Hofsalonzug „Majestic Imperator Train de Luxe“

Eine Luxxusfahrt mit dem Majestic Train! Originalgetreu wurde der Zug nach dem Modell der kaiserlichen Hofwaggons aus der Zeit Kaiser Franz Josefs nachgebaut und ist nun auf verschiedenen Routen unter anderem durch Österreich, nach Triest oder Opatija unterwegs. Verwöhnt mit den tollsten Genießer-Menüs des Haubenkochs Toni Mörwald, genießt man eine gemütlich Zugreise und fühlt sich in die Zeit der österreichischen Donaumonarchie zurückversetzt.

Luxxuriöser Genuß vom Feinsten! Muss man erlebt haben!

http://www.majestic-train.com

Purer Luxus auf Schienen

_IMG6753_rot-sitzplätzeEr war der exklusivste Zug, als es noch Kaiser und Sommerfrischen gab. Der einstige k.u.k. Hofsalonzug aus dem Jahre 1891 ist wieder zu imperialem Leben erweckt worden und bringt nostalgischen Luxus auf Schiene. Fürstlicher kann Reisen nicht sein. Es gibt ihn wieder. Mit ihrem eigenen k.u.k. Hofsalonzug bereisten einst Franz Joseph I. und seine Sisi ihre Kronländer – von Bad Ischl bis zum Seebad Opatija an der Adriaküste. Dieser legendäre Zug, ausgestattet mit höchstem Komfort, luxuriösen Details und dem Flair und Glanz einer versunkenen Epoche ist wiedererstanden. Als „MAJESTIC IMPERATOR“ begeistert er heute nicht nur Eisenbahnnostalgiker. Doch seine Renaissance verdankt er dem Eisenbahnspezialisten Gottfried Rieck, der für ein Fest unter Freunden historische Waggons der ÖBB und von den Ungarischen sowie Tschechischen Staatsbahnen angemietet hatte und den Zug für die Reise nach Budapest – zur allgemeinen Bewunderung – mit einer Schnellzug-Dampflokomotive aus dem Jahr 1911 bestückte. Der…

Ursprünglichen Post anzeigen 721 weitere Wörter

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: