper gut!

Dazu zählen eine eigene Sauna-Dampfkabine samt Ruheraum, eine freistehende Badewanne und ein Hot Tub auf der Hausterrasse. Vor allem aber bieten die Luxus-Chalets wesentlich mehr Distanz, Platz, Ruhe und persönliche Freiheit als jedes Hotel. Der Almfrühstückskorb wird direkt ins Chalet geliefert und der Frühstückstisch gedeckt.

Prechtlgut kueche_im_traditionellen_stil_im_chalet_prechtlgut
Die Küche ist voll ausgestattet für alle, die sich selbst versorgen möchten.

Die Freiheit der Berge genießen

Noch mehr Freiraum holt man sich im Bergdorf Prechtlgut vor der Haustüre. Das Prechtlgut bietet mit 9.000 m² dafür genügend Platz in der eigenen Anlage. Die Grafenbergbahn bringt Gäste außerdem auf den Sonntagskogel und zu weitläufigen Höhenwanderungen vor einem grandiosen Tauernpanorama.

panoramaprechtlgut blick_auf_das_luxus_bergdorf_c_quergereist.de_mark_zimmermann_bergdorf_prechtlgut

Hinten im Kleinarltal locken der wildromantische Jägersee und der malerische Tappenkarsee zu Wanderungen und Bergtouren. In Wagrain und dem Kleinarltal kann man außerdem auf 19 MTB-Routen zur persönlichen Challenge antreten. Drei der schönsten Golfplätze des Salzburger Landes liegen innerhalb von 30 Kilometern Luftlinie.

Prechtlgut fruehstuecksservice_in_den_chalets_c_christian_woeckinger_bergdorf_prechtlgut
Im Rahmen des Hüttenservice liefert das Küchenteam auch jederzeit Köstlichkeiten direkt ins eigene private Chalet.

Nach dem Heimkommen genießt man auf der warmen Holzterrasse vor dem Chalet die letzten Sonnenstrahlen und stellt sich auf einen gemütlichen Abend ein: für den stehen ein Saunagang, ein Aperitif vor dem Kamin, gemeinsames Kochen und Essen mit einem Glas Wein auf der Terrasse oder ein gemütlicher Fernseh- oder Leseabend am Diwan zur Wahl.

Prechtlgut exklusives_chalet_mit_hot_tub_auf_der_terrasse_c_jetset_media_bergdorf_prechtlgut

Das Bergdorf Prechtlgut zählt zu den renommierten Hideaway-Hotels. In den 85 bis 150 m² großen Chalets zelebriert man Urlaub wie damals, mit dem Luxus von heute: mit viel Altholz und Naturstein und einer Gemütlichkeit, die nach dem „distanzierten“ Frühling einfach gut tut. prechtlgut gastgeber_carina_und_manuel_c_prechtlgut

Die Gastgeber Carina und Manuel sorgen dafür, dass jeder Gast mit besonderen Urlaubserinnerungen heimfährt und gerne wieder kommt. Das Prechtlgut spendet die so dringend nötige Kraft und Ruhe, die wir gerade jetzt nach den turbulenten Zeiten der Coronakrise brauchen!

Ich möchte nochmal speziell hervorheben, dass man bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren kann und jetzt gerade das Angebot bis Ende Mai gilt, um -15 % für den kommenden Urlaub zu sparen!

 

Hervorgehobener Beitrag

Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein!

Speziell natürlich im weissen Rössl am Wolfgangsee! Das legendäre Hotel im oberösterreichischen Salzkammergut zählt zu den Romatik Hotels Österreich und wurde durch Ralph Benatzkys Operette „Im Weissen Rössl“ weltberühmt. Als Österreicher sollte man eigentlich zumindest einmal im weissen Rössl gewesen sein. Dafür bietet sich heuer die ideale Gelegenheit, nachdem Fernreisen eher unwahrscheinlich sein werden.

weisses rössl 01046_2010-08-07_BAD-ISCHL_IMG0927_SanktWolfgang_weisses-rössl

Das weisse Rössl verbindet heute altösterreichischen Charme mit modernem Esprit. Die sehr individuellen Zimmer und Suiten eröffnen einen fantastischen Seeblick; außergewöhnliche Attraktionen sind der ganzjährig mit 30 Grad beheizte Pool im (!) Wolfgangsee und der schwimmende Whirlpool als Highlights des Wellness- und Beautybereiches.

030_Hotelansicht.jpg

Gudrun_Peter.jpg
Gastgeberin Gudrun Peter

Besonderes Augenmerk legt Gastgeberin Gudrun Peter, die das „Weisse Rössl“ in fünfter Generation führt, nicht zuletzt auf die mit 3 Gault-Millau-Hauben ausgezeichnete Küche, die regionale Spitzenprodukte in den Mittelpunkt stellt. Als historische Sommerfrische der k.u.k.-Monarchie birgt das Salzkammergut dazu eine Fülle sanfter Ferienmöglichkeiten, von Bootstouren über Wandern und Biken bis zum Golfen im nahen Kaiserstädtchen Bad Ischl. Eine Fahrt mit der historischen Dampfzahnradbahn auf den Schafberg sollte nicht fehlen.

weissen-rossl
Traumhafte Zimmer und Suiten mit Seeblick sorgen für unvergessliche Urlaubserinnerungen im weissen Rössl am See!

Und natürlich ist der Ort St. Wolfgang perfekt für Sommerfrische geeignet. Der Wolfgangsee lockt mit angenehmen Temperaturen, Boots- und Schiffsfahrten sind immer ein Erlebnis. Und wer mehr Action sucht, findet diese beim Segeln, Surfen, Tauchen oder Stand up Paddeln. Riesenspaß haben nicht nur die Jüngeren auf der Banane, beim Wakeboarden oder Wasserski!

Haus 01064_2010-08-07_BAD-ISCHL_IMG0945_SanktWolfgang_
Herrliche Häuser kann man auch bei einem Spaziergang durch St. Wolfgang bestaunen!

Ein fantastisches Erlebnis mit Wow-Effekt ist euch beim Parasailing sicher. Hoch über dem See schwebend kann man den Ausblick übers Salzkammergut genießen!

Schifffahrt 01092_2010-08-07_BAD-ISCHL_IMG2228_SanktWolfgang_
Auch wenn es einmal ein bisschen nebelig ist, herrscht eine besondere Stimmung am Wolfgangsee!

 

Wer schon einmal im weißen Rössl am Wolfgangsee war, weiß auch warum Peter Alexander und Waltraud Haas so glücklich gesungen haben: 
Im Weißen Rössl am Wolfgangsee,
Dort steht das Glück vor der Tür
Und ruft dir zu: „Guten Morgen!
Tritt ein und vergiss deine Sorgen!“
Und musst du dann einmal fort von hier,
Tut dir der Abschied so weh.
Dein Herz, das hast du verloren
Im Weißen Rössl am See!
Und musst du dann einmal fort von hier,
Tut dir der Abschied so weh.
Dein Herz, das hast du verloren
Im Weißen Rössl am See!

Sämtliche Informationen und Angebote für euren Traumurlaub im weissen Rössl im Salzkammergut findet ihr hier!

 

 

Hervorgehobener Beitrag

Kraft schöpfen nach einer schweren Zeit: Familienurlaub in einem der 5 Berghäuser des 4-Sterne Hotel’s Montafoner Hof!

Was wir heute also von der Regierung hören konnten, scheint sich die Situation in Österreich ja wirklich ganz gut zu entwickeln. Bleiben wir weiterhin so diszipliniert und halten damit auch die Neu-Infektionszahlen so niedrig, wird einem Urlaub – vor allem in Österreich – nichts im Wege stehen. Am besten eignen sich dafür jetzt Orte, die Kraft und Balance schenken. Das Montafon ist einer jener Kraftorte, die wie dafür gemacht sind, um in der Natur und in frischer Bergluft durchzuatmen, die Gesundheit zu stärken und es sich gutgehen zu lassen.

montafon golmerhaus_im_sommer_montafoner_hof
Das Golmerhaus im Sommer gehört zu den 5 Berghäusern des Vier-Sterne-Hotels Montafoner Hof, per Shuttle Service kann man jederzeit die Haubenküche direkt im Hotel genießen.

Wenn wir nun also die schwierigen und sorgenreichen Monate, die uns 2020 beschert hat, hoffentlich gut hinter uns gebracht haben, sehnen wir uns mehr denn je nach Entspannung und Erholung. Und da die Vorfreude bekanntlich ja die schönste Freude ist, gibt es jetzt nichts Schöneres, als genussvolle Tage zu planen, die uns Kraft und Lebensfreude schenken.

Kraftort Montafon

montafoner_hof_komfort_im_zirben_doppelzimmer_c_patrick_saely_montafoner_hofInmitten einer imposanten Naturlandschaft schmiegen sich die idyllischen Berghäuser des Montafoner Hofs in die Bergkulisse. Jedes der komfortablen, gemütlichen „Ferien-Nester“ steht in Alleinlage und garantiert kostbare Urlaubstage mit der Familie, mit Freunden oder romantisch zu zweit in absoluter Privatsphäre. Fünf Berghäuser an verschiedenen Standorten sind es an der Zahl, die zum puren Bergerlebnis einladen, um wieder zu sich selbst zu finden und sich an der Schönheit der Welt zu erfreuen. Die Natureindrücke sind unvergleichlich.

Montafon berghaus_gauertal_im_sommer_c_patrick_saely_montafoner_hof
Das Berghaus Gauertal wurde mit viel Liebe zum Detail und in traditioneller Holzbauweise aus mondgeschlagenem Vollholz neu errichtet. Lärchenschindeln zieren das Dach, im Inneren sorgt die hochwertige Ausführung in Zirbe und Fichte, sowie massive Eichenböden für unvergleichliche Gemütlichkeit.

Zu Fuß auf hochalpinen Touren oder bei romantischen Wanderungen, mit dem Mountainbike oder dem E-Bike erleben Genießer ein Potpourri an herzerfrischenden Impressionen. Zurück aus den Bergen, krönt ein unvergesslicher Sonnenuntergang oder ein Abend am Holzkohlengrill im eigenen Garten, ein romantisches Feuer im Kaminofen oder ein Liegestuhl unter freiem Himmel den Tag. Den dazugehörenden Service wählt der Gast nach seinen Wünschen. Von der Rundum-Versorgung mit Vollpension und Zimmerservice bis zur Selbstverpflegung macht die Gastgeberfamilie Tschohl alles möglich.

montafoner_zeit_gondeldinner_am_golm_c_patrick_saely_montafoner_hof
Natur genießen, wandern, biken und sogar ein exklusives Gondeldinner am Golm ist im Montafon möglich!

montafoner_hof_heimisches_kalbsfilet_c_rupert_muehlbacher_montafoner_hofIhr Vier-Sterne-Hotel Montafoner Hof ist in Reichweite der Berghäuser. Feinschmecker sind herzlich willkommen, auch in das Hotel zu kommen, um ein Menü aus der Haubenküche (15 Punkte und zwei Gault Millau Hauben) zu genießen – ein Shuttleservice wird vom Hotel organisiert. Ein großzügiger Wellnessbereich mit Innen-/Außenpool und einem lichtdurchfluteten Fitnessraum steht allen Gästen zur Verfügung.

montafoner_hof_indoor_pool_montafoner_hof
Wellness, indoor wie auch outdoor, stärkt wieder die Seele und den Körper.

In einem Ambiente, das die Natur in die Räume holt, liebevoll geschmückt und dekoriert, bei wohltuender Wellness, Unterhaltung, Volksmusik und besonderen Begegnungen stellen sich im Genießerhotel Urlaubsfreude und Entspannung ein.

montafoner_hof_das_team_c_patrick_saely_montafoner_hof
Das Team des Montafoner Hof’s steht rund um die Uhr für die Gäste zur Verfügung und sorgt für einen entspannten, erholsamen Urlaub in den Bergen.

Die persönliche Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail der Gastgeberfamilie Tschohl zeichnet den Montafoner Hof ebenso aus, wie die einzigartigen Montafoner Berghäuser. Nähere Informationen und Angebote findet ihr hier!

Genießt den Urlaub heuer ganz besonders und bleibt gesund! 

 

Hervorgehobener Beitrag

Trendige It-Pieces zum Muttertag! Kennt ihr schon die Tuniken vom Wiener Designerlabel „van Dalsky“?

So eine Tunika von van Dalsky erweckt Sommergefühle und lässt sich für viele verschiedene Anlässe kombinieren.  Ein perfektes Muttertagsgeschenk „Made in Austria“! Muttertag – der Tag im Jahr, an dem wir unseren Müttern Freude bereiten und einfach Danke sagen möchten. Dabei verbreiten die edlen Designer-Tuniken in leuchtenden Farben richtige Sommerlaune! 

van Dalsky_Tunika Madeleine_EUR 180,-

„Je schlichter desto besser. Mode soll nicht „schreien“, sondern im Gedächtnis bleiben. Ich nenne das Eleganz – meine größte Inspiration. Einen Hauch davon möchte ich jeder Frau verleihen. Meine Designs sollen das Beste aus jeder Frau herausholen. Sie soll sich sexy und chic fühlen. Vor allem aber sie selbst bleiben“, so Inhaberin Claudia Wendner über ihr Wiener Modelabel.

van Dalsky_Tunika Mara 35006_EUR 200Ob frisches Pastellgelb oder strahlendes Rosé kombiniert mit farbenfrohen Akzenten in Rot und Orange sind ein echter Blickfang und zaubern garantiert jeder Mutter ein Lächeln ins Gesicht.

Aber nicht nur für Unterwegs oder für den Strand bieten die Tuniken von van Dalsky den nötigen Komfort – sie sind auch für daheim perfekt, da man sie einfach überwerfen kann und immer gut aussieht.

Das ideale Kleidungsstück auch für die jetzige Situation, wo wir doch noch mehr daheim bleiben sollten, aber wenn wir dann doch rausgehen, sind wir mit einer eleganten Tunika des Wiener Modelabels schon top gestylt. Gemütlich und stylish zugleich ist im Handumdrehen ein toller Look kreiert.

Die farbenfrohen, hochwertigen Tuniken von van Dalsky lassen Mütter (aber natürlich auch alle anderen Frauen) strahlen und bringen die warmen Sommergefühle einfach überall hin! Erhältlich sind die Tuniken in Einheitsgrößen (passend für 34 bis 40, einzelne Modelle passen auch bei Größe 42).

Zum Unternehmen: van Dalsky ist ein Modelabel mit Sitz in Wien. Das Label vereint gleichermaßen zeitloses, wie elegantes Design und steht für Luxus, Exklusivität und hohe Produktqualität. Die zum Großteil von Hand in Europa gefertigten Tuniken sind auf nur wenige Exemplare limitiert, somit ist Einzigartigkeit garantiert.

van Dalsky_Kimono Gia_VD-160-64_EUR 170,- (1)
Unterschiedliche Schnitte und Farben sorgen dafür, dass sich die It-Pieces auf mehrere Arten tragen lassen.

„Mode ist, seit ich denken kann, ein unglaublich wichtiger Teil meines Lebens. Somit war es nur eine Frage der Zeit, wann und mit welchem Produkt ich mich selbst kreativ verwirklichen würde“, sagt Claudia Wendner, Gründerin und Designerin von van Dalsky. Ein gutes Gespür für Formen, Farben, Facetten und hohe Ansprüche an sich selbst wie an die entworfenen Produkte, spiegeln sich somit in der Kollektion wieder.

van Dalsky_Hemdbluse Lara_VD-320-32_EUR EUR 170 (3)_low

van Dalsky_Tunika Cecile_VD-700-65_EUR 180,-Jede Tunika wird sorgfältig in Seidenpapier verpackt und in einer exklusiven Box, versehen mit einer persönlichen Nachricht, an seine Kundinnen verschickt.

Das geht sich noch perfekt für den kommenden Muttertag am 10. Mai 2020 aus!

van Dalsky Tuniken können online hier bestellt werden, sind aber auch  weltweit in ausgewählten Boutiquen und Beachclubs zu finden. Passend zu den Tuniken gibt es übrigens auch Bikinis und andere Beachwear, schaut euch einfach mal im Online-Shop um, dort findet ihr sicher tolle Überraschungen für eure Mütter – oder auch für euch selbst!

 

Hervorgehobener Beitrag

Gerade zu Corona-Zeiten bekommt der Muttertag wieder einen besonderen Stellenwert!

Nun, nach 7 Wochen wird das Leben in Österreich langsam wieder hoch gefahren. Nicht nur die Wirtschaft wird wieder aktiv, auch das Privatleben wird wieder ein wenig entspannter. Und selbst wenn wir uns noch länger an Auflagen halten müssen – oder eben darum – ist es Zeit, gerade heuer den Müttern ein besonderes  „Danke“ zu sagen. Denn speziell die Mütter erbringen in dieser Krise Höchstleistungen. Frauen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, mussten und müssen Beruf und Schul- oder auch Kindergartenkinder unter einen Hut bringen. Andere, die Homeoffice betreiben, müssen den Spagat zwischen eigenem Job und Lernen mit den Schulkindern auf die Reihe kriegen. Und auch die älteren Mütter, die bereits erwachsene Kinder haben, waren gefordert, weil sie plötzlich keinen persönlichen Kontakt mehr haben durften und vieles alleine erledigen mussten und immer noch müssen.

Pandora_Q2_High Summer_Styled Packshot_3Beitragsbild: Pandora.

Wunderschöne Schmuckstücke findet man bei Pandora. Ein sommerlicher Charm-Anhänger für das Armband oder eine schöne Halskette läßt Mutter’s Herz höherschlagen!

Die neue maritime Kollektion bringt Sonne in unsere Herzen. 

Vermutlich wird jetzt einiges wieder leichter werden, aber ich möchte dennoch auch warnen, dass sich die Situation sehr schnell wieder verschlechtern kann. Wir wissen noch nicht, ob es vielleicht eine zweite Welle von Corona geben könnte. Die Öffnung vieler Geschäfte birgt dieses Risiko nunmal in sich. Darum ist es gerade jetzt besonders wichtig, MNS-Masken zu tragen, Abstand zu halten und vor allem die regelmäßige Händehygiene nicht zu vergessen. Wenn wir jetzt schlampig werden, könnte uns das zum Verhängnis werden und wir müssen weiterhin daheim sitzen und unsere sozialen Kontakte einschränken.

Darum: Lassen wir große Familien- und Muttertagsfeiern noch aus, aber dennoch können wir im kleineren Rahmen unsere Müttern heuer hochleben lassen!

CALZEDONIA_15_Badeanzug schwarz mit weißen Punkten_EUR59,00
 Badeanzug von Calzedonia, € 59,-

Dazu hab ich verschiedene Geschenkideen zusammengestellt, die ich in den nächsten Tagen noch erweitern werde! Vieles ist online bestellbar, andere Dinge kann man aber auch schon direkt, in den mittlerweile wieder eröffneten Geschäften, erstehen.

Geschenkideen gibt es viele und auch für jedes Budget. Klassiker unter den Muttertagsgeschenken sind Kosmetikprodukte, ein neuer Badeanzug oder auch kleine Dekorationsstücke. Ein modisches Revival feiern heuer auch die 50er Jahre, wie man hier schön am Badeanzug aus der neuen Kollektion von Calzedonia erkennen kann.

Und Wohnaccessoires, die ein wenig Flair aus weiter Ferne ins Haus bringen, lassen uns das akute Fernweh, welches uns wohl auch noch länger begleiten wird, leichter aushalten. So können wir zumindest von zukünftigen Urlauben träumen oder in Erinnerung vergangener Reiseerlebnisse schwelgen. Ich persönlich habe meinen Balkon heuer „griechisch“ gestaltet. Wenn ich dieses Jahr schon nicht nach Griechenland kann, dann kommt Griechenland eben zu mir.

DEPOT_Sommer 2020 (8)
Bei Depot findet ihr tolle Accessoires, mit welchen ihr euren Müttern ebenfalls ein wenig Urlaubsfeeling zum Muttertag schenken könnt! 

Was natürlich im kommenden Sommer nicht fehlen darf, und ebenfalls ein perfektes Muttertagsgeschenk ist, sind ein Paar neue Havaianas. Die aktuelle Kollektion präsentiert sich im tropischen Animalprint oder auch mit glitzernden Details. Denn ohne dem Fünkchen Glamour geht heuer sowieso gar nichts!

HAVAIANAS_Slim Flatform Animals_EUR 30
Havaianas Slim Flatform, Animalprint, gesehen um € 30,-

NIVEA_Q10POWER_AntiAge_MultiAktion_Oel_Elixier_EUR16,99 (2)

Blumen gehen natürlich immer und bringen auch gleich Farbe in die Wohnung. Oder dürfen es vielleicht Duftkerzen oder doch lieber eine neue Handtasche sein? Von meiner Mutter beispielsweise weiß ich, dass sie sich über Pflegeprodukte immer sehr freut. Bei Nivea wird man fündig. Für jeden Hauttyp gibt es das richtige Produkt!

Die Linie Q10 von Nivea ist da besonders reichhaltig und gibt der Haut einen richtigen Glow Boost! Täglich angewendet, spürt man richig, wie sich die Haut entspannt und der Teint strahlender wird!

 

Es ist jetzt eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die Shoppingcentren wieder öffnen dürfen. Bis dahin gibt es aber schon jetzt die Möglichkeit, in kleineren Shops zu schmökern und einzukaufen. Die perfekte Begleitung dazu ist eine Shopping-Bag von Julia Skergeth. Das Wiener Label spendet derzeit sogar pro Bestellung eines „Made in Austria“-Produktes € 5,- an Menschen, die besonders von Corona betroffen sind. So macht ihr nicht nur eurer Mutter zum Muttertag eine besondere Freude, ihr helft damit auch betroffenen Menschen die Corona-Krise leichter zu verkraften. Hier findet Ihr den Online Shop von Julia Skergeth.

Julia Skergethxparis99_Picnic Basket Round_EUR 395 (2)
Korbtasche von Julia Skergeth, € 395,-, Preise starten bei € 49,-. Verschiedene Modelle können sogar auch personalisiert werden – eine schöne Idee für den Muttertag!

Aber auch Styling-Equipment für die Haare ist ein heißer Tipp für Mütter mit längeren Haaren! Die Curl & Straight Linie von Remington sticht hier hervor. Zum Beispiel erlaubt das speziell geschwungene Glätteisen sowohl glatte als auch lockige Hairstylings.

REM_Curl&StraightConfidenceCollection (1)
Remington Curl & Straight Confidence Collection.

Aber ganz egal, wofür ihr euch letzlich entscheidet – in Wirklichkeit zählt die Anerkennung die man den Müttern schenkt und auch die Freude, die man sich selbst macht, indem man der Mama „Danke“ sagt, für alles was sie in diesem Jahr besonderes leistet, denn leicht ist und wird 2020 sicher nicht werden. Umso wichtiger ist es, sich und seine Lieben einmal mit etwas Besonderem zu verwöhnen!

Wir von Luxxuskind wünschen allen starken, engagierten, liebevollen und heuer mitunter auch sehr belasteten Müttern einen wunderschönen und vor allem gesunden Muttertag am 10. Mai 2020!

Hervorgehobener Beitrag

Puradies: Familienurlaub oder Pärchenurlaub in Leogang? Alle freuen sich, bald wieder raus zu dürfen und Urlaub zu machen!

Urlaub am liebsten ganz privat im Chalet? Inmitten der malerischen Kulisse der Leoganger Berge verbringen Familien, Paare und Honeymooner, Ruhesuchende, Wanderer, Biker und viele mehr im idyllischen Premium Chaletdorf Puradies einen Hüttenurlaub der Superlative. Und das Beste: In Corona-Zeiten ist es jetzt möglich, risikolos zu buchen! Denn seinen Gästen kommt das Puradies jetzt mit sorgenfreien Buchungsbedingungen entgegen. Reduzierte bis keine Anzahlungen und keine Stornogebühren geben in ungewissen Zeiten wie diesen ein Stück Sicherheit!

 

puradiesfamilienspass_im_puradies_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chalets
Die große, weite Welt wird in diesem Sommer nicht so laut rufen bis bisher. Umso mehr werden naturverbundene Refugien in den Bergen ihren Gästen viel positive Energie zurückgeben.

Hinter der rustikalen, sonnengegerbten Altholzfassade der romantischen Chalets verbirgt sich im Inneren progressives Alpindesign auf ein oder zwei Stockwerken, mit Kachelofen und Privat SPA – je nach Kategorie des gebuchten Chalets. 14 topausgestattete Chalets unterschiedlicher Größe für jeden Anspruch stehen im Puradies zur Verfügung. Eingebettet sind die „Privathäuschen“ in das 30 Hektar große, exklusive Erholungsareal des Puradies Hotel & Chalets. Das ist der Grund, warum hier Chaletgästen jeder Wunsch erfüllt werden kann: Von sämtlichen Köstlichkeiten, die ins Chalet serviert werden (z. B. das Salzburger Biofrühstück) bis hin zur Halbpension im Hotel oder einem exklusiven fine dining dinner im Gourmetrestaurant ESS:ENZ im Puradies ist kulinarisch alles möglich.

puradies huettenurlaub_im_chaletdorf_leogang_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chalets
Das Leoganger Puradies ist einer jener Sehnsuchtsorte, die uns mit der großen Schönheit der Natur beglücken. Am Fuße der Berge, in der Weite von Wiesen und Feldern, bilden ein Hotel, entzückende Alm-Chalets und eine familiengeführte Bio-Landwirtschaft ein naturverbundenes Erholungs-Ensemble.

michael_und_philipp_hinter_der_bar_freiraum_c_peter_kueehnl_puradies_hotel_chaletsMichael Madreiter ist gemeinsam mit seiner Familie der Herr über das Puradies. Er bezeichnet sich selbst als Philanthrop und Optimist. Daher tanzt er in Zeiten der Corona-Krise gemäß seinem Lebensmotto „unter den Wolken im Regen“. Und er macht sich viele Gedanken: Zu Corona, zu einer sich verändernden Gesellschaft und zum Klimawandel. Eines steht für ihn fest: Die Menschen werden nach der Krise wieder reisen, vielleicht mehr als je zuvor. Denn sie spüren jetzt, wie wertvoll das Leben ist und wie sehr sie es genießen sollten.

Michael Madreiter hat die gesellschaftliche Großwetterlage im Auge. „Klimawandel, disruptive Technologien, Genome Editing, künstliche Intelligenz – viele Themen haben das Potential, unsere Gesellschaft umfassend zu verändern“, philosophiert er. „Wir haben die Veränderung schleichend vermutet, nun ist sie mit einem Pandemie-Schlag Realität geworden.“ Für ihn gilt es, so schnell wie möglich die brennenden Zukunftsthemen aufzugreifen und zu sondieren, wo man seinen Platz als Tourismus-Unternehmer hat.

puradies relaxen_im_naturbadesee_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chalets
Im Puradies lockt ein glasklarer Naturbadesee für ein erfrischendes Bad. In die Berge geht es für Wanderer und Biker direkt ab der Haustür.

Die Ruhe auf dem Puradies-Plateau ist einmalig. Eine Welt der kulinarischen Genüsse ist ebenso Teil der Natur-Oase wie Freiräume für reueloses Nichts-Tun. Baden am Naturbadesee, Private Retreat im Badhaus, Wandern, Biken und Golfen,…

Alte Traditionen, alpine Natürlichkeit und geerdetes Leben am aktiven Bio-Bauernhof verschmelzen mit exklusivem Lifestyle, Highttech und Kunst zu einem unvergleichlichen Ganzen.

puradies kinder_beim_schaukeln_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chalets
Auch den Kids wird hier nicht langweilig! Spielplatz, Tiere und viel Freiraum bietet für Kinder endlich wieder die Abwechslung, die während der Corona-Pandemie so gefehlt haben.

 

puradies gemeinsame_saunazeit_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chaletsAlle Chalets sind mit einer Sauna und Infrarotkabine ausgestattet, verfügen über eine Küche, ein bis zwei Schlafzimmer und Balkone oder Terrassen in absoluter Ruhelage. Toll eingerichtete Kinderzimmer fehlen ebenfalls nicht. Grillplätze und eigene Blumen- und Kräutergärten machen das Sommerfeeling in den Bergen perfekt.

Hier findet ihr weitere Info’s zum PURADIES Hotel & Chalets. Das Ressort in Leogang trägt ab sofort das „Österreichische Umweltzeichen“ sowie das europäische „ECO Label“ – beides Siegel, die dem Erholungsresort einen sorgsamen Umgang mit der Natur bescheinigen.

puradies exklusive_koestlichkeiten_c_peter_kuehnl_puradies_hotel_chalets
Eine Welt der kulinarischen Genüsse ist ebenso Teil der Urlaubsoase wie Freiräume für reueloses Nichts-Tun.

 

Puradies Embachhof GmbH & Co KG
Familie Madreiter
Rain 9
5771 Leogang
Österreich

Telefon: +43 6583 8275
E-Mail: info@puradies.com

Hervorgehobener Beitrag

Ein Neustart für Kopfhaut und Haar! Besonders Haare sind in der Corona-Krise ohne Friseur jetzt oft strapaziert!

Heute möchte ich euch mein Lieblingspflegeprodukt für meine Haare, aber vor allem auch für die Kopfhaut vorstellen! Nämlich „Masque Purifiant Avant-Shampoing“ von Hair Rituel! Seit Jänner 2018 gibt es nun schon die tolle Haarpflegelinie „Hair Rituel by Sisley“, die Pflegemarke für Kopfhaut und Haare aus essentiellen, wirksamen Produkten, die sowohl Frauen als auch Männern ein vollständiges und sinnliches Schönheitsritual bieten.

Mittlerweile hat sich die Produktlinie auch schon erweitert, was uns natürlich gerade jetzt in der „Friseur-freien“ Zeit ein wenig über die Runden hilft! Dank hochkonzentrierter Formeln mit Wirkstoffen pflanzlicher Herkunft, Mineralien und Vitaminen verbessern die Pflegeprodukte HAIR RITUEL by SISLEY gleichzeitig den Zustand der Kopfhaut und der Haarfasern – für eine umfassende Wirksamkeit!

Ein Neustart für die Kopfhaut und das Haar

HR_Masque_Purifiant_Visuel_Packshot-jpgDie Haare und insbesondere das Keratin, aus dem sie bestehen, sind besonders anfällig für Umweltbelastungen. Mikropartikel fixieren sich leicht auf der Haarfaser und hindern sie nach und nach daran, Nutzen aus den angewandten Pflegeprodukten zu ziehen. Da habe ich nun „Masque Purifiant Avant-Shampoing“  entdeckt. Es ist eine etwas dickere, weiße Paste, die man auf der Kopfhaut und in den Haarlängen als Kur verteilt und einwirken lässt. Alles was die Kopfhaut belastet, erstickt und zu Juckreiz oder Irritationen führt – Talg, Stylingreste, Schuppen, etc.  – wird durch diese Haarmaske gelöst. Danach wäscht man die Haare mit Shampoo. Ihr glaubt kaum, wie erfrischt sich danach die Kopfhaut anfühlt und wie leicht und sauber die Haare wieder im Wind wehen. Das Gefühl muss man echt erlebt haben!  Die Haarfaser findet zudem zu ihrer ganzen Vitalität zurück. Natürlich für Frauen und Männer gleichermaßen anwendbar! #HAIRDETOX

Wie wirkt die spezielle Formel von Hair Rituals?

Dank der weißen Tonerde wirkt „Masque Purifiant Avant-Shampoing“ wie ein Löschpapier, das Talgüberschuss sofort aufsaugt und die Kopfhaut von Unreinheiten und Schadstoffen reinigt. HR_Masque_Purifiant_Visuel_Texture-jpg

Der Tee-Extrakt aus Java gleicht die Kopfhautbalance aus, indem er den Talgüberschuss mindert. Die Abstände zwischen den Haarwäschen können so vergrößert werden. Der Extrakt aus Selleriesamen trägt dazu bei, das Eindringen von Reiz- und Schadstoffen zu verringern und die Kopfhaut zu reinigen.

WUSSTET IHR DAS?

Es wurde nachgewiesen, dass die Menge der Schadstoffe, die auf der Kopfhaut gefunden werden, doppelt so hoch sein kann, wie die in der Luft befindlichen Schadstoffanteile! Äußere und innere Belastungen steigern den oxidativen Stress im Bereich der Kopfhaut und schädigen die Hautbarriere, was das Eindringen der Schadstoffe fördert. Diese Angriffe können eine allgemeine Störung der Zellerneuerung auslösen. Die schnellere Teilung ihrer Zellen hindert sie daran, sich richtig zu entwickeln, führt zur Entstehung von Unreinheiten sowie Irritationen und erstickt die Kopfhaut letztendlich.

HR_Masque_Purifiant_Visuel_Mannequin_6-jpg

Anwendung – Das Besondere: Diese Maske wird VOR der Haarwäsche auf Kopfhaut und Haare aufgetragen und zwar so: „Masque Purifiant Avant-Shampoing“ ein- bis zweimal
wöchentlich scheitelweise auf die trockene Kopfhaut und die Haarlängen auftragen. Einige Minuten einwirken lassen und die Kopfhaut massieren. Anschließend die erfrischende und beruhigende Textur ausspülen. Erst dann die Haarwäsche durchführen. Die Maske ist für alle Haartypen geeignet, und die schützende, beispielsweise hier erhältliche „Masque Purifiant Avant-Shampoing“ bietet ein neues Pflegeritual für sichtbar sauberes und länger schönes Haar.

HR_Masque_Purifiant_Visuel_Mannequin_2-jpg

Ich liebe dieses Produkt und auch – oder vielleicht sogar gerade – für meine Extensions (und damit auch besonders beanspruchte Kopfhaut) ist diese Haarmaske hervorragend geeignet!

 

 

Hervorgehobener Beitrag

Weiter geht es mit einem österreichischen Urlaubsttipp 2020 mit Kindern: Das Alpina Zillertal

Die Natur wirkt Wunder. Auch oder gerade nach der Corona-Krise, die hoffentlich bald ihr Ende findet. Langsam lichten sich die Schleier. Ende April werden wir wissen, wie sich zum einen das Osterwochenende auf die Ansteckungsrate des Corona-Virus ausgewirkt hat und zum anderen die Öffnung einiger Geschäfte – allen voran die Baumärkte. Und wenn wir Glück haben, und die Krankheitsfälle weiter sinken, haben wir vielleicht wirklich die Chance, heuer noch zumindest spätestens im Herbst Urlaub in Österreich zu machen! Besonders auch für die Kinder wäre das natürlich eine wichtige Erholungsmöglichkeit nach dem Containing in deren Kinder- und Jugendzimmern.

alpaka-wanderung_alpina_zillertal

Familylike und dennoch stylisch:

Das alpina zillertal ist das Lifestyle- und Kinderhotel im aktivsten Tal Tirols. Zu den Top-News im Sommer zählen bereits 84 Stunden Kinderbetreuung pro Woche, eine Play Factory Teenie Lounge sowie eine regulierbare Klimaanlage in allen Zimmern. Das alpina zillertal****S family lifestyle kinderhotel in Fügen am Eingang des Tiroler Zillertals ist das erste Lifestyle-Hotel Europas speziell für Familien.

kids_beim_bowling_in_der_playfactory_alpina_zillertal

blick_in_die_49er_zirben_familysuite_alpina_zillertalGastgeberfamilie Kobliha und ihr 40-köpfiges Team haben designbewussten und genussorientierten Familien viel zu bieten – und werden dafür auf allen wichtigen Hotelbewertungsforen mit Bestnoten bedacht: dazu zählen fünf Kinderhotel-Smileys, Platz zwei unter den besten Familienhotels in Österreich, der Travellors‘ Choice Award 2019 auf TripAdvisor, 98 Prozent Weiterempfehlungen und der HolidayCheck-Award 2019.

Viele gute Neuigkeiten im Sommer 2020

Neu und inklusive bei jedem Urlaub im alpina zillertal sind 84 Stunden professionelle und altersgemäße Kinderbetreuung an sieben Tagen pro Woche, auch schon für Babys ab zwei Monaten. Der alpina Kindersommer spielt sich in der 4.000 m2 große Family-Erlebniswelt drinnen und draußen ab. Im Freien sind die Hasen, Ziegen und Alpakas im Streichelzoo die besten Freunde.

badespass_auf_der_wasserrutsche_im_woodys_alpina_zillertal

Ab Sommer 2020 kann auf der neuen Koppel auch auf Ponys geritten werden. Der Märchensommer bleibt aber im alpina zillertal nicht nur den ganz Kleinen vorbehalten. Für die großen Kids gibt es eine neue Play Factory Teenie Lounge. Diese sorgt mit Bowling, Billard, Tischtennis, Tischfußball oder etwa Flipper dafür, dass sich die Youngsters mit Gleichaltrigen ausklinken können.

panorama-fitnessraum_alpina_zillertal

Sind die Kinder gut betreut, genießen ihre Eltern Zeit zu zweit draußen in der Zillertaler Natur – oder im Penthouse Spa des alpina zillertal nur für Erwachsene. Der Wasserspaß für die ganze Familie zieht sich über zwei Etagen: zu Woody’s Activity In- und Outdoor-Pool zählen auch eine Trioslide-Wasserrutsche, eine Family Textilsauna und eine gemütliche Liegegalerie. Ein besonderes Wohlfühlklima durchzieht auch die bis 105 m2 große Wohneinheiten des alpina zillertal.

49er_zirben_family_suite_c_mood_photography_jan_hanser_alpina_zillertal

Sehr gefragt sind die perfekt ausgestatteten Zirben-FamilySuiten, die Baumhaus- und Panorama-Suiten. In allen Zimmern gibt es eine individuell regulierbare Soft-Klimaanlage. Diese belüftet alle Zimmer „sanft und schonend“ vom Vorraum aus, damit in den Zimmern kein unangenehmer Luftzug entsteht. Ein „guter Zug“ ist der neue Lift, der die Zimmer im Stammhaus stufenlos erreichbar macht.

Gutes aus der Region – und alles inklusive alkoholfrei

blick_in_den_weinkeller_vino_alpina_zillertalGesund und vielfältig, „hiesig“ (von hier) und frisch: Küchenchef Markus Kobliha vom alpina zillertal verwendet hochwertige Lebensmittel aus der Region, die nach kurzen Transportwegen auf dem Küchentisch landen. Brot, Eier, Käse oder Fleisch kommen aus dem Zillertal. Die Genussformel „Alles Inklusive alkoholfrei“ umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, ein Mittagessen, ein Nachmittagsbuffet, einen Lightsnack am Nachmittag und zum Dinner täglich Wahlmenüs oder Buffets mit österreichischen und mediterranen Schmankerln, Pizza aus dem Steinofen oder asiatischen Spezialitäten. Auch der Weinkeller spielt alle Stückerl!

das_restaurant_im_alpina_zillertal_verwoehnt_mit_hiesigen_leckereien_c_jan_hanser_mood_photography_alpina_zillertal

Am eigenen Kinderbuffet stehen jeden Abend drei Menüs zur Wahl. Auf Wunsch wird auch vegetarisch, gluten-, laktose- und fruktosefrei gekocht. Für die Kleinsten gibt es eine große Auswahl an Hipp Gläschen und Babynahrung, auch frisch zubereiteten Babybrei. Tipp für Genießer: Ab sofort können Weinkenner im Schauweinkeller „Vino“ das umfassende Sortiment aus verschiedenen Ländern verkosten und den Abend mit einem Glas Zillertaler Gin vom Stiegenhaushof ausklingen lassen.

hotelaussenansicht_mit_tipi_und_kletterlandschaft_alpina_zillertal

Also halten wir bis zum Sommer weiter durch, dann wird es hoffentlich wieder ein wenig mehr Normalität in unserem Leben geben und vor allem auch wieder mehr Sozialkontakte. Wir brauchen das dringend! Bis dahin: #stayathome & #staytuned

Hier geht’s direkt zur Website des alpina zillertal!

 

Hervorgehobener Beitrag

Unterstützen wir österreichische Handwerksbetriebe! Der Wiener Modemacher Lord Rieger designed Mund-Nasen-Schutz mit Stil und auch nach euren Vorstellungen!

Die sogenannten Gesichtsmasken (Mund-Nasen-Schutz) werden uns wohl noch längere Zeit begleiten. Da zahlt es sich schon aus, das eine oder andere Designerstück darunter zu haben. Und damit wir auch trotz Maske unseren Stil nicht verlieren und ein echtes Modestatement setzen können, hat sich Lord Rieger in der Wiener Gonzagagasse an die Nähmaschine gesetzt. Und was dabei rauskommt, ist so richtig stylish! Dazu passend könnt ihr natürlich auch eure Hemden, Blusen, Sakkos oder sonstige Accessoires bei Herbert Rieger ordern!

02003_2020-04-15_GUNTRAMSDORF_Eos80dIMG1038_MaskenPhotosession_barbara(schwarz)
Ein Designerstück „Made in Austria“ by Lord Rieger, das fast überall dazu passt und ein echtes Modestatement ist. Meine persönliche Lieblingsmaske! Schwarzer, feinster Baumwollstoff mit edlen Pailletten.

Und das Beste daran: die Masken sind leistbar, echte Einzelstücke und wir retten damit ein traditionelles, langjähriges und vor allem österreichisches Kult-Modelabel! 

Wenn ihr das Geschäft in der Gonzagagasse betretet, werdet ihr feststellen, dass alle Vorgaben (Abstand halten, Masken tragen, etc.) selbstverständlich eingehalten werden und es gibt auch garantiert kein Gedränge. Am Ende des Beitrags poste ich euch auch die Telefonnummer von Lord Rieger und eine kleine Auswahl der Masken, da könnt ihr vorher anrufen und eure Wünsche bekannt geben, bzw. auch nachfragen, wann die beste Zeit zum Abholen der tollen Designerstücke ist.

Mama Maske
Meine Mutter hat sich für ein elegantes zweilagiges Modell entschieden, das überall dazu passt. Zur Jean, wie auch zum Businesslook. Mit stylischen Goldornamenten.

Es ist wirklich für jeden der richtige Mund-Nasen-Schutz dabei, quer durch alle Stile und auch quer durch alle Generationen. Sowohl meine Mutter, als auch mein Sohn – und natürlich mein Mann und ich – sind schon mit Lord Rieger-Gesichtsmasken versorgt.

05005_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0983_Rieger-MnsMasken_maske

06008_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG1005_Rieger-MnsMasken_maske-schwarz-auf-puppe(bruno)Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, euch aus den hunderten lagernden Stoffen höchster Qualität euer persönliches Einzelstück anfertigen zu lassen. Wie ihr an den Bildern seht, gibt es unterschiedliche Schnitte. In einige Masken kann man auch noch einen Filter einlegen, in andere kann man auch einfach beispielsweise eine Slipeinlage einkleben. Der Preis variiert zwischen € 15,- und € 25,-.

 

04001_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0988_Rieger-MnsMasken_stoffe - Kopie - Kopie
Bei dieser Stoffauswahl findet jeder sein persönliches Designerstück. Preise zwischen € 15 und € 25 Euro! Dazu passende Accessoires könnt ihr gleich mitbestellen. Vielleicht ein schönes Hals- oder Schultertuch oder auch Krawattenbänder beispielsweise!

 

05006_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0984_Rieger-MnsMasken_maskeFür ein echtes Designerstück sind die Preise ein Schnäppchen. Wie ihr wisst, bin ich ja seit Jahren Kundin bei Herbert Rieger und ich kann euch garantieren: die Qualität seiner Werke ist top und auch der Stil seiner Stoffe und Schnitte ist ein Leben lang tragbar. Mode ist nicht immer nur ein Zeichen der Zeit, Mode ist vor allem auch persönlicher Stil. Und wenn man den hat, dann hat man ihn ein Leben lang!

Alle Gesichtsmasken von Lord Rieger sind übrigens bei 60° waschbar. Für jene, welche mit Pailletten bestickt sind, bringt man einen Topf Wasser zum Kochen, dreht dann den Herd ab und legt die Maske für 5-10 Minuten ins heiße (aber nicht mehr kochende) Wasser ein. 

IMG_0537
Lord Rieger, Gonzagagasse 15, 1010 Wien. Mobilnr.: +43676 54 61 762.  Email: herbert.rieger@lord-rieger.at

In diesem Sinne: helft mit, österreichische Kleinbetriebe zu retten und unsere Wirtschaft wieder auf die Beine zu bringen. Vor allem, nutzen wir die Chance, Handwerks-Stücke wieder in Österreich herstellen zu lassen und nicht in Billigländer auszulagern.

Damit helfen wir nicht nur den betroffenen österreichischen Betrieben, sondern in weiterer Folge auch uns selbst.

Denn das bringt auch wieder Jobs für viele derzeit unschuldig arbeitslos gewordene ÖsterreicherInnen! Danke!

 

05002_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0980_Rieger-MnsMasken_maske

05008_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0987_Rieger-MnsMasken_maske

06004_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG1001_Rieger-MnsMasken_maske-schwarz(bruno)

05011_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG1000_Rieger-MnsMasken_maske

05004_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0982_Rieger-MnsMasken_maske

01007_2020-04-15_WIEN_Eos80dIMG0974_Rieger-MnsMasken_maske-auf-puppe - Kopie
Es gibt soviele Designs und Stoffvarianten, am Besten, Ihr schaut selbst bei Herbert Rieger in der Gonzagagasse 15, in 1010 Wien vorbei!

Hier geht’s zur Website von Lord Rieger, Gonzagagasse 15 (Office und Maßschneiderei), 1010 Wien, Tel. 01 533 72 14, Öffnungszeiten normalerweise 8.00 bis 18.00 Uhr und Samstag vormittags – ich empfehle zur Zeit aber, einfach kurz vorher anrufen und einen Abholtermin auszumachen. Alles kann natürlich auch kontaktlos ablaufen. 

Hervorgehobener Beitrag

Die Nagelstudios haben zwar noch weiter geschlossen, aber mit der neuen Nagellack-Linie von Manhattan könnt ihr eure Nägel jetzt selbst retten. Natürlich auch in Guntramsdorf erhältlich!

Die Nagelstudios werden wohl noch länger geschlossen haben, wie es derzeit aussieht. Das ist natürlich fatal für all jene, die sich regelmäßig in die Hände qualifizierter Nageldesignerinnen geben. Mein Tipp: Die neue Last & Shine Nail Polish & Care Linie von Manhattan für brillante Nägel wie nach der Maniküre.

Manhattan_Last_and_Shine_Visual1

Keine Frage – ein bisschen Mut gehört dazu, die nun schon rausgewachsenen Kunst- oder Shellacknägel vorsichtig abzufeilen (passende Feilen gibt es ebenfalls bei Bipa, DM oder Müller). Aber mit ein wenig Geschick schafft man das ganz leicht. Anschließende Desinfektion nicht vergessen!

Nun zur neuen Last & Shine Nail Polish & Care Linie von Manhattan:

Neue Formulierung der Last&Shine Nail Polish & Care Linie
Bis zu 41 atembereaubende Farben und 3 Pflegelacke trocknen in nur 60 Sekunden
Für gepflegte Nägel mit High Shine-Effekt für bis zu 10 Tage
Last&Shine Nagellacke: 4,49 €* inkl. Ust.
Last&Shine Pflegelacke: 3,99 €* inkl. Ust.

Manhattan_Last_and_Shine_620_4,49 Euro
Klassisches rot passt immer!

 

Der besondere Vorteil (für Ungeduldige, wie beispielsweise mich): die Trocknung des Lacks dauert nur 60 Sekunden! Und der unverbindlich empfohlene Preis ist wirklich unschlagbar günstig!

 

Eine riesige Farbauswahl macht die Entscheidung schwer, aber durch den ausgesprochen günstigen Preis kann man sich auch für verschiedene Farben entscheiden:

Ob zartes Rosé, leuchtendes Rot oder trendiges Lavendel-Violett: Perfekter Nagellack braucht genau vier Eigenschaften – einfaches Handling, intensive Farbe, langer Halt und extra Nährstoffe! Die neue, intensiv pflegende Premium-Formulierung der Last & Shine Nail Polish & Care Linie von Manhattan mit glanzvollem High Shine-Effekt trocknet in nur 60 Sekunden und hält bis zu 10 Tage. Für gesunde Nägel mit langanhaltender, satter und lebendiger Farbe.

 

Manhattan_Last_and_Shine_alle Farben

 

Langanhaltend, schnelltrocknend und intensiv pflegend:
Last & Shine Nagellack ist der perfekte Allrounder

 

Manhattan_Last_and_Shine_230_4,49 Euro
Mein persönlicher Lieblingsfarbton – passend zu meiner aktuellen Haarfarbe!

Das Handling: easy. Das Ergebnis: professionell. Dank dem smarten 2-Kammern-Pinsel lässt sich der Last & Shine Nagellack gezielt und einfach auftragen.

Die große Farbvielfalt deckt von dezenten Nude- und klassischen Rottönen bis hin zu leuchtenden Trendfarben das komplette Spektrum an Wunschfarben ab.

Praktisch ist auch das neue 8ml-Format: So bleibt mehr Platz für frische Farbimpulse zu Hause. Die schnelltrocknende Formulierung mit High Shine-Effekt sorgt für ein brillantes Farbergebnis wie nach der Maniküre – und das bis zu 10 Tage lang.

Die Textur verfügt über einen speziellen Nährstoffkomplex mit Vitaminen, Mineralien, Proteinen und Meeresalgen, der die Nägel bis zu 64% stärker werden lässt. Für ein gesundes Nagelwachstum ohne Risse oder Brüche.

 

Stärkend, schützend und ultra glänzend:
Last & Shine Nagelpflege für gesund und gepflegt aussehende Nägel

Manhattan_Last_and_Shine_Base Coat_3,99 Euro
Nagelpflege, 12ml: 3,99 €* 5 in 1 Base Coat Strengthener Top Coat

Die Last & Shine Nail Polish & Care Linie enthält einen Unterlack sowie Nagelhärter und Überlack. Sie stärkt die Nägel, versiegelt den Nagellack und verleiht ihm ein glossy Finish.

Der 5 in 1 Base Coat schützt vor Verfärbungen und verleiht den Nägeln einen brillanten Glanz, der bis zu 10 Tage hält. Der schnelltrocknende Strengthener mit Kalzium und Keratin stärkt weiche und brüchige Nägel und schützt sie vor Splittern und Brechen.

Ideal um geschädigte Nägel wieder auf Vordermann zu bringen. So halten die Nägel auf jeden Fall bis zum nächsten Nagelstudio-Besuch durch!Der Top Coat versiegelt die Farbe, verleiht ihr ein brilliantes Hochglanz-Finish und schützt vor vorzeitigem Abblättern.

 

Erhältlich sind die Nagellacke in 41 verschiedenen Farben – da findet sicher jeder etwas! Plus natürlich der Nagelpflege, die gerade nach Kunst- und Shellack-Nägel besonders wichtig ist!

Manhattan_Last_and_Shine_520_4,49 Euro
Die perfekte Frühlingsfarbe: 520 Girls Night Out!

 

*Unverbindliche Preisempfehlungen. Die Gestaltung der Endverbraucherpreise obliegt dem Handel.

Erhältlich seit März 2020 bei ausgewählten Handelspartnern.

Hervorgehobener Beitrag

Auch heute wieder ein Tipp für Österreich-Urlaub an den hohen Tauern: Wanderhotel Gassner

Berglust und 360-Grad-Alpenkino im Wanderhotel Gassner

Solange Corona sich in Österreich so entwickelt, wie bisher, haben Wanderer haben im Spätsommer oder Herbst reine Natur und ein 360-Grad-Alpenkino vor sich, wenn sie bei Sonja und Hans-Peter Gassner in Neukirchen am Großvenediger einchecken. Fünf Wanderhotel-Bergkristalle und die Lage im Nationalpark Hohe Tauern sind ein Urlaubsversprechen für Naturliebhaber.

terrasse_des_hotels_mit_wunderschoenem_ausblick_wanderhotel_gassner

Für Bergwanderer, Gipfelstürmer und Naturgenießer hat das Wanderhotel Gassner**** die ideale Ausgangslage für ihren Berglust-Urlaub. Liegt doch der Nationalpark Hohe Tauern vor der Haustüre – mit seinem 360-Grad-Alpenkino. Im größten Schutzgebiet der Alpen kann man 266 Dreitausender, 342 Gletscher und fast 1.000 Bergseen anpeilen.

stylischer_lobbybereich_c_david_innerhofer_wanderhotel_gassner

Das Wanderhotel Gassner als Mitglied der „best alpine Wanderhotels“ wurde für sein großes Naturerlebnisangebot mit fünf Bergkristallen ausgezeichnet. Von Juni (heuer eventuell erst ab Juli/August) bis Oktober werden von den beiden geprüften Wanderführern des Hotels wöchentlich fünf bis sieben geführte Naturabenteuer angeboten. Auch der Hausherr Hans-Peter Gassner lässt sich eine wöchentliche Naturexpedition mit den Gästen in die Nationalparktäler nicht entgehen.

maedchen_blickt_beim_wandern_in_die_berge_wanderhotel_gassner
Hausherr Hans-Peter Gassner begleitet seine Gäste auf Tauerngipfel, zu den Krimmler Wasserfällen oder zur hoteleigenen Jagdhütte im Obersulzbachtal. Die Wanderjause kommt vom Frühstücksbuffet, Rucksack, Wanderkarte und Wanderstöcke gibt es kostenlos zum Ausleihen.

Alle Infos zu Touren auf die eigene Faust, Hütten und Wetter findet man in der kostenlosen Touren-App „Erlebnis Nationalpark“.

Gut ausgerüstet für den täglichen Gipfelsieg

Nach dem Bergerlebnis tut die Entspannung im nun 1.000 m2 großen Wellnessbereich gut. Ab dem Sommer 2020 (immer unter Vorbehalt der Corona-Situation) verlockt das neue Crystal Garten-Spa zum Wellnessgenuss im Freien. Rund um den wunderschön angelegten Naturpool lässt man sich auf den Holz-Liegeflächen und Entspannungsbetten nieder. Richtig heiß wird es in der Panorama-Außensauna, die mit Schwitzstube, Salzgrotte, Eisbrunnen, Infrarotliegen, Ruheraum und Sonnen-Panoramaterrasse alles bietet, was es zum Auflockern nach einer Bergwanderung braucht.

freistehende_whirlwanne_mit_blick_auf_die_berge_im_baumhaus_schlafzimmer_wanderhotel_gassner

Noch ein paar Runden im Crystal SPA-Farblichthallenbad, ein Latschen-Aufguss in der Saunawelt, eine Massage mit Arnikaöl oder ein Körperpeeling und man ist wieder zur Tat bereit. Die kleinen Energiebündel zieht es inzwischen auf den neuen Naturspielplatz mit Nestschaukel, Hängebrücke, Kletterturm und Niederseilgarten. Ist Energienachschub gefragt, lässt man sich im neuen Restaurantbereich des Wanderhotel Gassner nieder.

moderner_wohnraum_des_baumhauses_wanderhotel_gassner

Genau solche Erholungsurlaube werden wir NACH Corona wieder brauchen. Raus an die Luft, Wandern und wieder das Leben genießen. Also: Save your Money und freut euch auf das Leben und die Österreich-Urlaube nach der Krise. Wir werden es umso mehr genießen, als in den letzten Jahren – das ist gewiss! Und das Hotel Gassner verwöhnt jeden Gast mit Herz und Genuss!

aussicht_vom_hotel_wanderhotel_gassner
Traumhafte Aussicht vom Wanderhotel Gassner!
Hervorgehobener Beitrag

Weiter geht’s mit Pflegetipps! Diesmal stelle ich euch die neue Neutrogena-Pflegeserie vor!

Corona-Zeit ist Pflege-Zeit! Seit über 80 Jahren ist Neutrogena die Hautpflegemarke Nummer 1 in den USA und wird von Dermatologen empfohlen. Ein großes Plus: Neutrogena ist auch auf für jeden leistbar! Heute möchte ich euch die neue Pflegelinie von Neutrogena® vorstellen: Curcuma Clear ist eine neue Hautpflegeserie, die sensible Haut beruhigt und Unreinheiten sanft den Kampf ansagt. Gleich drei neue Produkte mit hautschonendem Kurkuma sorgen für ein geschmeidiges Hautgefühl und den besonderen Frische-Kick auf der Haut.

Die effektive Bekämpfung von Unreinheiten hat für viele junge Frauen oberste Priorität bei der Gesichtspflege. Dabei dürfen empfindliche Hautpartien jedoch nicht unnötig gereizt werden. Genau für dieses Problem hat die Hautpflegemarke Neutrogena eine Lösung entwickelt: die neue Pflegelinie Curcuma Clear mit dem Trend-Inhaltsstoff Kurkuma.

Neutrogena_Curcuma_Clear_Reinigungsschaum_Explosion_RGB_300dpi
In der Früh bereitet uns der klärende Reinigungsschaum auf die Pflege für den Tag vor und abends entfernt man damit Make-up Reste und den Schmutz, der sich während des Tages angesammelt hat! UVP € 6,39.

Neutrogena cremeNach der Reinigung wird die Pflegecreme aufgetragen. Ähnlich wie Ingwer besitzt Kurkuma antientzündliche, antioxidative und antibakterielle Eigenschaften. Ihm wird sogar nachgesagt, ein natürliches Schmerzmittel zu sein. Dennoch ist Kurkuma weit mehr als ein leckeres Gewürz für unsere Goldene Milch: Auf Instagram und YouTube kursieren mittlerweile zahlreiche Tutorials zu Beauty-Anwendungen mit der beliebten Gelbwurzel.

Nun nutzt Neutrogena erstmals Kurkuma-Extrakt natürlichen Ursprungs als Inhaltsstoff in der neuen Pflegelinie Curcuma Clear.

Die neue Serie umfasst einen Reinigungsschaum, eine Feuchtigkeitspflege und ein Feuchtigkeitsspray.

Die drei Produkte beruhigen sensible Haut, während die Reinigungsprodukte gleichzeitig sanft Unreinheiten bekämpfen. Der frische Duft sorgt zusätzlich für eine angenehme Anwendung.

Neutrogena_Curcuma_Clear_Feuchtigkeitsspray_Explosion_RGB_300dpi
Den Feuchtigkeitsspray habe ich auch gerne unterwegs mit, so wird meine Haut auch zwischendurch immer wieder mit Feuchtigkeit versorgt! Ein tolles Produkt! UVP € 6,39.

Die Formeln färben nicht ab, verstopfen die Poren nicht und hinterlassen keine unerwünschten Rückstände. Die Curcuma Clear Produkte wurden mit Dermatologen entwickelt, um die Verträglichkeit auch bei sensibler Haut sicherzustellen. Entstanden ist eine Pflegelinie, welche die Haut besonders sanft reinigt und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut bewahrt – für eine geschmeidige und gesund aussehende   Haut.

Gönnen wir unserer Haut jetzt ein wenig mehr Extra-Pflege als sonst schon – schließlich haben wir genau jetzt auch viel mehr Zeit dafür! Nutzen wir die wenigen positiven Möglichkeiten, die Corona und das damit verbundene Containing mit sich bringt! In diesem Sinne: tut euch Gutes und bleibt gesund!

Hervorgehobener Beitrag

Der nächste Urlaub kommt bestimmt! Im wunderschönen Österreich!

Noch stecken wir mitten in der Corona-Krise und wissen alle noch nicht, wann wir wirklich wieder entspannt Urlaub machen können. Eines wissen wir aber schon mit Sicherheit: im Jahr 2020 wird es keinen Urlaub ins Ausland geben. Die Grenzen sind dicht und werden es vermutlich auch für längere Zeit noch bleiben. Aber das ist auch gut so! Wir haben damit die Chance, das Virus wirklich zu besiegen und unser heimischer Tourismus wird wieder gestärkt. Rein wirtschaftlich ist das ein enorm wichtiger Faktor, aber auch für jeden persönlich wird es wunderbare Urlaubserlebnisse in Österreich geben. Daher stelle ich euch ab sofort laufend aktuelle News zu österreichischen Hotels und Urlaubsregionen vor – ich bin mir sicher, ihr findet dabei auch heuer euren Traumurlaub!

panoramaausblick_auf_die_berge_c_photoart_reifmueller_naturdorf_oberkuehnreit

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Garteln im Naturdorf Oberkühnreit

Familien, welche die Corona-Krise in der Stadt bzw. ohne Garten verbringen mussten werden in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern aufblühen – vor allem, wenn sie im Naturdorf Oberkühnreit zu Gast sind. Den großen Garten, der rund um die gemütlichen Chalets, Hütten und Appartements liegt, können große und kleine Naturgenießer selbst „beackern“.

holzchalets_in_toller_lage_c_faistauer_nikolaus_naturdorf_oberkuehnreitFernab vom Verkehr auf der Sonnenseite des Wildkogels liegen die 55 bis 120 m2 großen Vollholz-Chalets des Naturdorfs Oberkühnreit. Wer sich hier einquartiert, hat den nötigen „Respektabstand“ zum Nachbar-Chalet und die perfekte Ausgangslage fürs Wandern, Radeln – aber auch Garteln. Vor der Türe liegen nämlich ein riesiger Obstgarten, ein Gemüse- und Kräutergarten. Hier kann sich „junges und junggebliebenes Gemüse“ in erdigem Urlaubsgenuss vergraben.

kraeutergarten_im_naturdorf_c_faistauer_nikolaus_naturdorf_oberkuehnreitWer im Sommer oder Herbst hier urlaubt, kann dann aus dem Vollen schöpfen. Denn das Motto lautet: Alles, was im Naturdorfgarten wächst, kann geerntet und gegessen werden. Sobald die Beeren reif sind, ruft Gastgeberin Anika außerdem zum Marmelade einkochen. Auch im duftenden Kräutergarten gibt es fast immer etwas zu ernten. Schließlich sollen feine Teemischungen, Gewürzmischungen oder Duftsäckchen entstehen.

„Wild“ auf die Berge in der Wildkogel-Arena

Ist der Garten bestellt, gibt es im und um das Naturdorf Oberkühnreit allerdings noch einiges mehr zu tun: Im Streichelzoo freuen sich Riesenhasen und Meerschweinchen, Schafe und Ziegen endlich wieder über Besuch, auch sie waren während der Corona-Pandemie sehr einsam.

luftaufnahme_des_naturdorfes_c_faistauer_nikolaus_naturdorf_oberkuehnreit

Für Pferdefans gibt es in der Nähe einen Pferdehof mit Reitstall. Sportliche Familien steigen vor der Haustüre ins hunderte Kilometer umspannende Mountainbike- und Wandernetz ein. Wenn alles gut geht, und Corona an Bedeutung verliert, wartet der Wildkogel-Kindersommer mit „kuhlen“ Nachmittagen am Biobauernhof auf, mit Filzen im Salzburger Wollstadel, einem Grill-Abenteuer am Blausee und selbst gemachter Glaskunst in der Manufaktur Kaiser Art.

Wenn Baden wieder möglich ist:

Wieder daheim im Naturdorf Oberkühnreit verlockt der Naturbadeteich zu Abtauchen und Abkühlen. Müssen sich die Großen danach wieder Aufheizen, steht dafür die Zirbensauna-Hütte am Rand des Naturdorfes bereit. Gastgeberin Anika organisiert auch gerne Wellness-Anwendungen – ganz privat, im eigenen Chalet.

Selbstversorger holen sich das Frühstücksei vom Nest

Irgendwann am Ende des Tages lockt der Hunger in die gemütlichen Vollholz-Chalets des Naturdorfs Oberkühnreit. Die Küche ist zum Glück perfekt ausgestattet. Und soll der Herd kalt bleiben, lässt man sich einfach köstliche Pinzgauer Schmankerl ins Chalet liefern.

individuell_ausgestattetes_romantikchalet_aus_holz_c_blitzlicht_brunner_naturdorf_oberkuehnreit

Im Naturdorfladen gibt es außerdem Annikas selbstgemachte Köstlichkeiten zu kaufen, darunter Marmelade oder Honig aus der eigenen Imkerei. Knuspriges Brot oder eine Pizza fürs Abendessen können sich Familien auch selbst backen: dafür treffen sich „große und kleine Teiglinge“ in der Naturdorf-Backstube. Am Morgen wird auf Wunsch frisches Gebäck vom Brötchen-Service geliefert, das Frühstücksei kommt frisch aus dem Nest der Naturdorf-Hühner. Durch ihr Engagement für ihre Gäste konnte Gastgeberin Annika bereits zum vierten Mal den Top-Of-The-Mountains-Award „ernten“. Auf booking.com ist das Naturdorf Oberkühnreit mit „hervorragenden“ 9,4 Punkten gelistet, auf HolidayCheck mit der Note 5,7 von 6.

uriger_ruheraum_mit_doppelliege_bei_der_zirbensauna_c_blitzlicht_brunner_naturdorf_oberkuehnreit

 

Und damit Sommer- und Herbsturlaubsträume beispielsweise im Naturpark Hohe Tauern auch wirklich wahr werden können, bitte ich euch: haltet euch an die Regierungsvorgaben, tragt Masken (wenn möglich auch bei der Arbeit) und haltet durch! Denn durchhalten ist jetzt wirklich das Wichtigste um endlich wieder in ein normales Leben zurück zu finden und wieder wunderbare Urlaube erleben zu können!

 

Hervorgehobener Beitrag

Schutzmaßnahmen für die MitarbeiterInnen an vorderster Front! Garnier leistet Soforthilfe in der Corona-Krise!

Tolle Soforthilfe von Garnier! Das Unternehmen zeigt in der Corona-Krise Solidarität und unterstützt mit 1 Million Euro die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) in deren Kampf gegen COVID-19. Diese Mittel kommen den Menschen zu Gute, die von COVID-19 am stärksten betroffen sind und dringend Hilfe benötigen.

Darüber hinaus wird Garnier im Rahmen des Coronavirus-Solidaritätsprogramms von L’Oréal die Produktion des bekannten Mizellenwassers auf ein reinigendes Handgel umstellen. 1.7 Millionen Einheiten werden kostenlos an europäische Handelspartner weitergegeben, darunter auch österreichische Drogerie- und Supermarktketten.

Ziel ist es, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag für die Sicherung der Grundbedürfnisse der Menschen sorgen, durch die Einhaltung der empfohlenen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen schützen können.

GARNIER_LOGO_2015_PRINT_lay natural3_s

Hervorgehobener Beitrag

Bereiten wir uns auf eine neue, stylische Freiheit vor!

Irgendwann ist sie sicher wieder da, die große Freiheit! Die Zeit des Maskentragens wird vorbei gehen und wir können uns endlich wieder stylen, wie wir wollen. Dann ist auch endlich wieder die Zeit da, um Schmuck zu tragen und seinen eigenen, ganz persönlichen Stil zu zeigen. Karl Lagerfeld sagte mal, nach Kriegen und nach Seuchen ändert sich die Mode. Wir dürfen gespannt sein!

CRD_8684

Jedenfalls kann ich euch heute schon sagen, dass der Schmuck und die Accessoires von Cajoy echte Lebensfreude versprühen. Ich decke mich jetzt schon mal online mit den coolen Stücken ein, damit ich mich einfach gut fühle, wenn ich wieder ohne Maske raus darf. Und sollte es doch noch länger dauern – Cajoy hat auch tolle Schals, die man um Nase und Mund wickeln kann und somit zumindest andere Menschen leichter schützt.

Ring-3-SteineAber beginnen wir am Anfang!

 

2013 wurde das exklusive Schmucklabel Cajoy von Marionnaud Österreich ins Sortiment aufgenommen.

Mittlerweile sind die außergewöhnlichen Schmuckkollektionen in über 230 Geschäften in Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland erhältlich.

 

03003_2020-03-10_WIEN_Eos80dIMG0476_Cajoy-InfluencerCocktail_ohrringe

Meine persönlichen Lieblingsstücke sind übrigens handgemachte Ohrringe mit echtem Mondstein.

Ich finde sie wunderbar! Sie schimmern traumhaft im Sonnenlicht. Wobei mir die Entscheidung nicht leicht fiel und ich schon schmökere, welche weiteren Schmuckstücke ich unbedingt von Cajoy haben muss.

Auf jeden Fall noch etwas im angesagten Boho-Look.
Sich selbst oder jemandem eine Freude zu bereiten“ ist übrigens die Bedeutung des Markennamens CAJOY und auch Programm des jungen österreichischen Schmucklabels. 
Boho_bunt1_T1A8064

 

Das hat Theresa Inama-Buschmann nun motiviert, ihren ersten Cajoy Jewellery-Store im Herzen der Wiener Innenstadt zu eröffnen. Kurz vor der Corona-Krise hatte ich noch die Möglichkeit, den tollen Store zu besichtigen. Und ich kann euch sagen, dort warten jede Menge stylischer, cooler und handgemachter Accessoires darauf, von euch bestellt und getragen zu werden.

 

Seilergasse-6
Inhaberin Theresa Inama-Buschmann vor Ihrem neuen Store in der Seilergasse 6, 1010 Wien.

 

Cajoy bringt gerade in Zeiten wie diesen echte Farbe ins Leben. Egal ob gold-, rose- oder silberfarben, elegant oder Boho-Style, jede Frau findet hier ihr persönliches Lieblingsstück. Und gerade diese Lieblingsstücke erleichtern uns zur Zeit ein wenig den tristen Alltag. Es macht Freude, wenn der Postmann läutet und man hält plötzlich ein wunderschönes Schmuckstück in der Hand, das richtiges Sommerfeeling aufkommen lässt.

 

Und hier habt ihr die Möglichkeit, eure Lieblingsstücke von Cajoy zu bestellen!

 

 

Übrigens: Wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet, gibt es aktuell sogar 10% Rabatt auf eure Bestellung!

1358000713301070
Rhodinierte-Kette-mit-Herzanhänger
13131481
13131448
Hervorgehobener Beitrag

Es wird ein Leben nach Corona geben! Bis dahin ist Pflege angesagt!

So Mädls, auch wenn wir noch ein wenig zögerlich sind – und das zu Recht – es wird tatsächlich ein Leben nach Corona geben. Wir wissen vielleicht nicht, wielange es wirklich noch dauern wird, daher gilt: durchhalten!! Bleibt daheim, geht wirklich nur für die notwendigsten Erledigungen vor die Tür. Trefft euch nicht heimlich mit Freunden. Das ist wirklich eine große Bitte von mir! Bis dahin können wir die Zeit aber gut nutzen und alles tun, um nicht wie Aliens nach den langen Tagen und Wochen daheim wieder auf die Straße zu gehen.

In den letzten Tagen habe ich mich eigentlich darauf vorbereitet, mich jedem meiner Freunde, Verwandten und Arbeitskollegen wieder neu vorstellen zu müssen. Aber um das zu verhindern, dachte ich mir – nein, es geht auch anders. Wir haben die Möglichkeit, alle Dinge, die wir so brauchen, um doch noch halbwegs wie wir selbst auszusehen über die verschiedensten Kanäle zu bestellen.

SISLEY_Izia_SONIA_5_horizontal2

Unsere Haut wird es uns danken, dass wir weniger UV-Strahlen und auch weniger schädliche Umwelteinflüsse abbekommen. Dafür aber können Haut, Haare und auch unsere Seele eine Portion Extrapflege gut gebrauchen. Und wir können uns auch überlegen, wie wir unseren neuen Look nach Corona etwas aufpeppen und fröhlich gestalten, näheres dazu in einem weiteren Beitrag.  Jetzt möchte ich euch ein paar Tipps für Home-Wellness geben und euch meine aktuellen Lieblingsprodukte vorstellen! Und noch ein kleiner Hinweis: Ich habe gerade gesehen, dass Marionnaud gerade -30% auf alle Produkte bis 13.04.2020 anbietet!

Hautpflege – in Zeiten wie diesen auch Balsam für die Seele!

Gerade jetzt haben wir Zeit, unsere Haut wunderbar zu pflegen und auf die neue Freiheit nach Corona vorzubereiten! Da hat eindeutig die Pflegelinie Sisley Paris wieder einmal die Nase vorne.

Gesichtsreinigung – der Start in einen strahlenden Tag!

Mousse Creme Eclat

Der Pumpspender gibt einen sehr leichten, aber dichten Schaum ab, der zuerst in die Handflächen gegeben wird und sich zu einer zarten Creme entwickelt, sobald er auf dem Gesicht einmassiert wird.

Radiance Foaming Cream_Ambiance 8

Anschließend spült man es mit klarem Wasser gut ab, bis alles vollständig entfernt ist. Dabei wird die Haut von sämtlichen Verunreinigungen wie Kosmetikresten, Talkablagerungen oder Umwelteinflüssen gereinigt. Die perfekte Vorbereitung für die Pflegeprodukte danach! Zurzeit hier erhältlich.

Um die zarte Augenpartie besonders zu verwöhnen gibt es jetzt ein neues Produkt aus der Linie „A LA ROSE NOIRE“:

Fluide Contour des Yeux a la Rose Noire

Visuel PackshotEin wunderbar leichtes Fluide, welches die Augenpartie merklich entspannt, pflegt und sogar Augenringe aufhellen kann. Es duftet – wie alle Sisley Produkte – natürlich wunderbar, zieht sofort ein und hinterlässt ein angenehm weiches, gepflegtes Hautgefühl.

Visuel Embout

 

 

Die empfindliche Haut um die Augen herum sieht deutlich vitaler, jünger und entspannter aus. Das Konzentrat ist dank Pumpspender einfach anzuwenden. Der feine Duft der schwarzen Rose ist täglich ein richtiges Wellness-Erlebnis! Bei Marionnaud gerade zu einem tollen Preis erhältlich.

 

Das witzige Video dazu möchte ich euch auch nicht vorenthalten!

Masque de Nuit Velours aux fleurs de Safran

sisley-masque-purifiant-profond-aux-resines-tropicales-gesichtsmaske-60-ml-3473311415653Für besonders beanspruchte Haut oder auch den intensiven Frischekick verwende ich einmal wöchentlich diese Maske. Abends nicht all zu dünn aufgetragen tut sie über Nacht ihre Arbeit und am nächsten Morgen erwacht man erfrischt mit einer feuchtigkeitsangereichterten Haut, die weicher und angenehmer nicht sein könnte. Diese Maske massiert man abends ein und lässt sie über Nacht wirken, also nicht wieder abnehmen, wie wir es von herkömmlichen Masken kennen! Kostbarer Safran ist hier das Geheimnis! Zwischendurch – wenn meine Haut sehr trocken oder beansprucht ist, verwende ich sie auch mal als feine Hautcreme, natürlich dann aber nur ganz dünn aufgetragen! Ich liebe diese Maske!! Hier hab ich sie sehr günstig entdeckt.

Phyto Hydra Teint Soin embellisseur teinté

Und wer doch das eine oder andere Mal raus muss, arbeitet oder auch einfach nur für sich selbst ein bisschen strahlender aussehen möchte, dem lege ich die neue getönte Tagespflege von Sisley Paris ans Herz. Sie vereint Pflege mit sofortigem guten Aussehen und tut einfach gut!

Sisley getönte Tagespflege

Der „Beauty-Booster“- Pflegekomplex sorgt für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung, für Perfektion und Schutz in einem einfachen und schnellen Pflegeschritt. Erhältlich in 3 Farben ebenfalls hier.

In meinen nächsten Beiträgen werde ich dann wieder ein wenig näher auf Maquillage – also dekorative Kosmetik eingehen. Und einen wirklich tollen, streifenlosen Selbstbräuner werde ich euch auch ebenfalls vorstellen, damit wir im Juni dann nicht so ganz käsebleich vor die Tür müssen! Auch für die Haarpflege wird es einen extra Beitrag geben. Bis dahin heißt es noch durchhalten, daheimbleiben, pflegen und gesund bleiben! Alle Produkte und Informationen dazu findet ihr natürlich hier auf der Sisley-Seite!

 

Hervorgehobener Beitrag

Lord Rieger – ein österreichisches Modestatement!

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als ich im Alter von zarten 16 Jahren mein erstes Designerkleidungsstück erstanden habe. Damals kam eine Bekannte meiner Mutter zu mir und meinte: „Ich habe das perfekte Ballkleid für dich gefunden. Entworfen von John Galliano, das gleiche Modell in einer anderen Farbe hat er für Tory Spelling kreiert. Du findest das Kleid bei „Lord Rieger“ in der Judengasse, ich habe es für dich weglegen lassen, geh hin, probier´ es und schau dir auch noch die genialen Eigenkreationen von Lord Rieger an. Sein Stil passt immer, die Kleidung, die Herbert Rieger entwirft, begleitet dich dein Leben lang, du wirst sehen!“

Sehr schüchtern, fast erfurchtsvoll hab ich dann das Modeatelier im ersten Bezirk in Wien betreten und war sofort verzaubert von dem einzigartigen Flair, der dort herrschte. Das besagte Kleid von Galliano passte wie angegossen und mein Vater kaufte mir damals das gute Stück um 55.000,- Schilling. Werde ich nie vergessen. (Ich habe das schwarze Traumkleid übrigens auch heute noch – nur leider passe ich da irgendwie nicht mehr so ganz rein…)

03020_2010-06-11_HOCHZEIT_KellnerIMG0841_CobenzlWeingarten_einzug-der-braut(barbara+matthias)
Auch mein Brautkleid ist natürlich „Made by Rieger“! Mein Sohn Matthias bekam damals mit 12 Jahren sein erstes Maßhemd von „Lord Rieger“.

Seit damals hat sich aber nicht nur meine Figur etwas verändert. Auch die Währung hat sich in der Zwischenzeit in Euro verwandelt und der Standort von Lord Rieger ist ebenfalls ein anderer. Mittlerweile findet man ihn in der Gonzagagasse 15 in Wien 1, nahe dem Rudolfsplatz. Seine extravaganten, aber stehts zeitlosen Entwürfe sind nach wie vor einzigartige Designerstücke.  Egal ob man etwas für besondere Anlässe – wie beispielsweise eine Hochzeit – sucht, oder einfach auch im Alltag einen besonderen Stil bevorzugt, bei Rieger wird man fündig.

IMG_0495
Mittlerweile ist mein Sohn Matthias 22 Jahre alt, „Lord Rieger“ ist er  treu geblieben!

IMG_0506Besonders genial – auch wenn man eigene Ideen für Kleider, Jacken, Hosen, Mäntel oder Hemden und Blusen hat, Modemacher Herbert Rieger und sein Team setzen persönliche Visionen gekonnt in Szene. Dabei entstehen nicht nur für Damen und Herren besondere Kunstwerke, sondern auch für Kinder.

Und wer „nur“ auf der Suche nach edlen Stoffen ist, wird ebenfalls in der Gonzagagasse fündig. Feinstes Tuch in Topqualität, Samt, Seide und Brokat in wunderschönen Farben aus der ganzen Welt (von Indien bis Österreich) warten hier darauf, entdeckt zu werden.

Seit den 1970iger Jahren begleitet Rieger Generationen stylisch durchs Leben!

Begonnen hat alles in den 1970er Jahren. Herbert Rieger reiste mit Freunden durch die Welt. In Paris und London entdeckte er Stores, die es in Wien nicht gab. Designertempel, Modesalons oder auch kleine Boutiquen, die als Geheimtipp gehandelt wurden. Daraus entsprang dann die Idee, Designermode nach Wien zu holen. Die ersten Designerstücke von Vivienne Westwood oder John Galliano landeten in Herbert´s Koffer und schließlich 1973 in seinem ersten Wiener Atelier in der Judengasse.

IMG_0477
Klare Schnitte und elegante Linien in Kombination mit den tollsten Stoffen und Farben sind das Markenzeichen von Modemacher Herbert Rieger.
IMG_0537
Links im Bild Herbert Rieger in lässiger Arbeitskleidung in seinem Atelier in der Gonzagagasse 15, 1010 Wien.

„Damals war es leicht, etwas Neues zu machen. Ich ging gerade mal im Alter von 23 Jahren zur Bank und bekam ohne Weiteres einen Kredit von 3.000.000,- Schilling (umgerechnet ca. 210.000,- Euro). Damit eröffnete ich mein erstes Geschäft in der Judengasse. Weitere Stores folgten sehr rasch auf der Währinger Straße, der Mariahilfer Straße und auch in der Westbahnstraße.

Binnen kürzester Zeit hatte ich nicht nur einen Job der mir Spaß machte, ich wurde damals auch wirklich reich. Heute sieht die Situation für Startup´s leider nicht mehr so gut aus. Aber damals, da lief das Geschäft.“ So Modezar Herbert Rieger über seinen Werdegang.

Wenn man Herbert Rieger zuhört, wie er über Mode, Stoffe, Schnitte und Kleider philosophiert, ist es fast so, als könnte man die Stoffe mit ihm flüstern hören. Denn eines ist für Lord Rieger wie das Amen im Gebet – der Stoff muss passen, die Schneiderin muss nähen können und der Schnitt muss die Figur unterstreichen.

Herbert Rieger: „Wenn der Stoff nicht perfekt ist, kann der Schnitt noch so gut sein, es wird nicht schön fallen. Wenn die Schneiderin schlecht ist, dann ist es ganz wurscht, dann kann der Schnitt gut sein, der Stoff gut sein und trotzdem wird das Kleid nicht sitzen. Es ist die Gesamtkomposition die das perfekte Kleidungsstück ausmacht.“

08007_2010-06-11_HOCHZEIT_GeraldIMG0088_CobenzlWeingarten_fotosession(barbara+matthias+bruno)
Unseren Hochzeitstag machte Lord Rieger unvergesslich. Aufeinander abgestimmter Hochzeitslook für meinen Mann, meinen Sohn und mich! Nur den Hut hab ich selbst entworfen.

Und wer jetzt denkt, die Looks von Lord Rieger sind sicher unbezahlbar, der irrt. Herbert Rieger hat nicht nur ein Händchen für Mode und Stil, er bietet seine Kollektionen auch zu wirklich vernünftigen Preisen an. Kleines Beispiel: Jacken oder Sakkos nach Maß gibt es bereits ab € 250,-, Hosen ab € 100,-. Besonders sympathisch: Herbert lässt auch mit sich handeln, so findet man hier auch das Eine oder Andere Schnäppchen!

IMG_0508

Lord Rieger Office, Atelier, Verkauf

Gonzagagasse 15 – 1010 Wien
Tel: +43 (1) 533 72 54
Fax: +43 (1) 535 96 74
mail: herbert.rieger@lord-rieger.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:00 – 18:00, Sa 8:00 – 18:00 (+ Außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung)

Hervorgehobener Beitrag

Valentinstags-Gewinnspiel: eardot next – The New Generation!

Heute ist Valentinstag und ihr habt noch nicht das richtige Geschenk für den geliebten Menschen an eurer Seite? Dann macht mal schnell bei diesem sensationellen Gewinnspiel mit! Das österreichische Start-Up Unternehmen OnPro hat geniale kabellose Bluetooth In-Ear-Kopfhörer kreiert, die euch nicht nur beispielsweise als Freisprecheinrichtung im Auto vollstes Hörvergnügen bereiten, sondern auch jede sportliche Aktivität mit perfektem Klang musikalisch untermalen.

Made in Austria!

Vollkommen kabellose Bluetooth In-Ear-Kopfhörer für reinsten Musikgenuss! Zuhören und Telefonieren kann tatsächlich schön und innovativ sein! Diese True Wireless Bluetooth InEar-Kopfhörer vereinen die neuste Technologie mit bester Soundqualität und minimalistischem Design aus Österreich.

Valentinstags-Gewinnspiel: Wir verlosen 2 Paar eardot next im Wert von je € 159,-! Einfach Gewinnspielfrage am Ende des Beitrags richtig beantworten und ihr seid dabei!

Danke für die zahlreiche Teilnahme am Gewinnspiel, die Gewinner wurden ausgelost und per Email verständigt!

Ein echtes Meisterstück!

Nach einer ausgiebigen und lehrreichen Beta-Phase der eardots, ist dem Entwicklerteam mit eardot next – The New Generation, die seit Juli 2019 am Markt erhältlich ist, ein echtes Meisterstück gelungen, das sowohl iOS wie auch Android Nutzern ein echtes Hörvergnügen beschert! Weiterlesen „Valentinstags-Gewinnspiel: eardot next – The New Generation!“

Hervorgehobener Beitrag

Urlaub schon geplant? Italien geht einfach immer!

Ab in die Toscana!

Kultur, Wein, Sonne und Meer und natürlich die köstliche cucina italiana. Die Toskana ist immer eine Reise wert. Ein besonderer Tipp ist für Erholungssuchende ist das traumhafte Paradù Tuscany Ecoresort****.

blick_auf_die_toskanische_kueste_c_eva_vujacic_paradu_tuscany_ecoresort

Das Familienresort liegt direkt am feinsandigen Privatstrand, am glasklaren Meer, eingebettet in einen grünen Pinienhain. Das Feriendorf zelebriert Nachhaltigkeit, Ökotourismus ist hier nicht nur ein leeres Wort, denn im Paradù Tuscany Ecoresort wird großer Wert darauf gelegt, dass auch das kulinarische Angebot aus unverfälschten Produkten der umliegenden Landwirtschaften auf den Teller kommt. Damit wird die Umwelt… Weiterlesen „Urlaub schon geplant? Italien geht einfach immer!“

Hervorgehobener Beitrag

Classic Blue – die Trendfarbe 2020

HUMANIC setzt auf zeitloses Blau in der neuen Kollektion!

Was auch nicht weiter verwunderlich ist, besticht dieser Farbton doch mit klassischer Eleganz und klaren Strukturen.

HUMANIC 17 Pepe Jeans Sneaker EUR 74,95 1241113198
Pepe Sneaker, bei HUMANIC € 74,95

Besonders in der Schuhwelt sind Blautöne passende Begleiter, denn gerade Sneaker und Accessoires lassen sich perfekt in bereits vorhandene Outfits integrieren und mit den trendigen Pastelltönen der Frühjahrs- und Sommersaison kombinieren. Weiterlesen „Classic Blue – die Trendfarbe 2020“

Hervorgehobener Beitrag

Eine Nacht auf der AIDAperla!

Das vergangene Wochenende war ein ganz Besonderes für mich und meine Familie. Normalerweise ist es ja so, dass ich ab und zu Gewinnspiele veranstalte und den einen oder anderen Gewinn schon verlost habe. Diesmal aber habe ich an einem Gewinnspiel teilgenommen – und habe das erste Mal in meinem Leben selbst etwas gewonnen! Nämlich eine Übernachtung in einer Showkabine des Kreuzfahrtschiffes AIDAperla auf der Ferien-Messe Wien! Verlost wurde der Gewinn auf der Facebook-Seite von Café Puls.

83331342_627139231467018_1792851432479653888_n

Der Grund weshalb ich eigentlich bei dem Gewinnspiel mit gemacht habe, war einfach der, dass mein Mann und ich uns genau vor 10 Jahren auf einem Schiff (damals war es eine Nilkreuzfahrt) kennengelernt haben. Und nach unserem letzten mühsamen Jahr… Weiterlesen „Eine Nacht auf der AIDAperla!“

Hervorgehobener Beitrag

Wie mich Sisley Paris durchs letzte Jahr begleitete!

Ich muss gestehen, im vergangenen Jahr 2019 bin ich fast nicht dazu gekommen, Euch meine neuesten Highlights zu präsentieren. Zum einen war ich gesundheitlich etwas angeschlagen – hab mich aber nun endlich erholt – zum anderen hatten mein Mann und ich mit einer ausgesprochen mühsamen Übersiedelung zu kämpfen, die sich über 9 Monate gezogen hat. In dieser Zeit bekommen andere ein Kind. Wir eine neue Wohnung. Die werde ich Euch dann demnächst in einem anderen Post vorstellen.

Um den ganzen Stress aber zumindest optisch halbwegs gut zu überstehen, haben mir einige Produkte von Sisley Paris aber wirklich gut über die Runden geholfen. Die wichtigsten davon möchte ich Euch heute zeigen.

Ganz vorne dabei: meine tägliche Basis

SisleYouth Anti Pollution

Sisleyouth_Anti_Pollution_Composition1

Es handelt sich dabei um eine Pflegeformel, die wie ein Schutzschild für die Haut wirkt. Ich benutze sie täglich, um die Jugendlichkeit meiner Haut doch noch einige Zeit lang zu bewahren. Man glaubt gar nicht, wie hoch die innere (Ernährung, Rauchen, etc.) und auch die äußere (UV-Strahlen, Abgase, digitale Strahlen, etc.) Schadstoffbelastung der Haut ist.

Die wissenschaftliche Forschung hat Fortschritte gemacht und es ist heute erwiesen, dass ein übermäßiger Kontakt mit dem blauen Licht von Bildschirmen (Smartphones, Tablets, Fernsehen…) die Hautalterung beschleunigt. Es dringt tiefer in die Hautschichten ein als die schädigenden UVA-Strahlen und verursacht oxidativen Stress auf Hautzellenebene. Die Haut trocknet schneller aus und altert vorzeitig.

Gleichzeitig brauchte ich letztes Jahr auch eine wirklich wirksame Basis, um meine Haut bei all dem Bau- und Umzugsstress zu schützen. Dank SisleYouth ist mir das gelungen!

Was aber natürlich schon auch ein wichtiger Faktor ist, wenn es um gutes Aussehen geht, ist die richtige Foundation. Das macht optisch wirklich viel aus. Besonders in stressreichen Zeiten bleibt es frau oft nicht erspart, auch in die Schminkkiste zu greifen. Da haben mir 2 weitere Produkte das Leben sehr erleichtert:

Phyto-Teint ultra eclat

Diese Foundation aktiviert die Strahlkraft des Teints, wie ich es bei noch keiner anderen Foundation erlebt habe. Die reichhaltige Pflegeformel sorgt nicht nur optisch für ebenmäßiges Aussehen des Gesichts, sondern verleiht der Haut auch eine Geschmeidigkeit und Leuchtkraft, die einfach jedes Anzeichen von Müdigkeit wegzaubert. Und während man bei vielen anderen Make-ups oft verzweifelt nach dem passenden Farbton sucht, wird man bei Sisleys Phyto-Teint ultra eclat mit Sicherheit unter 14 verschiedenen Nuancen fündig!

Die Marke Sisley zeigt wieder ihre Expertise und hat eine Formel entwickelt, die Make-up und Pflege perfekt kombiniert, um der Haut zu neuer Strahlkraft zu verhelfen.

Auch müde Augen können leuchten!

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass so eine Renovierung und Übersiedelung in eine neue Wohnung oft auch sehr müde macht. Das sieht man natürlich gleich mal an den Augen. Auch dafür hat Sisley 2019 etwas Tolles aus dem Hut gezaubert!

Sisley Les Phyto Ombres

Eine neue Lidschatten-Kollektion mit 20 leuchtenden, intensiven und magnetischen Nuancen mit zartschmelzender Textur und diversen Finishes für einen farbintensiven Blick. Mit einer extrem hohen Pigmentkonzentration und lichtreflektierenden Perlmuttpartikeln erstrahlen selbst die müdesten Augen in herrlichen Nuancen. Besonders lässig: man kann die Farben allesamt toll untereinander kombinieren, Schattierungen in den tollsten Looks sind möglich!

PHYTO-OMBRES Visuels Mannequin 1

Mein liebster Farbton: Metallic Khaki! Diese Nuance passt sich perfekt an – sei es dem eigenen Hautton oder auch dem gesamten Look inklusive Modestyling. Toll ist auch die Kombination mit dem Farbton Silky Cream, falls es doch mal etwas opulenter strahlen darf!

Erwähnenswert ist auch noch die tolle Textur – halb Creme, halb Puder – wird der Lidschatten eins mit der Haut, dafür sorgen auch gelartiger Zucker ein filmbildendes Polymer, die für Gleitfähigkeit und Haltbarkeit sorgen.

Zu guter Letzt möchte ich auch den Duft nicht vergessen, der mich durch das letzte Jahr begleitet hat und mir auch in anstrengenden Zeiten ein Gefühl von Leichtigkeit gegeben hat:

IZIA – ein unglaublich weibliches, erfrischendes Parfum!

Izia

Ein leichter Rosenduft, der anders als jeder andere Rosenduft eine feine Eleganz und Frische besitzt, wie ich es noch selten erlebt habe. Fast magisch fühlt man sich eingehüllt in Izia wunderbar frei, leicht und sinnlich. Morgentau auf einem Rosenblatt ist wohl eine passende Bezeichnung für diesen überraschenden, modernen und spritzigen Duft!

Ein paar andere Produkte und Erholungsoasen gibt es natürlich auch noch, die mich durch das anstrengende Jahr 2019 getragen haben, aber darüber berichte ich Euch in meinen nächsten Beiträgen!

Hervorgehobener Beitrag

SALON JARDIN 2019

Hoffentlich schafft es der Frühling, bis kommendes Wochenende in Erscheinung zu treten! Denn dann findet wieder von 24. bis 26. Mai Wiens Gartensalon „Salon Jardin“ im Schlosspark Hetzendorf statt. Einem herrlichen Ausflug ins Grüne mitten in Wien steht mit einem bisschen Wetter-Glück also nichts mehr im Wege!

2013-05-04_WIEN_Eos400dIMG6654_SchlossHetzendorf-SalonJardin_Zahlreiche nationale wie internationale Aussteller präsentieren Florales, Exterieur, Textiles und Accessoires für Drinnen und Draußen, thematisch sind dem Salon Jardin keine Grenzen gesetzt!

 

01027_2012-05-13_WIEN_Eos400dIMG2576_SchlossHetzendorf-SalonJardin_blumentöpfeBegleitet werden die Besucher von einem ansprechenden Rahmenprogramm aus Vorträgen, Kinderworkshop, Jazzmusik und kulinarischen Genüssen sowie Picknicken im Park – bringen Sie einfach Ihren eigenen Picknickkorb mit und genießen Sie eine Tag mit Freunden und Familie unter freiem Himmel.
01029_2012-05-13_WIEN_Eos400dIMG2578_SchlossHetzendorf-SalonJardin_figuren

VORTRÄGE
SA 14:00 Pflanzen in der Stadt – Biotope die was können!
SA 16:00 Fragestunde an den „grünen Daumen“
SO 14:00 Pflanzenraritäten – die große Schlossparkrunde mit unserem Experten
SO 16:00 Naturwiesen – Artenvielfalt in Flora und Fauna

KINDERWORKSHOPS
SA, SO 14:30 Blüten und Kräuter
Gemeinsam entdecken wir die faszinierende Welt der Blüten und Kräuter. Sei dabei und mach dir dein eigenes Blüteneis! (www.kräuter-fee.at)

SA, SO 15:30 spielerische Formgebungen mit Tonerde
mit Verena Windisch (www.verenics-ceramics.com)

01040_2012-05-13_WIEN_Eos400dIMG2589_SchlossHetzendorf-SalonJardin_paletten-liege

SPEZIELLES
SA, SO ganztägig: Sie haben Fragen zu „Fleischfressenden Pflanzen & Co“? Herbert Soucek erklärt wissenswertes von Karnivoren, Caudexpflanzen, Sukkulenten über Citrus bis Orchideen.

SA, SO 15:00 Uhr: Kicken wie „kein Österreicher“ im eigenen Garten – unsere Europaqualifikation für alle, von Jung bis Junggeblieben mit Johannes Anderl (www.rasenreich.com).

SA, SO 15:00 Uhr: Urban Gardening Special: Mein Flaschengarten
DIY – Tipps und Anleitungen für dein eigenes Ökosystem im Glas für zu Hause. Der berühmteste Flaschengarten ist der des Briten David Latimer, der vor 58 Jahren etwas Substrat und Pflanzensamen in einen Weinballon gesteckt hat. 1972 hat er ihn ein einziges Mal geöffnet, gewässert und wieder versiegelt. (www.insanehabitats.at)

Schlosspark Hetzendorf
1120 Wien, Hetzendorferstraße 79

FR 24. Mai 2019: 14 – 19 Uhr
SA 25. Mai 2019: 10 – 19 Uhr
SO 26. Mai 2019: 10 – 18 Uhr

Eintritt: € 8, GrünCard-Besitzer, Schüler und Studenten € 5, unter 15 Jahren frei (Bankomatzahlung nicht möglich)

www.salonjardin.at

Hervorgehobener Beitrag

Romantische Nächte im Bergergut: Gewinnspiel!

Wer schon einmal im unglaublich romantischen ****Superior Hotel Bergergut in Oberösterreich Urlaub gemacht hat, weiß wie genussvoll die Liebe hier zelebriert wird. Einfach alles dreht sich in dem Hotel für Erwachsene ausschließlich um Genuss und Zweisamkeit. Fernab vom Alltagsstress, können sich Paare hier in Ruhe einfach einmal nur auf die eigene Beziehung konzentrieren. Fantasievolle Themensuiten, umfassende Angebote für Zwei, liebevolle Wellnessmöglichkeiten, außergewöhnliche Zwei-Haubenküche und perfekter Service garantieren Frühlingsgefühle das ganze Jahr über.

gemuetliche_doppelbetten_c_christoph_woerle_bergergut

Im mittlerweile schon berühmten Bergergut sind absolute Profis am Werk: Mit viel Niveau und Ideenreichtum wurde eine Welt für Erwachsene geschaffen, in der die schönsten Seiten des Paar-Seins in vollen Zügen genossen werden.

Schatz, wie hättest du es gern?

Sinnliche Themen-Suiten für Zwei findet man in dem verträumten Hideaway für Verliebte. Ganz nach ihrem persönlichen Geschmack wählen Paare modernes Design und einen Hauch von Luxus, Klassik im Himmelbett oder ein Ambiente voll „Feuer & Flamme“, eine Penthouse-Suite mit Whirlpool, Fitness-Area und Sonnenterrasse oder urige Wildromantik.

spass_in_der_badewanne_c_christoph_woerle_bergergut

Neue Impulse können sich auch schon langjährige Paare in den vielfältigen Themenwelten holen, die vielleicht auch schon eingeschlafene Leidenschaften wieder erwachen lassen.

Genuss von Früh bis Spät aus der 2-Haubenküche

Hier holen euch die Gastgeber die kulinarischen Sterne vom Himmel! Jedem Pärchen steht im edlen zwei Hauben Restaurant ein gemütlicher Privatbereich zur Verfügung – für ein romantisches Frühstück und „Dinner for two“, für den Nachmittags-Espresso, zum Chillen und Lachen oder nur zum „In-die-Augen-Schauen“. Ungestört sind Er und Sie in jedem Fall.

essensbereich_bergergut

Lukullische Genüsse für verliebte Feinspitze: Im Culinariat by Bergergut verwöhnt Küchenchef Thomas Hofer, „eine der größten Hoffnungen der heimischen Koch-Szene“, die Feinschmecker mit Spitzenküche „Mühlviertler Mund.Art“. Übrigens: Für Hobbyköche/Innen bietet er im Bergergut auch Kochworkshops an, die sich kein kochbegeistertes Pärchen entgehen lassen sollte!

kochworkshops_mit_2-haubenkoch_bergergut

Wellness für die Liebe

Auch der Wellnessbereich im Bergergut kann sich natürlich sehen lassen! Auf über 1.000 m2 hat die Liebe auch hier viel Raum um sich zu entfalten.  In der Saunalounge und auf den Wasserbetten oder in dem völlig intimen Private Spa kommen Stimmung und Romantik auf. Bei „Whirl & Fire“ genießen Paare Zweisamkeit, prickelnden Rosé und Schoko-Früchte im Whirlpool bei Kerzenlicht.

Seid ihr nun auf den Geschmack gekommen?

Wer jetzt nämlich die Augen seines Partners zum Leuchten bringen möchte, macht beim heutigen Gewinnspiel mit! Die Gewinner genießen 2 Nächte für 2 Personen in der Traumsuite „Feuer & Flamme“ inklusive romantischem Frühstück und genussvollem 2-Haubendinner!

Bergergut_Feuer_und_Flamme_10

Wir gratulieren Nicole P. aus Niederösterreich zu Ihrem Gewinn!

 

Gewinnspiel beendet. Berücksichtigt werden ausschließlich Teilnehmer die unsere Facebookseite HIER liken und das Kontaktformular vollständig ausgefüllt haben. Der Gewinn kann nicht bar abgelöst werden, es gelten die Gewinnspiel-Bedingungen von Luxxuskind.com. Der Gewinn inkludiert 2 Nächte für 2 Personen in der Suite „Feuer & Flamme“ im 4Sterne Superior Hotel Bergergut inkl. Frühstück und 2-Hauben Abendessen. An- und Abreise ist NICHT inkludiert. Die Buchung findet direkt beim Hotel statt und ist nach Terminverfügbarkeit möglich. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost und per E-Mail verständigt.

Foto Quelle: Christoph Wörle (BERGERGUT)

 

Hervorgehobener Beitrag

Bauchspeicheldrüsenkrebs? Karl Lagerfeld ist nicht mehr!

MODEZAR KARL LAGERFELD GESTORBEN!

Bestürzt! Habe seit der letzten Chanel-Show damit gerechnet, aber dass es so schnell ging schockiert mich jetzt zutiefst. Nähere Umstände sind noch nicht bekannt, Statements aus dem Management werden in Kürze erwartet!

+++ Laut dem Magazin „Paris Match“ wurde der Modezar Montagabend wegen eines medizinischen Notfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Dienstagfrüh, am 19.02.2019 ist er verstorben. Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge habe eine dem Modekonzern Chanel nahestehende Quelle das Ableben des „Modezars“ mittlerweile bestätigt. +++

Lagerfeld
FOTO © REUTERS/BENOIT TESSIER

Zitate wie: „Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ prägten das Image des extravaganten Designers. Ich denke, man kann mit Recht behaupten, dass Lagerfeld der größte Modeschöpfer der Gegenwart war.

Wer wird nun Nachfolger bei Chanel und Fendi? Die Modewelt ist erschüttert!

„Kaiser Karl“ startete seine Berufung Mitte der 50iger Jahre in Paris. Seine prägenden Haltestellen waren unter anderem Balmain, Chloé und Patou. Bereits seit 1965 zeichnete er für die Damenmodekollektionen von Fendi verantwortlich. Ab 1983 fungierte er als Kreativdirektor bei Chanel, dessen Aufstieg zum Milliardenkonzern Lagerfeld zu verdanken ist. Seine eigene extravagante Modelinie Lagerfeld besteht seit 1974 mit einigen Unterbrechungen!

Was wird jetzt aus den Konzernen?

 

Hervorgehobener Beitrag

Claude Monet – Die Welt im Fluss

Von 21. September 2018 – 6. Jänner 2019 zeigt die ALBERTINA die erste umfassende Präsentation von Claude Monet (1840-1926) seit über 20 Jahren in Österreich. Unter den 100 Gemälden finden sich bedeutende Leihgaben aus über 40 internationalen Museen und Privatsammlungen wie dem Musée d’Orsay Paris, dem Museum of Fine Arts Boston, der National Gallery London, dem National Museum of Western Art Tokio oder dem Pushkin Museum Moskau. Mit großzügiger Unterstützung des Musée Marmottan Monet, Paris realisiert, beleuchtet die Retrospektive Monets Werdegang vom Realismus über den Impressionismus bis hin zu einer Malweise, bei der sich die Farben und das Licht allmählich vom Gegenstand lösen und das Motiv von der Naturbeobachtung unabhängig wird. Mit seinem Spätwerk bereitet Monet der Malerei des abstrakten Expressionismus den Boden.

1907_claude_monet_seerosen_1907_c_musee_marmottan_monet-_paris
Seerosen (C) Musee Marmottan Monet Paris

Monet als „Meister des Lichts“
„Ein Panorama aus Wasser und Seerosen, aus Licht und Himmel“, hielt der Sammler René Gimpel am 19. August 1910 in seinem Tagebuch fest, nachdem er im Beisein des Kunsthändlers Georges Bernheim Claude Monet in Giverny einen Besuch abgestattet und dort „ein Dutzend Leinwände, im Kreis auf den Boden gestellt, Seite an Seite, alle etwa zwei Meter lang und einen Meter zwanzig hoch“ gesehen hatte. Diese rencontre mit Claude Monet fand in einem hohen luft- und lichterfüllten Atelier statt, das der Maler auf seinem Grundstück in Giverny hatte errichten lassen, um an seinen Ideen für die sogenannten Grandes Décorations, die er dem französischen Staat zum Geschenk machte, zu arbeiten. Was Gimpel zu Gesicht bekam, waren kleinere, leicht bewegbare Leinwände, die Vorarbeiten zu diesem Unterfangen darstellten. Monet, der ursprünglich eine kreisrunde Anbringung seiner Seerosenteichbilder im Hotel Biron in Paris vorsah, hatte sie entsprechend angeordnet. Sein Plan wurde jedoch nach 1920 zugunsten einer Realisierung in Ovalräumen der Orangerie fallen gelassen. Bei dem Bild „Der Seerosenteich“ der Sammlung Batliner in der ALBERTINA handelt es sich um eine dieser Vorarbeiten, von denen einige noch zu Monets Lebzeiten verkauft wurden. Nach dem Tod von Michel Monet, dem Sohn und Universalerben Claude Monets, erhielt die Académie des Beaux-Arts in Paris den Nachlass des Impressionisten. Fast 90 Gemälde, von denen Claude Monet viele wie seinen Augapfel gehütet hatte, sollten als „die größte und schönste Monet-Kollektion im Musée Marmottan untergebracht werden“: So bestimmte Michel Monet in seinem Letzten Willen. Es ist daher eine glückliche Fügung, dass die ALBERTINA im Musée Marmottan Monet einen Partner gefunden hat, der 40 seiner wunderbarsten Gemälde für diese Monet-Ausstellung zur Verfügung gestellt hat. Für kurze Zeit findet sich „Der Seerosenteich“ der ALBERTINA inmitten jener Bilder wieder, in deren Verbund er einst entstanden ist. Mit zwei weiteren Werken der Sammlung Batliner, die Monet in Vétheuil und Giverny malte, sowie über 50 Gemälden von rund 40 internationalen institutionellen und privaten Leihgebern zur Verfügung gestellten Werken zeichnet die Schau Monets Leben und Wirken mit üppigen und farbenfrohen, doch bisweilen auch chromatisch verblüffend zurückhaltenden Bildern nach.

1887_claude_monet_junge_maedchen_in_einem_boot_1887_c_tokyo-_national_museum_of_western_art
Junge Mädchen in einem Boot (C) Tokyo Museum of Western Art

Wertvolle internationale Leihgaben
Plakatsujet ist das monumentale Gemälde „Junge Mädchen in einem Boot“, das Monet 1887 auf dem Wasser malt – die Leihgabe stammt vom National Museum of Western Art in Tokio. Aus dem Moskauer Pushkin Museum kommt eine der beiden Fassungen des „Boulevard des Capucines“ (1873), eine extreme Perspektive von oben auf das belebteste Geschäftsviertel von Paris, die das Großstadt-Gewimmel, das Flirren und die Bewegung der Stadt nachvollziehen lässt. Genau wie die Natur in Monets Landschaften ist auch die Straße ständig in Bewegung und verändert sich je nach Tageszeit, Stimmung und Wetterlage. Unter den beeindruckenden, oft großformatigen Leihgaben befinden sich außerdem der „Getreideschober in der Sonne“ (1891, Kunsthaus Zürich), den Kandinsky in einer Ausstellung über den französischen Impressionismus in Moskau bewundert. Kandinsky hat trotz seiner Begeisterung für das Gemälde Schwierigkeiten, das Motiv zu erkennen und ahnt so Monets Emanzipation der Farben und die abstrakte Malerei voraus. Weitere Highlights sind die frühen Winterbilder, darunter das Porträt „Madame Monet mit rotem Kopftuch“ (1873, Cleveland Museum of Art, Ohio/USA), zwei Kathedralen aus einer umfangreichen Serie, die er in Rouen von diesem gotischen Nationaldenkmal anfertigt, und die selbst zur impressionistischen Ikone werden und mehrere Gemälde des Flusses Creuse, die unter widrigsten Wetterbedingungen im Massif Central entstehen und kompositorisch und in ihrer Farbigkeit wegweisend sind. Am Ende seines Lebens, als er mit starken Sehschwierigkeiten kämpft, beschäftigt Monet sich in seinem Garten in Giverny mit der „Japanischen Brücke“ (1918-1924) und seinem „Haus in den Rosen“.

1874_claude_monet_das_atelierboot-_1874_c_collection_kroeller-mueller_museum
Das Atelierboot (C) Collection Kroeller Mueller Musem

Wasser als Inspirationsquelle
„Die Welt im Fluss“: So lautet der vielsagende Untertitel der Ausstellung. Nach über 20 Jahren ist sie die erste groß angelegte Retrospektive des Künstlers in Wien. Die Seine war dem Pleinairisten ein Zuhause – sowohl hinsichtlich seiner verschiedenen Wohnorte als auch auf seinem Atelierboot, auf dem er ungeachtet der Wetterbedingungen die Natur und das Leben auf dem Flusslauf und an seinen Ufern mit dem Pinsel zu erhaschen suchte. Anhand von 100 Gemälden reisen die Ausstellungsbesucher_innen auf den Spuren des bedeutendsten Impressionisten die Seine entlang und halten an seinen Lebensstationen inne: in Paris, wo Monet das moderne, pulsierende Leben mit flimmerndem Licht einfing; in Argenteuil, wo er Natur und Technik miteinander in Einklang brachte; in Vétheuil, wohin er sich angesichts seiner prekären finanziellen und familiären Situation in die Einsamkeit zurückzog, um sich allein der unberührten und ursprünglichen Natur zu widmen; und schließlich in Giverny, wo er zu einem neuen ästhetischen Konzept fand, das den Impressionismus aus seiner Krise führte und der modernen Malerei den Weg bereitete. Der Fluss steht zudem für die vielen Aspekte, die Monets Schaffen ausmachen: die fließende Welt des japanischen Farbholzschnitts, der Monet beeinflusst hat; das Ineinanderfließen von Wasser, Dunst, Nebel, Schnee und Eis; die sich mit Wetter und Licht verändernden Farben; die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche. Die Besucher_innen begleiten Monet auch an die Küsten von Normandie und Bretagne, nach London und Norwegen; sei es, um seine Anfänge in Le Havre und seine wiederholten Besuche an der Atlantikküste nachzuempfinden; sei es, um mit dem Künstler Orte aufzusuchen, die ihm neue Inspirationen für seine Malerei versprachen.

1878-1879_claude_monet_die_kirche_von_vetheuil_im_schnee-_1878-1879-_c-musee_dorsay-_paris
Die Kirche von Vetheuil im Schnee (C) Musee Dorsay Paris

Die Welt im Fluss
Claude Monet ist fünfzig Jahre alt, als sich endlich die ersten Erfolge einstellen. Dabei ist er für seine Freunde von Beginn an das unangefochtene Haupt des „Impressionismus“, jener Bewegung, die ihre Abspaltung vom offiziellen Salon selbstbewusst unter ihrem Spottnamen inszeniert. Noch vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird Monet zu einer lebenden Legende und als Gigant verehrt und gefeiert. Bis heute erklärt sich Monets ungebrochene Popularität damit, dass vielen seine Malerei als die letzte allgemein verständliche Ausdrucksform der Kunst gilt. Zu leicht vergisst man über ihrer scheinbaren Selbstverständlichkeit, wie sehr sie die Sehgewohnheiten von Generationen verändert hat. Monet bringt das Licht auf die Leinwand und erteilt der akademischen Malerei eine radikale Absage: Die zufällig wirkenden Bildausschnitte, der skizzenhafte Pinselstrich und das Fixieren eines flüchtigen Augenblicks widersprechen der Vorstellung eines vollendeten, fertigen Bildes. Monet entnimmt die Motive seiner Kunst nicht der Vergangenheit, sondern findet sie in seiner unmittelbaren Gegenwart. Als Zeitgenosse hält er das lärmende Treiben auf den modernen Boulevards fest, den bescheidenen Zauber der Pariser Vororte mit ihren Fabrikschloten, Brücken und der sonntäglichen Freizeitstimmung an den Ufern der Seine. Die wechselnden Lichtstimmungen malt der große Freilichtmaler unmittelbar vor Ort, nicht in der Quarantänestation des Ateliers. Hundert Gemälde zeichnen in dieser Retrospektive die Entwicklung Monets nach: von den Anfängen in Paris über den Aufenthalt in Argenteuil bis zu den Jahren bitterer Armut im abgeschiedenen Vétheuil, wo einige der schönster Winter- und Frühlingslandschaften entstehen. Es folgen die Zeit des Triumphs, die Serien der 1890er-Jahre: die Heuhaufen, die Kathedrale von Rouen und mit den Creuse-Landschaften die erste Serie, die Monet von ein und demselben Standort aus unter wechselnden Lichtbedingungen malt. Die letzten dreißig Jahre seines Lebens richtet Monet den Blick aus der Nähe auf die üppige Natur seines Gartens in Giverny: den Seerosenteich, die japanische Brücke und die Rosenallee.

1875_claude_monet_die_eisenbahn_im_schnee-_lokomotive_1875_c_musee_marmottan_monet
Die Eisenbahn im Schnee (C) Musee Marmottan Monet Paris

Argenteuil: 1871 bis 1878
Wie der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871 eine Wende in der französischen Geschichte – von der Monarchie zur Dritten Republik – bedeutet, so stellen diese Jahre auch für Monet eine Änderung der Lebensumstände dar: Noch vor Kriegsausbruch heiratet er Camille, seine langjährige Partnerin und Mutter seines Sohnes; der Maler flieht mit seiner jungen Familie vor dem Einrückungsbefehl nach London, wo er künstlerisch durch die Auseinandersetzung mit James Abbott McNeill Whistler, John Constable und William Turners Spätwerk befruchtet wird. In London bahnt sich die Jahrzehnte währende Zusammenarbeit mit Monets wichtigstem Galeristen, Paul Durand-Ruel, an. Monet erhält in diesen Jahren das für seine Unabhängigkeit wichtige Erbe seines jüngst verstorbenen Vaters und seiner wohlhabenden Tante. Nach der Rückkehr aus London lernt Monet auch den Kaufhausmagnaten Ernest Hoschedé, einen großen Förderer, kennen. Der Künstler lässt sich in Argenteuil nieder, wenige Kilometer außerhalb von Paris, wo er weiterhin ein Atelier hat. In dieser Schaffensphase beobachtet er den Übergang von der Metropole zum Land, die Veränderungen durch die Industrialisierung und den Eisenbahnverkehr mit seiner Infrastruktur in Form von Bahnhöfen und Brücken. Neben intimen Genreporträts seiner Frau Camille führt Monet seine neue Landschaftsinterpretation zu einem ersten Höhepunkt. In Monets Zeit in Argenteuil fällt 1874 auch die erste Ausstellung der ab nun als „Impressionisten“ verspotteten Freilichtmaler des modernen Lebens. Monets Bilder dieser Jahre zeigen Boote auf der Seine, eine im tiefen Winter in den Bahnhof einfahrende Eisenbahn; eine fragile Brückenkonstruktion, die der Künstler von seinem selbst entworfenen Atelierboot aus mitten auf der Seine malt; Winterbilder, in denen er jede Temperatur, von klirrender Kälte bis zum Tauwetter, in feinsten Nuancen festhält. In Argenteuil adoptiert Monet auch die Errungenschaft der flächigen Bildanlage von den massenhaft in Paris gehandelten japanischen Holzschnitten.

1871_claude_monet_der_landesteg-_1871_c_acquavella_galleries
Der Landesteg (C) Arquavella Galleries

Argenteuil: Die Wiege des Impressionismus
Im Jahr 1871 kehrt Monet aus dem Londoner Exil über Holland nach Frankreich zurück und lässt sich in Argenteuil nieder. Ob in Holland an der Zaan oder in Frankreich an der Seine: Der Fluss rückt nun in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit. Argenteuil liegt unweit von Paris an der Seine, inmitten von Spargelfeldern und Weingärten; Industrieanlagen wechseln sich mit Uferpromenaden ab; eine Straßen- und eine Eisenbahnbrücke überqueren den Fluss. Das Wasser reflektiert den Dampf von in der Ferne rauchenden Fabrikschornsteinen, die Brücken und eine Bootsvermietung.
Auf Monets Bildern entwickeln die dieses Spiegelbild wiedergebenden Pinselstriche ein Eigenleben und lösen sich teilweise vom Gegenständlichen; die Unschärfe des Spiegelbilds gibt Monet die Möglichkeit, die skizzenhafte Malweise weiterzutreiben. Zudem gewinnt sein Garten für Monet jetzt an Bedeutung. Trotz künftiger Umzüge wird er fortan nicht mehr auf einen solchen verzichten. Besteht der Garten in Argenteuil noch unabhängig von der Malerei, so wird der Garten in Giverny von Monet später geschaffen, um gemalt zu werden. Die Gartengestaltung ist der Malerei untergeordnet.

Invº451 001
Eisbruch-Trübes Wetter (C) Calouste Gulbenkian Foundation Lissabon

Vétheuil: 1878 bis 1881
Im Januar 1878 verlässt Monet Argenteuil wegen drückender Schulden. Er muss den nahe bei Paris gelegenen und durch die Bahn an die Hauptstadt angeschlossenen Vorort gegen das abgeschiedene Dorf Vétheuil tauschen. Nachdem Monets Gönner Ernest Hoschedé geschäftlich ruiniert ist, fällt auch dessen Unterstützung des aufgrund seiner Erneuerung der Landschaftsmalerei immer noch umstrittenen Künstlers weg. Im März bringt Monets Frau Camille den zweiten Sohn zur Welt. Alice, die Frau Ernest Hoschedés, folgt ihrem bankrotten Mann nicht nach Paris, sondern zieht mit ihren sechs Kindern zu den Monets nach Vétheuil. Die schwer kranke Camille verstirbt im Jahr darauf. Die Bilder des verschneiten Vétheuil und des katastrophalen Eisgangs der Seine im Winter 1878/1879 strahlen jene tiefe Melancholie und Tristesse eines von Misserfolg und persönlichem Unglück gezeichneten Lebens aus. Allein die Frühlings- und Sommerbilder, die Monet in Vétheuil in diesen Jahren großer Armut malt, verraten nichts von der persönlichen Lage des Malers, der unter seinen Freunden bereits als unumstrittenes Haupt der Impressionisten angesehen wird. Monet ist viel zu sehr Auge, als dass die bedrückende Situation seinen unbestechlichen Blick auf die Natur trüben würde. 1883 übersiedeln Claude Monet und Alice Hoschedé mit ihren acht Kindern nach Giverny. Das kleine angemietete Presshaus kann der Künstler nach einer bewegten Reisezeit und den ersten großen Erfolgen mit seinen Serien der Creuse und der Kathedrale von Rouen 1890 kaufen. Nach Ernest Hoschedés Tod im März 1891 heiraten Monet und Alice im Jahr darauf.

View of Vétheuil
Pfad durch die Mohnblumen auf der Insel Saint Martin (C) The Metro Museum of Art NYC

Das Schauspiel der Natur – Reisen der 1880er-Jahre
In den 1880er-Jahren dehnt Monet seine Reisen auf ganz Frankreich aus. Er malt an den spektakulären Küsten der Normandie, des Mittelmeers und der Bretagne. Hat Monet bis dahin berühmte Sehenswürdigkeiten als Bildmotive vermieden, malt er in Étretat erstmals eines der attraktivsten Naturdenkmäler Frankreichs: die alleinstehende Felsnadel mit der Felsenbrücke von Aval, die vor ihm bereits Jean-Baptiste Camille Corot und Gustave Courbet verewigt haben. Wie in Vétheuil und Argenteuil zeigt sich Monet an der wechselnden Erscheinung der Motive unter den Bedingungen des Wetters, der Tages- und Jahreszeiten interessiert. Er studiert die Stadien des Sonnenuntergangs, während die ferne Küste im Gegenlicht zunehmend zu einem Block gerinnt. Mit lockerem Pinselstrich nähert er sich dem ästhetisch schwer fassbaren Augenblick. Während Monet im folgenden Jahrzehnt die Motive seiner bekannten Serien – die Fassade der Kathedrale von Rouen, Heuhaufen, das Londoner Parlament oder die Hügel über der Creuse – von ein und demselben Standpunkt aus beobachtet und deren Veränderung im steten Wandel des Lichts und der Atmosphäre registriert, betrachtet er an der Küste der Normandie seine Bildmotive noch von verschiedenen Standpunkten: aus der Ferne wie aus der Nähe. Noch umkreist Monet den Bildgegenstand und malt ihn aus unterschiedlichen Perspektiven.

1870_claude_monet_am_strand_von_trouville_1870_c_musee_marmottan_monet-_paris
Am Strand von Trouville (C) Musee Marmottan Monet Paris

Impression und Vollendung – Der Skandal des Impressionismus
Die grüne Färbung des tiefen Wassers, der purpurne Glanz des nassen Sandes, der Tanz Tausender Lichter der langsam ins Meer sinkenden Sonne – nichts entgeht dem Auge Monets. Es beobachtet auch, wie das helle Morgenlicht die Farbkontraste aufweicht und die Küste in ein gleichmäßiges Licht taucht. Während seiner Arbeit an der französischen Küste verselbstständigt Monet die schnell gemalte Skizze, die Sprezzatura und das Non-Finito, bis die Unterscheidung zwischen Skizze und vollständig ausgeführtem Gemälde immer mehr verschwimmt. Monets Galerist Durand-Ruel lehnt allzu skizzenhafte Gemälde als unverkäuflich ab. Der Maler beteuert hingegen, ohnehin nur vollendete Gemälde abzuliefern. Der Skandal der Impressionisten war eng verbunden mit dem Vorwurf des Nicht-Fertigen. Obwohl die Ölskizze als eigenständige Kunstgattung längst Liebhaber gefunden hat, bestand bei Monet der Skandal im Anspruch, dass die scheinbare skizzenhafte Vorläufigkeit das fertige Kunstwerk repräsentiere. Die Schnelligkeit der Malerei wurde für Monet geradezu zum Beleg der Wahrhaftigkeit, mit welcher der Augenblick, die momentane Stimmung und Atmosphäre, mit der gebotenen Spontaneität und Unmittelbarkeit festgehalten wird.

Claude Monet: La meule au soleil, 1981
Getreideschober in der Sonne (C) Kunsthaus Zürich

Das Tal der Creuse
1889 reist Monet mit Freunden nach Fresselines, einem Ort auf dem Hochplateau über dem Zusammenfluss der Quellflüsse der Creuse, den eine düster-melancholische Landschaft umgibt. Hier entsteht zum ersten Mal eine Serie von Bildern, die nicht mehr eine Folge von unterschiedlichen Ansichten desselben Ortes darstellen: Monet gibt die Darstellung eines Motivs von verschiedenen Standpunkten im Raum zugunsten einer Darstellung desselben Motivs zu verschiedenen Zeiten auf. Fast notwendigerweise sind diese und die folgenden Serien – der Pappeln, der Getreideschober und der Kathedrale von Rouen – menschenleer: Die Beobachtung eines Motivs zu verschiedenen Zeiten erfordert gleichbleibende Umgebungsbedingungen. Zeitablauf und Veränderung vollziehen sich in diesen Bildern, ohne dass sich der Maler im Wechsel des Lichts und der Farben bewegt. Monet malt das Tal der Creuse am Morgen, zu Mittag, bei feuchtkaltem Wetter, im Sonnenschein und im Abendlicht. Die Unterschiede der Landschaft – oder später der Fassade der Kathedrale von Rouen – manifestieren sich in immer kleineren Zeiteinheiten, sodass Monet oft an drei bis vier Leinwänden gleichzeitig arbeitet, um auf die Veränderung des Sonnenstands und der Atmosphäre reagieren zu können.

1894_claude_monet_die_kathedrale_von_rouen_im_sonnenlicht-_1894_museum_of_fine_arts-_boston
Die Kathedrale von Rouen im Sonnenlicht (C) Museum of Fine Arts Boston

Das Alterswerk in Giverny
Im Jahr 1883 zieht Monet nach Giverny, einem kleinen Ort an der Seine, 70 Kilometer westlich von Paris. Er mietet ein altes Presshaus mit Obstgarten, das er mit seiner Lebensgefährtin Alice und den Kindern bewohnt. Endlich vom lange ausgebliebenen Erfolg gekrönt, kann der Künstler das immer größer werdende Anwesen 1890 erwerben. Hier arbeitet Monet auch an zwei großen Panoramen der schon von den Zeitgenossen bewunderten Gartenanlagen von Giverny, den Grandes Décorations. Monet wird sie nach dem Ersten Weltkrieg dem französischen Staat zum Geschenk machen. Politische Ereignisse wie der Korruptionsskandal um die Errichtung des Panamakanals (1892) und die Staatskrise der Dreyfus-Affäre (ab 1894) hinterlassen in Monets Kunst ebenso wenige Spuren wie persönliche Schicksalsschläge: Vor und nach der Jahrhundertwende sterben innerhalb weniger Jahre Monets Stieftochter, seine zweite Frau Alice und sein Sohn Jean. Als ob Monet nur mehr für sich selbst arbeiten würde, widmet er sich mit einer frappierenden Ausschließlichkeit nur mehr der Farbenpracht seines privaten Refugiums. Während der junge Maler noch bei jedem Wetter durch das Land gezogen ist, um seine Motive aus verschiedenen Blickwinkeln darzustellen, malt der fünfzigjährige Monet in den 1890er-Jahren seine berühmten Serien: Variationen eines Motivs, das er von einem einzigen Standpunkt aus unter den wechselnden Bedingungen des Lichts und des Wetters darstellt. Im Alter widmet sich Monet schließlich in Giverny – an einem einzigen Ort – seinem opulenten Blumengarten und der Rosenallee, den exotischen Weiden, der japanischen Brücke mit den Glyzinien und dem berühmten Seerosenteich. In diesem inhaltlich, kompositionell und malerisch geradezu revolutionären Alterswerk lässt sich Monet immer mehr von seinen inneren Empfindungen leiten, wozu auch seine durch den Grauen Star nachlassende Sehkraft beiträgt. Die Interpretation von Rosenallee und japanischer Brücke als ausweglosem Tunnel drückt das Bedürfnis des über achtzigjährigen Malers nach Abschirmung von der Außenwelt ebenso aus, wie diese melancholische Deutung der Natur ein sich dem Ende zuneigendes Leben widerspiegelt. Dennoch gibt Monet mit diesem dunklen Schlusswort seiner Malerei noch einmal eine Wende, die in ihrer radikalen Modernität erst Jahrzehnte nach dem Tod des großen Freilichtmalers noch Früchte tragen wird.

1916-1919_claude_monet_seerosen-_1916-1919_c_fondation_beyeler-_riehen-_basel
Die Seerosen (c) Fondation Beyeler-Riehen Basel

Monet, Schöpfer und Maler seines Gartens
Der über 80-jährige Monet ist fast blind, als er die Serie der Rosenallee malt. So wie Beethoven mit zunehmendem Gehörverlust sich nur noch auf sein inneres Ohr verlassen hat, greift Monet auf seine Erfahrung zurück und schafft zum letzten Mal eine neue, eine verdüsterte Bildwelt. Er sieht nicht mehr das reiche Farbspektrum der Natur und nicht mehr die Buntheit seiner Palette. Wenn es im Sommer unter dem Glasdach des Ateliers heiß wird, malt Monet im kühlen Garten die japanische Brücke und die Rosenallee. Die hölzerne Brücke und die Eisenspaliere der Kletterrosen teilen den hohen Bogen, der diesen Bildern das Grundgerüst schenkt, auf dem sich die wuchernden Farblinien in Schlingpflanzen verwandeln. Monet hebt die Blumen in die Luft, um sie schwerelos schweben zu lassen. Ihn interessiert die „Entmaterialisierung der Blumen und Pflanzen“. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wird die radikale Modernität dieser letzten Schaffensphase Monets erkannt und für Malerinnen wie Joan Mitchell zum Vorbild und Maßstab.

BAT0107
Der Seerosenteich (C) Albertina Wien

Die japanische Brücke (1918-1926)
Nach dem Ende des Großen Kriegs arbeitet Monet an zwei Serien, die alles übersteigen, was er bis dahin gemalt hat: Der Hauptmeister des Impressionismus und der Freilichtmalerei löst sich in diesen letzten Serien der japanischen Brücke und der Rosenallee vom Naturvorbild. Er schafft mittels der Eigenmächtigkeit der expressiven Farblinien Symbolbilder der opulenten Natur und ihres unaufhaltsamen Wucherns. Nur mehr an der Verdichtung der dunklen Farbschlingen ist die einem fast abstrakten, flachen Bogen gewichene japanische Brücke zu erahnen. Auch die jeweils dominierende Farbwelt von Teich und Himmel verdankt sich nicht mehr der unmittelbaren Beobachtung, sondern einer willkürlichen Setzung durch den Künstler, dessen Augenkrankheit die Autonomie der Bildmittel noch verstärkt haben dürfte.
Zeitlebens liebt Monet das Wachsen und Werden der Natur, nicht ihr Verblühen. Stets muss der Teich im Garden gereinigt werden, um den herabhängenden Weiden als blanker Spiegel zu dienen. In den letzten Serien der japanischen Brücke und der Rosenallee offenbart sich eine andere Farbwelt: die welkender Blumen. Es sind die Herbstfarben eines alten Künstlers, der 1899 seine Stieftochter Suzanne, 1911 seine zweite Frau Alice und 1914 seinen Sohn Jean verloren hat. Diese späten Kraftlinien und Farbbögen werden zum Quell einer Malergeneration, die erst geboren wird, als Monet nicht mehr ist. Claude Monet stirbt am 6. Dezember 1926 im Alter von 86 Jahren.

1875_claude_monet_camille_monet_mit_kind_im_garten-_1875_c_museum_of_fine_arts_boston
Camille Monet mit Kind im Garten (C) Musuem of Fine Arts Boston

Biografie
1840 wird Claude Monet in Paris geboren. Seine Jugend verbringt er in Le Havre. Dem siebenjährigen Wehrdienst in Algerien entkommt Monet nach zwei Jahren durch die Bezahlung eines Ersatzmannes. Bis zum Tod seines Vaters 1871 lebt Monet von der Unterstützung seiner Familie. Während seines Studiums in Pariser Ateliers trifft er seine späteren Freunde Renoir, Sisley und Bazille. 1867 bringt Camille Doncieux, Monets Geliebte und Modell, deren gemeinsamen Sohn Jean zur Welt. 1870 heiraten sie und Monet. Um der Einberufung zu entgehen, flüchtet Monet 1870 vor dem Ausbruch des Deutsch-Französischen Kriegs nach London. Monet ist fasziniert vom Dunst, Rauch und Nebel der Stadt an der Themse; er studiert das Werk John Constables und William Turners. 1871 kehrt er über die Niederlande nach Frankreich zurück, wo er sich für sieben Jahre in Argenteuil niederlässt, dem an der Seine gelegenen Vorort von Paris: Argenteuil wird zur Geburtsstätte des Impressionismus und Monet zum ungekrönten Haupt der „Impressionisten“, ein Spottname, den der Maler und seine Freunde 1874 anlässlich der ersten gemeinsamen Gruppenausstellung für ihre skizzenhafte Stimmungsmalerei erhalten. Wegen drückender Schulden übersiedelt Monet 1878 von Argenteuil nach Vétheuil, einem abgeschiedenen Dorf an der Seine. Im selben Jahr wird Monets zweiter Sohn, Michel, geboren. 1879 stirbt Camille nach einer missglückten Abtreibung. Alice Hoschedé, die Frau des ehemaligen Förderers Monets, zieht nach dessen Bankrott mit ihren sechs Kindern zu Monet. Erst 1892 – nach dem Tod ihres Mannes – werden Alice und Monet diese Beziehung durch Heirat legalisieren. In dieser schweren Lebensphase entstehen melancholische Bilder des verschneiten Vetheuil und des verheerenden Eisgangs 1880, aber auch sonnige Frühlingslandschaften. Immer tiefer verschuldet, muss Monet 1880 auch Vetheuil verlassen. 1883 mietet er ein kleines Presshaus in Giverny, das er 1890 erwerben kann. In den 1890er-Jahren schafft Monet jene großen Serien, die ihm endlich Erfolg und Ruhm bringen: die Creuse-Landschaften, die Heuschober und die Kathedrale von Rouen. Seine Leidenschaft gilt aber der Malerei in seinem Garten in Giverny, den er laufend vergrößert. Diese Bilder verraten nichts von den persönlichen Krisen des Malers, dem Tod seiner Stieftochter, seiner Frau 1911 und seines ersten Sohnes 1914. Auch die schweren Staatskrisen Frankreichs, selbst der Erste Weltkrieg, schlagen sich nicht in Monets weltabgewandtem Spätwerk nieder. Längst gilt er als lebende Legende und nationales Monument Frankreichs. Schwer sehbehindert durch einen Grauen Star taucht Monet in den letzten Lebensjahren seine Bilder in eine spätherbstliche Farbwelt. Diese düsteren, fast abstrakten Gemälde werden erst nach Monets Tod 1926 bekannt.

Programm

Öffentliche Führungen
Dezember 11:00 Uhr – 7., 8., 9., 14., 15., 16., 21., 22., 23., 25., 26., 28., 29., 30.
15:30 Uhr – 8., 9., 15., 16., 22., 23., 25., 26., 29., 30.
16:30 Uhr – 8., 9., 15., 16., 22., 23., 25., 26., 29., 30.
18:30 Uhr – 5., 7., 12., 14., 19., 21., 26., 28. – 18.30 Uhr

Frühstück & Führung
Französisches Frühstück im DO & CO, im Anschluss Besuch der Ausstellung Freitag bis Sonntag & feiertags, ab 9 Uhr, DO & CO Albertina
Frühstück, Eintritt und Führung um 11 Uhr, EUR 31, begrenzte Teilnehmernzahl, Anmeldung erforderlich, DO & CO Albertina
T: 01-532 96 69 512
E: albertina@doco.com

Audioguide
Deutsch, Englisch, Italienisch & Russisch

Programm für Kinder & Jugendliche
Begrenzte Teilnehmernzahl, Anmeldung erforderlich, werktags von 9 bis 16 Uhr
T: 01-53483-540
E: besucher@albertina.at
ermäßigter Eintritt für erwachsene Begleitpersonen EUR 6
Juniorführungen
Highlights der Ausstellung in einer Stunde | für Kinder und Jugendliche von 6-13 Jahren
Samstag | 20. Oktober, 10. & 24. November | 14.30 – 15.30 Uhr
Führungsbeitrag EUR 4 | ermäßigt für Artivity-Mitglieder EUR 3

Kunstworkshop: Impressionistisch wie Monet
Mini-Führung und intensiver Workshop für Kinder und Jugendliche von 6-13 Jahren
Sonntag, 16. Dezember, 10.30 – 13 Uhr
Atelierbeitrag EUR 21, ermäßigt für Artivity-Mitglieder EUR 18

Albertina
Albertinaplatz 1
1010 Wien
T: +43 (01) 534 83 0
E: info@albertina.at

Hervorgehobener Beitrag

Ein neuer, besonderer Beautysalon bereichert Möllersdorf!

desi studioVergangenen Samstag eröffnete der neue Beautysalon „Desifee Make-up & Hair“ seine bezaubernden Pforten. Besonders für alle Beautybegeisterten zwischen Mödling und Baden hat der Salon das Potential der neue Hotspot in Sachen Styling zu werden.

Profi Desirée Hareter-Seifert bietet in Ihrem entzückenden Salon jegliche Dienstleistungen rund um Haare, Make-up, Wimpern, Microblading und sogar Sugaring – und das auf hohem Niveau zu fairen Preisen. Viel Liebe legt sie besonders auch in ihre Arbeiten als Brautstylistin, dazu begleitet sie die Bräute sogar bis kurz vor dem Altar.

desi6

desi lippiesIch konnte mich vor Ort persönlich davon überzeugen, dass der Salon ein absolut heimeliges, aber auch hippes Ambiente bietet und Desifee mit Herzblut und Leidenschaft ihrer Berufung folgt. Mit Stilbewusstsein und Herzlichkeit kreiert sie die passendsten Looks für ihre Kundinnen. Egal welches Styling man also persönlich bevorzugt – ob dezent oder pompös, ob moderne Looks oder auch Vintage-Styles – Desi zaubert das perfekte Make-up und Hairstyling. Selbstverständlich arbeitet sie auch nur  mit trendigen, hochwertigen Produkten.

desi kredenz
Mit viel Liebe zum Detail wurden erlesene Möbelstücke für den Salon ausgesucht und per Hand restauriert.

Also Mädls, Weihnachten steht bevor und damit auch viele Partys und Feiern, für die frau besonders gut aussehen will! Desi steht euch für sämtliche Looks zur Verfügung, am besten ihr nehmt hier über ihre Website direkt Kontakt mit ihr für etwaige Terminvereinbarungen auf, auch Infos über die verschiedenen Dienstleistungen und Preise findet Ihr da!

desi header
Desi, mittlerweile keine Unbekannte mehr in der Branche, hat unter anderem auch schon Aufträge für die Staatsoper, für Pierre Lang oder auch für OMV, Style up your life und Puls 4 übernommen und kann damit wichtige relevante Erfahrungen vorweisen.

 

 

Hervorgehobener Beitrag

Wie eine Raubkatze…

…erscheint die Limited Edition von Eau du Soir heuer zur Weihnachtszeit in ausgewählten Parfumerien. Alle Jahre wieder erhält mein absolutes Lieblingsparfum von Sisley ein neues Styling. Bereits zum 16. Mal erscheint der Duft „Eau du Soir“ nun in einer Sonderedition. Heuer gefällt mir das Design „TIGER WALK“ besonders gut, ich stehe nämlich auf Raubkatzenlooks!

sisley1

WILD SPIRIT!

Mysteriös und wild zeigt sich der Duftklassiker Ende November 2018, inspiriert von einem Seidenteppich mit Leopardenfelloptik. Der Flakon mit schwarzen und goldfarbenen Tupfen enthüllt den überaus eleganten und sinnlichen Duft von Eau du Soir. Ich liebe dieses warme, würzige Eau de Parfum, dessen Sillage unglaublich dicht und haltbar ist (was aber auch auf andere Sisley Düfte zutrifft, wie z.B. Soir d’Orient – ebenfalls einer meiner Lieblingsdüfte).

Die Leopardenzeichnung mit eleganten, grafischen Linien spiegelt sich natürlich auch in der stylishen Verpackung wieder. Ich würde sagen – es gibt zu Weihnachten kein perfekteres Geschenk als den legendären Duft (er kam übrigens 1990 auf den Markt) in diesem sensationellen Look!

Der Eau de Parfum Spray ist in einer Größe von 100ml ab sofort im Fachhandel um ca. € 233,- erhältlich.

eau du soir original2-GEDREHT
Im Vergleich: Das hier ist der Original Flakon von Eau du Soir – wie Ihr seht, schon gerne benutzt! 🙂
Hervorgehobener Beitrag

Kennt Ihr schon Luki´s Nest?

Wenn nicht, dann solltet Ihr Euren nächsten Urlaub mit den Kids unbedingt im Dachsteinkönig – Familux Resort in Gosau verbringen! Fantasievolle Zimmer und Aufenthaltsräume laden zum Entspannen und Spielen ein. Und während die Eltern im unglaublichen Wellnessbereich chillen oder im Fitnessbereich etwas für die Figur tun, wird bestens für die Kleinen gesorgt! 

02078_2017-12-10_GOSAU_Eos400dIMG7652_Pressereise-Dachsteinkönig_aussenansicht-nacht

Ein absolutes Wohlfühlambiente

Schon bei der Ankunft wurden wir herzlich im weihnachtlichen Glanz des Dachsteinkönig – Familux Resort’s empfangen. Alles leuchtete und glitzerte – natürlich auch die Augen unserer Tochter Zita! Der Christbaum in der Empfangshalle war eine echte Augenweide und die Warmherzigkeit des Personals versetzte uns sofort in absoluten Urlaubsmodus.

01049_2017-12-09_GOSAU_CoolpixS8200IMG5927_Pressereise-Dachsteinkönig_rezeption

Luki´s Nest

Als wir zu unserer Familiensuite gebracht wurden und im dritten Stock mit dem Lift hielten, hörten wir zum ersten Mal das laute „Kikkerikiiiiiiiii! 3. Stock. Hahn Luki’s Nest.“  Ein genialer Schachzug des Hotelmanagements, denn anhand verschiedener Bilder (Hahn Luki, Hund Liesl und Stier Toni) mit jeweils dazupassenden Geräuschen, finden die Kinder sogar ohne Eltern ihren Weg zurück ins Zimmer. Die Gestaltung der Räume und Gänge ist derart liebevoll, wie wir es noch kaum in einem anderen Hotel erlebt haben. In den 105 Familiensuiten und zwölf Chalet-Einheiten fühlt man sich einfach wie zu Hause.

01097_2017-12-09_GOSAU_iPhoneIMG1604_Pressereise-Dachsteinkönig_zimmer
Die hochwertige Holzausstattung in den Familiensuiten sorgt für heimeliges Ambiente.

Auszeit für die Eltern

Im Dachsteinkönig – Familux Resort ist auch wirklich für Entspannung gesorgt – nämlich nicht nur für die Kids – auch die Eltern können sich endlich mal so richtig erholen! 13 Stunden Kinderbetreuung pro Tag machen es möglich: Eltern erleben im Dachsteinkönig – Familux Resort in einer exklusiven Wellness- und Saunalandschaft (die nur den Erwachsenen vorbehalten ist) Wellness und Spa auf internationalem Topniveau. Massagen, Bäder, Kosmetik und Ayurveda, Saunen, Wasserbetten oder die Kommunikations- und Relax-Zonen sind wie gemacht, um den Familienalltag für ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Während Naturkosmetik, Blumen- und Kräuterstempel aus den „Bergen des Dachsteinkönigs“ oder exquisite Dachsteinkönig Spa-Rituale für Streicheleinheiten für Körper und Seele der Eltern sorgen, sind die geschulten Mitarbeiter für die Kinder da und zeigen Ihnen allerlei Erlebnismöglichkeiten im und ums Hotel.

02019_2017-12-10_GOSAU_iPhoneIMG1661_Pressereise-Dachsteinkönig_schwimmhalle
Ins Freie schwimmen und die atemberaubende Natur genießen!

Wellness für Erwachsene: Exotische Zeremonien wie „Hamam in den Bergen“ und klassische Bäder, Peelings und Körperanwendungen lassen keinen auch noch so anspruchsvollen Wellnesswunsch unerfüllt. Guten Gewissens und in aller Ruhe tanken Eltern in diesem exklusiven Familienresort ihre Energiereserven auf.

Zwergerlzeit

Und so klein können Kinder gar nicht sein, dass ihnen Wellness nicht ebenfalls wohltut. Es ist entzückend anzusehen, wenn die Babys munter im Baby-Blubberbad strampeln. Für meine Tochter Zita allerdings war besonders die Schoki-Massage ein großes Erlebnis, dass sie sehr genossen hat – genau das Richtige für eine echte Prinzessin. Auch mit einer richtigen Maniküre und Pediküre lassen sich die Mädls und Jungs so richtig verwöhnen. Und kleine Wellnessfreunde, die auch schon die Sauna lieben, dürfen sogar mit Mama und Papa in der Familiensauna in Badekleidung die wohlige Wärme genießen.

03009_2017-12-11_GOSAU_CoolpixS8200IMG5901_Pressereise-Dachsteinkönig_zita-schwimmkurs
Beeindruckend war auch das Schwimmtraining an dem meine 4jährige Tochter teilnahm. Bei dem kompetenten Einzeltraining der Schwimmlehrerin, lernte sie in kürzester Zeit richtig Schwimmen.

Im Dachsteinkönig ist jeder Tag ein Badetag

Mit einem Hotel-Schwimmbad hat die Badelandschaft im Dachsteinkönig – Familux Resort wenig zu tun. Nennen wir das, was sich großen und kleinen Badenixen in dem Familienresort bietet, treffender Erlebnisbad, Spaßbad oder Aquapark. Ganz zu schweigen von der 100 Meter langen Reifen-Wasserrutsche und der Pinguin-Rutsche. Fun und Action sind angesagt, bei jedem Wetter. Die Kleinsten planschen im nur 15 Zentimeter tiefen Kinderbecken, während die Schwimmer im großen Indoor-Pool mit Passage zum Außenbecken unterwegs sind. Was wäre ein Kinderhotel ohne Wasserpistolen, mit denen die Piraten ihre „Kämpfe“ austragen. Zum Entspannen dienen im Outdoor-Pool die Massagedüsen.

01130_2017-12-09_GOSAU_CoolpixS8200IMG5907_Pressereise-Dachsteinkönig_schwimmhalle

 „Wer über Wellness im Kinderhotel nachdenkt, muss fantasievoll sein und gleichzeitig Unkonventionelles zulassen“, so Ernst Mayer, der Hotelinhaber und Experte für Kinderhotels mit Wellness in Österreich und Deutschland. 

Das Dachsteinkönig – Familux Resort – eines der besten Kinderhotels in ganz Europa!

Mit fünf Smileys kategorisiert, ist das Familux-Resort Dachsteinkönig eines der besten Kinderhotels in Europa. Alles, wovon Kinder träumen, ist an dieser Adresse Wirklichkeit geworden: unglaubliches Spielen ohne Ende in einem 2.000 m² großen Indoor-Bereich mit Turnhalle, Softplayanlage über zwei Stockwerke, Kino und Theater, Kartbahn, Bowling u. v. m. Von TRX über Pilates, Yoga und „Bauch-Beine-Po“ im Active Studio bis hin zu Schnuppergolfen in der Indoor-Golfanlage reicht ein abwechslungsreiches Elternprogramm.

Gourmetküche inbegriffen!

Feinschmecker dürfen sich im Dachsteinkönig – Familux Resort auf exzellente Gourmetküche freuen. In den Restaurants oder auch in der riesigen Vinothek wird nahezu alles geboten, was das Herz begehrt. Selbstverständlich wird auch auf unterschiedliche Geschmäcker, Allergien oder sonstige Bedürfnisse in der Küche eingegangen. Ganz egal ob beim umfangreichen Frühstücksbuffet oder bei den vielschichtigen, exklusiven Hauptgerichten.

01137_2017-12-09_GOSAU_Eos400dIMG7637_Pressereise-Dachsteinkönig_essensbereich
Das gemütliche Restaurant lädt einfach zum Schlemmen ein!

Und natürlich ist in der Winterzeit auch das Skigebiet Dachstein West nicht zu verachten – es liegt direkt vor der Haustür und bietet jeglichen Schneesport. Die Kleinen können hier auch verschiedene Skikurse belegen! Übrigens – heute träume ich noch von der romantischen Pferdeschlittenfahrt durch´s wundervolle Winterwonderland von Gosau!

Dachsteinkönig – Familux Resort
Dachsteinkönig Hotel GmbH
Am Hornspitz 1
4824 Gosau
Österreich

01058_2017-12-09_GOSAU_iPhoneIMG1734_Pressereise-Dachsteinkönig_kinder-thron
Diese königliche Mädchentoilette beim Aufenthaltsraum wollte ich Euch keinesfalls vorenthalten! 🙂 Besonders ist auch die Sauberkeit in den Toilettanlagen hervorzuheben!

 

Hervorgehobener Beitrag

Schloss Hof: Märchenhafter Weihnachtsmarkt lässt Kinderaugen strahlen!

Einer der wohl zauberhaftesten Weihnachtsmärkte von Österreich öffnete am 17.11.2018 seine Tore. An allen Wochenenden bis 23. Dezember 2018 werden hier nicht nur Kinderaugen zum Leuchten gebracht! Besinnlich, märchenhaft, wundervoll – sind nur einige passende Ausdrücke, die mir zu diesem besonderen Event einfallen.

01072_2017-11-25_SCHLOSSHOF_CoolpixS8200IMG5631_Adventmarkt_schloss

Eingebettet in die barocke Kulisse des Schlosses, das sich ehemals im Besitz von Prinz Eugen und in weiterer Folge von Maria Theresia befand, bietet der Weihnachtsmarkt auf Schloss Hof an den Wochenenden vom 17. November bis 23. Dezember ganz besondere Erlebnisse für Groß und Klein. Die Besucher dürfen sich auf Kunsthandwerk, Kulinarik, Konzerte, eine Weihnachts-Ausstellung und ein kunterbuntes Kinderprogramm freuen. Das Herzstück des Weihnachtsmarktes bilden die rund 90 AusstellerInnen, die im Innen- und Außenbereich ihre Handwerksprodukte und individuellen Geschenksideen präsentieren.

Neben handgefertigtem Christbaumschmuck in allen Formen (gedrechselt, gehäkelt, geklöppelt oder gefilzt) reihen sich Krippen aus Naturmaterialien, handgeschöpfte Billets und Karten, originelle Scherenschnitte, handgesiedete Naturseifen und duftende Bienenwachskerzen.

02042_2016-12-10_SCHLOSSHOF_CoolpixS8200IMG2063_Adventmarkt_schlossFür Abwechslung an den einzelnen Wochenenden sorgen wechselnde KunsthandwerkerInnen in der Orangerie mit ihren selbstgefertigten Produkten. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Die AusstellerInnen locken mit klassischen Fruchtaufstrichen und ausgefallenen Safran- und Pesto-Kreationen. Süße und deftige Köstlichkeiten wie Ofenkartoffel, Knödel, Gulasch und Kaiserschmarrn sowie wärmende Punschvariationen laden bei den außergewöhnlichen Stehtischen in Tier- und Baumform zum Genießen und Verweilen ein.

01049_2014-11-29_SCHLOSSHOF_Nikon1J2IMG3386_SchlossHof-Weihnachtsdorf_ringelspielAuch auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm darf sich die ganze Familie freuen. Bläserensembles sorgen im Arkadenhof für stimmungsvolle Musik (14, 15 und 16 Uhr). Im Festsaal gibt das Gesangsduo Michael & Rebecca Bedjai gemeinsam mit einem Kinderchor unter dem Motto „The Sound of Christmas“ die schönsten Weihnachtslieder zum Besten (samstags, 17 Uhr).

In den Prunkräumen des Schlosses erwartet die BesucherInnen die Weihnachtsausstellung „200 Jahre Stille Nacht, Heilige Nacht“. Die Ausstellung begibt sich auf die Spuren des weltberühmten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, das heuer sein 200-jähriges Jubiläum feiert (17.11.2018 bis 6.1.2019, ausgenommen 24.12.2018).

Und natürlich darf auch ein vielfältiges Kinderprogramm nicht fehlen – schließlich sind ja die Jüngsten die wahren Stars der Weihnachtszeit. Kasperltheater, Ponyreiten, Streichelzoo, Nikolo, Bastelecke, Zaubershow und noch vieles mehr, lassen die Herzen der Kinder höher schlagen und machen diese magische Zeit zu etwas ganz besonderem.

Im Kasten unten findet ihr die genauen Zeiten für die verschiedenen Erlebnisstationen der Kids!

01030_2017-11-25_SCHLOSSHOF_CoolpixS8200IMG5595_Adventmarkt_bastelwerkstatt2(zita)

Erlebnisse für die Jüngsten:

Kasperltheater: Jeden Sonntag um 13 und 15 Uhr

Interaktive Zaubershow mit dem Zauberer Flo Mayer: Jeden Samstag um 13 und 15 Uhr

Ponyreiten: An den Öffnungstagen von 14 bis 16 Uhr

Am 8. und 9. Dezember: Der Nikolaus dreht gemeinsam mit einem Engerl zwischen 13 und 16 Uhr seine Runden auf dem Schlossgelände und verteilt süße Überraschungen.

An allen Öffnungstagen um 13 Uhr:  Kinderworkshop „Perücke, Fächer, Menuett“. Bei diesem Workshop stehen nicht nur Verkleiden, Schminken und Tanzen auf dem Programm: Die kleinen Gäste erfahren auch allerlei über alte Weihnachtsbräuche und wie die Kaiserfamilie und deren Bedienstete Weihachten feierten.

An allen Öffnungstagen: Lebende Krippe, Streichelzoo, Bastel- und Schreibwerkstatt, Backstube, nostalgisches Karussell und Kindereisenbahn.

Öffnungszeiten (10 bis 19Uhr):

17.-18.11.
24.-25.11.
01.-02.12.
08.-09.12.
15.-16.12.
22.-23.12.2018

Eintritt:

Erwachsene 6 €
Kinder (6-18 Jahre) € 3
Familien (2 Erwachsene + max. 3 Kinder) € 15.
(Besuch der Prunkräume im Schloss gegen Aufpreis)

www.schlosshof.at

Hervorgehobener Beitrag

19. „ORF-Lange Nacht der Museen“ am 6. Oktober 2018

Schon mal die lange Nacht der Museen besucht?

Jetzt bietet sich wieder die Gelegenheit, denn schon steht sie wieder vor der Tür, die lange Nacht der Museen. Jedes Jahr ein neuer Besucherrekord, auch heuer darf man wieder davon ausgehen, dass zahlreiche Interessierte die Museen besuchen werden. Dazu ORF-Generaldirektor Wrabetz: „Eine erfolgreiche Partnerschaft der österreichischen Museen und des ORF für das Publikum!“

ORF-Lange Nacht der Museen 2017
„ORF-Lange Nacht der Museen 2017“, im Bild: Naturhistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, Ticket-Verkaufsstand. Foto: ORF/Hans Leitner. Copyright: ORF.

Die „ORF-Lange Nacht der Museen“ geht in die 19. Runde: Auch dieses Jahr haben Kulturinteressierte mit nur einem Ticket Zugang zu rund 700 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen in ganz Österreich sowie in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee). Am 6. Oktober 2018 laden der ORF und seine Partner von 18.00 bis 1.00 Uhr morgens wieder zu einer kulturellen Entdeckungsreise und bieten ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.  Informationen rund um die „ORF-Lange Nacht der Museen“ finden sie hier.

Mehr als 6 Millionen Besucher/innen seit dem Jahr 2000

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Mehr als sechs Millionen Besucherinnen und Besucher seit dem Jahr 2000 machen die ‚ORF-Lange Nacht der Museen‘ zu einem jährlichen Höhepunkt des österreichischen Kulturkalenders. Eine beeindruckende Summe, die durch die erfolgreiche Partnerschaft der österreichischen Museen und des ORF bei der ‚ORF-Langen Nacht der Museen‘ erreicht wurde.

Der ORF begleitet die ‚Lange Nacht‘ auch wieder in Radio, TV und Online. ORF III berichtet am Tag der Veranstaltung in einer Sondersendung mit zahlreichen Live-Einstiegen.“

16. ?ORF-Lange Nacht der Museen? am 3. Oktober
Die Museen am Maria-Theresien-Platz: bei der 16. ORF-Langen Nacht der Museen – Foto: ORF/Hans Leitner. Copyright: ORF

„Treffpunkt Museum“ als zentraler Ausgangspunkt

In jeder Landeshauptstadt bietet sich ein „Treffpunkt Museum“ als zentraler Sammelplatz für alle Besucherinnen und Besucher an – einzige Ausnahme ist Vorarlberg, hier ist der Treffpunkt in Dornbirn. In Villach und Krems wird jeweils ein zusätzlicher „Treffpunkt Museum“ eingerichtet. In Wien befindet sich der „Treffpunkt Museum“ am Maria-Theresien-Platz. Bei jedem „Treffpunkt Museum“ sind Tickets, Booklets mit umfangreichen Informationen zu den Programmangeboten und Infos zu den Bus- und Fußrouten der „ORF-Langen Nacht der Museen“ erhältlich. Gleichzeitig nehmen hier die meisten Bus- und Fußrouten ihren Ausgang.

Die Tickets

Tickets kosten regulär 15,- Euro und gelten am 6. Oktober 2018 von 18.00 bis 1.00 Uhr als Eintrittskarten für alle beteiligten Institutionen, als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien und auf allen Linien des Vorarlberger Verkehrsverbundes.

Ermäßigte Tickets kosten 12,- Euro und gelten für Schüler/innen, Studierende, Seniorinnen, Senioren, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1- sowie ÖAMTC-Club-Mitglieder.

Regionale Tickets kosten 6,- Euro und ermöglichen den Eintritt in regionale Museen eines Bundeslandes ohne Shuttlebus-Service. Regionale Tickets sind nicht für Wien und die Landeshauptstädte erhältlich. Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei. Im Vorverkauf sind die Tickets bei allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich, in diesen und am „Treffpunkt Museum“ auch am Tag der Veranstaltung.

16. ?ORF-Lange Nacht der Museen? am 3. Oktober
Bei der 16. ORF-Langen Nacht der Museen 2015 luden der ORF und seine Partner zu einer kulturellen Entdeckungsreise ein und boten ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Hier: Das Kindermuseum Zoom. Foto: ORF/Hans Leitner. Copyright: ORF

Kunst- und Kulturerlebnis speziell für Kinder

Den jungen Kunst- und Kulturfans wird bei der „ORF-Langen Nacht der Museen“ auch dieses Jahr besonderes Augenmerk geschenkt: Alle Museen, die ein spezielles Kinderprogramm anbieten, sind in den Booklets durch das Icon „Kinderaktion“ gekennzeichnet und somit leicht zu erkennen. Der Kinderpass, der die Jüngsten ab dem dritten Museumsbesuch mit einem kleinen Geschenk belohnt, findet sich im Booklet ab Seite 10.

Mobil durch die „ORF-Lange Nacht der Museen“

Das „ORF-Lange Nacht“-Ticket gilt von 6. Oktober, 17.30 Uhr, bis 7. Oktober 2018, 1.30 Uhr morgens für die Verkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs in Wien (inkl. Nightline-Busse) sowie als Fahrschein für Kinder unter 12 Jahren in Begleitung des Karteninhabers bzw. der Karteninhaberin. Darüber hinaus können damit die Shuttlebusse der „ORF-Langen Nacht der Museen“ gratis benützt werden. Die Linien der Shuttlebusse sind an das U-Bahn-Netz angebunden und ermöglichen so eine individuelle Routenplanung. Für Citybike-Wien-Nutzer/innen ist eigens für die „ORF-Lange Nacht der Museen“ eine zusätzliche mobile Citybike-Wien-Station am „Treffpunkt Museum“ eingerichtet.

In Vorarlberg gilt das „ORF-Lange Nacht der Museen“-Ticket auch heuer als Fahrschein für die regulären öffentlichen Verkehrsmittel im Streckennetz des Vorarlberger Verkehrsverbundes (inklusive Lindau) sowie des Verkehrsbetriebs LIECHTENSTEINmobil.

?ORF-Lange Nacht der Museen XV? am 4. Oktober 2014
Der Domschatz von St. Stephan. Foto: ORF/Hans Leitner. Copyright: ORF

Die „ORF-Lange Nacht der Museen“ in den Medien des ORF

Die Kulturberichterstattung des ORF-Fernsehens greift die „ORF-Lange Nacht der Museen“ in diversen Beiträgen thematisch auf. Weiters berichten aktuelle Nachrichtensendungen sowie die Landesstudios über dieses Kulturhighlight.

Neben ausführlichen Informationen zur „ORF-Langen Nacht der Museen“ auf langenacht.ORF.at berichtet auch das ORF.at-Netzwerk z. B. auch auf ORF.at, der.ORF.at und oe1.ORF.at. Der ORF TELETEXT wird einige Tage vor dem Kultur-Event die wichtigsten Serviceinfos über Tickets, Treffpunkte etc. bereitstellen.

ORF III Kultur und Information ist auch heuer bei der „ORF-Langen Nacht“ dabei, zeigt ganztags zahlreiche Live-Einstiege aus dem Wiener MuseumsQuartier und präsentiert vielseitige Dokumentationen über die spannendsten Museen und Ausstellungen Österreichs.

Höhepunkt des Programmtages ist im Hauptabend eine 45-minütige „ORF III LIVE“-Sondersendung mit den ORF-III-Moderatoren Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher, die sich vom Ort des Geschehens melden, viele hochkarätige Interviewgäste begrüßen und sich unter das Getümmel der Besucher/innen mischen. Wir wünschen viel Freude und tolle Eindrücke bei dieser 19. ORF-Langen Nacht der Museen!

 

Hervorgehobener Beitrag

Gourmet-Urlaub vom Feinsten!

Sommerurlaub schon geplant? Nein? Habt ihr keine Idee oder heuer einfach keinen Bock ans Meer zu fahren oder den nächsten stressigen Städtetrip zu unternehmen? Wie wäre es denn mal mit Urlaub in den Bergen? Luxus und Genuß pur sind garantiert im Fünf-Sterne-Superior Hotel Trofana Royal in Ischgl. Royaler Sommergenuss erwartet nicht nur Wanderer, Biker und Wellnessgenießer – auch echte Gourmets kommen hier auf ihre Kosten!

gedeckter_tisch_in_der_kaiserstube_c_no_limit_fotodesign_trofana_royal_0

Lasst euch von einem der höchstdekorierten Köche verwöhnen!

haubenkoch_martin_sieberer_trofana_royalMit Martin Sieberer führt im Gourmet- & Relaxhotel einer der höchstdekorierten Köche Tirols Regie über Töpfe, Pfannen und Co. Seit 1996 verwöhnt er die Gäste mit seinen ausgezeichneten Hauben-Kreationen. Das Erfolgsrezept für seine leichte, aber doch gehaltvolle Küche: Inspiration, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, die Betonung der regionalen Traditionen samt Neuinterpretation sowie ein raffiniertes Zusammenspiel von bodenständigen und innovativen Zubereitungsformen. Sieberers Kochkunst macht einen Besuch in den vielfach ausgezeichneten Restaurants „Paznaunerstube“ (nur im Winter geöffnet) und „Heimatbühne“ (im Sommer und Winter geöffnet) zum Pflichttermin für Gourmets und Genießer. Im Herbst 2016 wurde sein zweites Gourmetrestaurant „Heimatbühne“ mit zwei Hauben ausgezeichnet. Dort werden traditionelle Gerichte aus der Region dargeboten. Feinstens und oft unkoventionell präsentiert, gehören der Zwiebelrostbraten und das Backhendl genauso wie die Schlutzkrapfen und der Beerenschmarren zu den Genuss-Highlights.

Eines der besten Hotels Österreichs!

blick_in_den_innenhof_mit_pools_im_sommer_mit_sicht_auf_das_hotel_im_sommer_trofana_royal

Als eines der besten Hotels Österreichs steht das Gourmet- und Relaxhotel Trofana Royal für Urlaub auf höchstem Niveau. Das königliche Wohnambiente in den luxuriösen Zimmern und Suiten, die feine Haubenküche von Starkoch Martin Sieberer, der erlesene Weinkeller, die 2.500 m² große Wellness- und Vitalwelt Royal Spa, exzellenter Service und die leidenschaftliche Gastfreundschaft des gesamten Teams machen das Trofana Royal zu einem Gesamtkunstwerk für Genießer. Gekrönt wird ein Sommerurlaub im Trofana Royal durch seine exquisite Lage inmitten der Berglandschaft der Silvretta Arena, einem Wander-, Bike- und Motorrad-Paradies, wie es schöner nicht sein könnte.

 

Genuss-Eventkalender Sommer 2018

Am 8. Juli 2018 wird der „Kulinarische Jakobsweg“ eröffnet: Internationale Sterneköche kreieren für die teilnehmenden Hütten eine Speisekarte aus regionalen Gerichten – bis zum Ende der Almsaison heißt´s dann auf höchstem Niveau genießen. Das Hüttenfest auf der Ascherhütte am 19. August 2018 ist ein weiterer kulinarischer Höhepunkt. Am Paznauner Markttag am 25. August 2018 zeigt die Tiroler Genussregion alle ihre Köstlichkeiten – gepaart mit musikalischen Leckerbissen, Festumzug und traditionellen Brauchtumstänzen. Die alpine Käse-Vielfalt steht bei der internationalen Almkäseolympiade am 29. September 2018 zum Genießen bereit. Über 100 Almen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Lichtenstein und Italien präsentieren ihre Käsespezialitäten.

Royale Kochakademie im Sommer 2018 mit dem 2 Haubenkoch!

In der „Royal Kochakademie“ können Gäste die Geheimnisse der feinen Küche von Chef de Cuisine Martin Sieberer kennen lernen. Wer ihm über die Schulter schaut, geht mit vielen Inspirationen nach Hause. Den ganzen Sommer über gibt es Termine für die exklusiven Kochkurse im Gourmet- & Relaxhotel. Die Kochtage beginnen um 9 Uhr und enden um etwa 15 Uhr mit gemeinsamer Verkostung und Fachsimpelei in der Paznaunerstube.

heimatbuehne_mit_traditionellem_holzmobiliar_trofana_royal

Royale Sommerpauschale


Leistungen:
7 Tage wohnen – 6 Tage bezahlen, Anreise täglich möglich, Beautygutschein im Wert von 70 Euro, Silvretta Card all inclusive – Preis p. P.: ab 1.050 Euro im Doppelzimmer de Luxe.

Hier geht´s zur Website des 5-Sterne Hotels Trofana Royal!

 

 

Hervorgehobener Beitrag

Aufgepasst: Am 9. Juni verschenkt Rituals Duschschäume an Alle!

Newsflash +++ Newsflash +++ Newsflash +++ Newsflash +++ Newsflash +++ Newsflash

Am Samstag, 9. Juni 2018 lädt RITUALS zur Happy Hour der anderen Art ein: Während einer Stunde verschenkt RITUALS über 20‘000 The Ritual of Happy Buddha Duschschäume!

 

The Ritual of Happy Buddha Happy Foaming Shower GelAlle Filialen in Österreich sind zwischen 10 und 11 Uhr vormittags dabei! Jeder, der zu dieser Zeit in einen Rituals-Store kommt, kriegt einen Happy Buddha Duschschaum geschenkt!

Und das Beste daran – es besteht kein Kaufzwang oder sonstige Voraussetzung um einen Duschschaum abzuräumen!

 

Einfach nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein!

 

#theritualofhappybuddha
Die Aktion gilt am 09.06.2018 von 10:00 bis maximal 11:00 Uhr. Nur solange der Vorrat reicht. Ein Kauf ist nicht nötig. Einfach einen Rituals Store besuchen und einen gratis Duschschaum (Originalgrösse, 200 ml) pro Person erhalten.

Stürzt euch ins Vergnügen – und anschließend mit dem Must-have unter die Dusche! #theritualofhappybuddha #rituals #happyhour

 

Hervorgehobener Beitrag

Muttertag steht vor der Tür und in Guntramsdorf findet man die tollsten Geschenke bei Tinas Collection!

Ich war gestern bei Tinas Collection und hab mich umgesehen, was es so an Neuheiten und perfekten Muttertagsgeschenken gibt. Und ich kann euch sagen, da findet ihr einiges! Von Einrichtungsgegenständen, Raumdüften, Mode, Schuhe und Schmuck gibt es hier für jede Geldbörse und jeden Geschmack genau das Richtige!

IMG_1627

Besonders angetan hat es mir ja der tolle Schmuck. Wobei, ehrlicherweise kann ich mich ja gar nicht entscheiden! Traumhafte Schals, Schuhe oder auch ein neuer Raumduft von Lampe Berger oder Yankee Candle, begeistern mich ebenso, wie tolle Etageren, Gläser und Teelichter. Kleine Tischchen oder Kommoden im Shabby-Chic Look zaubern auch ein paar Neuheiten ins Wohnzimmer.

IMG_1602

Wusstet Ihr, dass Lampe Berger einst erfunden wurde, um die Luft in Krankenhäusern zu reinigen? 1898 wurde die erste Lampe Berger von Maurice Berger, einem pharmazeutisch-technischen Angestellten, entwickelt, um effizient zur Desinfektion in Spitälern beizutragen. Ab ungefähr 1930 setzte Lampe Berger ihren Erfolg in Privathäusern fort und wurde zum begehrten Sammlerobjekt. Mittlerweile gibt es unendlich viele verschiedene Düfte, etliche davon findet ihr bei Tinas Collection. Da gibt es auch komplette Starterpakete mit Lampe, Duft, Neutralisierer, Docht, etc. In Zeiten wie diesen, wo wir vermehrt mit Viren zu kämpfen haben, ist das sicher ein tolles Muttertagsgeschenk! Schaut toll aus, duftet sensationell und reinigt auch noch die Luft!

IMG_1609

IMG_1608Die Yankee Candles sind für all jene perfekt, die wirklich „nur“ einen tollen Raumduft suchen.

Auch die gibt es in verschiedenen Duftrichtungen, Farben und Varianten und sind mittlerweile richtige Sammlerobjekte mit Kultstatus!

Ich bin sicher, viele Mütter freuen sich über so eine tolle Kerze, und das Dufterlebnis ist mit anderen, herkömmlichen Duftkerzen unvergleichbar. Intensiv, aber trotzdem unaufdringlich verbreiten die Yankee Candles ihren Duft im gesamt Wohnbereich!

IMG_1606Übrigens gibt es bei Tinas Collection natürlich auch die zur Zeit heiß begehrten, individuellen Gesichtsmasken aus Stoff! Aus verschiedenen Designs kann man das individuelle Stück für Mama (oder natürlich auch für sich selbst) aussuchen.

Der Mund-Nasen-Schutz verhindert, dass Tröpfchen vom Träger durch die Maske dringen und schützt so die Mitmenschen vor Ansteckung, falls man selbst (noch) unwissentlich mit Covid-19 (oder auch anderen Viruserkrankungen, wie zB. Influenza) infiziert sein sollte.

IMG_1621
Meine persönlichen Lieblingsstücke sind aber dann doch die einen oder anderen sommerlichen Schmuckstücke, wie Ketten oder Ohrringe!

Wie ihr seht – bei Tinas Collection findet jeder das perfekte Muttertagsgeschenk oder auch das eine oder andere Lieblingsstück für sich selbst. Auch Bilder, Wanduhren oder Geschirr bekommt ihr hier in verschiedensten Farben und Stilrichtungen und vor allem sind die Produkte wirklich individuell, weil es oft nur wenige Stücke von einem Produkt gibt. Also – am Besten hinschauen und schmökern! Mit einem Gläschen Prosecco oder Tee wird der Einkauf zum besonderen Shoppingerlebnis!

Tinas Collection findet ihr im Rathaus Viertel 2, Hauptstraße 20, 2353 Guntramsdorf, Tel. +43660-3544727, Öffnungszeiten entnehmt bitte der Homepage www.tinascollection.at

 

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑